Produktdaten - Pflichtattribute
real

Produktdaten - Pflichtattribute

Wir sind sehr daran interessiert, unseren Kunden ein umfassendes Kauferlebnis zu bieten. Um dies zu gewährleisten, ist es für uns wichtig, eine möglichst hohe Qualität an Produkt-Detailinformationen und damit ausführliche Produktdaten präsentieren zu können. Auch Sie als Händler profitieren davon, weil vollständige und informative Produktdaten nachweislich die Kaufentscheidung von Kunden fördern, wodurch sich Ihre Umsätze steigern lassen.


Übersichtsdatei mit allen Pflichtattributen

Eine Aufschlüsselung, welche Pflichtattribute bei welcher Kategorie vonnöten sind, sowie Erläuterungen und Beispiele zum Ausfüllen dieser, finden Sie hier: Pflichtattribute pro Kategorie.

1. Pflichtangaben

Damit Sie Ihre Produktdaten reibungslos und schnell auf unserem Marktplatz einstellen können, müssen mindestens alle Pflichtattribute in Ihrer Produktdatendatei enthalten sein. Die folgenden Pflichtattribute gelten für alle Kategorien:

  • ean
  • category
  • title
  • description
  • manufacturer
  • picture

Einzelheiten und Beispiele zu diesen Attributen finden Sie in unseren Produktdatenguidelines.

Weitere kategorienspezifische Pflichtattribute

Darüber hinaus gelten für einzelne Kategorien weitere Pflichtattribute, welche unter Berücksichtigung rechtlicher Neuerungen in der Angabepflicht für Produktinformationen im Folgenden aufgeführt werden.



2. Materialkennzeichnung

Die Textilkennzeichnungsverordnung regelt die Bezeichnung von Textilfasern, deren Etikettierung und Faserzusammensetzung.
Zu kennzeichnen sind alle Erzeugnisse mit einem Gewichtsanteil an Textilfasern von mindestens 80 %.

Eindeutig zu kennzeichnen sind daher beispielsweise:
Kleidung, Decken, Möbelbezüge, Regen- und Sonnenschirme, Fußbodenbeläge, Matratzenbezüge, Bezüge von Campingartikeln etc.

Angaben zu Faserzusammensetzung haben zutreffend zu erfolgen:
- Phantasie- oder Markennamen sind verboten, z. B. „Lycra“
- Bei Textilerzeugnissen sind die Gewichtsanteile aller enthaltenen Fasern in absteigender Reihenfolge anzugeben. Beispiel: 80 % Baumwolle, 20 % Polyester
- Abkürzungen von Textilfasern wie z. B. „PES“ für Polyestersind verboten und müssen immer ausgeschrieben sein.
- Textilfasern müssen in der deutschen Bezeichnung aufgeführt werden. So ist die Bezeichnung „Cotton“ verboten.

Wie übermitteln Sie die richtigen Angaben an real.de?
Das Attribut „material_composition“ ist extra dafür vorgesehen, die richtigen textilen Zusammensetzungen an real.de zu übermitteln.
Tragen Sie die Informationen in folgender Form in das Attribut ein:„80 % Baumwolle, 20 % Polyester


Mehr dazu finden Sie im Netz unter "Textilkennzeichnungsverordnung".



3. Grundpreisangabe

Laut §2 Der Preisangabenverordnung (PAngV) besteht die Verpflichtung, bei offenen Verpackungen oder Verkaufseinheiten ohne Umhüllung, die nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden, den Grundpreis mit anzugeben.

Möchten Sie nun beispielsweise ein Duschgel mit einer Füllmenge von 0,7 Liter anbieten, müssen Sie uns diese Angabe in Ihrer Produktdatei übermitteln.

Beispielhaft haben wir Ihnen hier Produkte aufgeführt, für die Sie den Grundpreis angeben müssen: Körperpflegemittel, Lebensmittel, Motoröle, Klebebänder, Meterware etc.

Wie übermitteln Sie die Angaben an real.de?
Folgende Attribute sind extra dafür vorgesehen, die Angaben entsprechend einzutragen:
content_volume: Inhalt von Flüssigkeiten - Beispiel: 1l, 2,5l, 200.432,43l, 250ml, 7Ml
weight: Gewicht des Produktes - Beispiel: 1kg, 2,42kg, 200g, 23mg
quantity: Stückzahl – Beispiel: eine Ganzzahl - 1, 23, 52343
length: Länge des Produktes – Beispiel: 2,5m, 200.432,43m, 250mm, 7Mm
width: Breite des Produktes – Beispiel: 2,5m, 200.432,43m, 250mm, 7Mm

Haben Sie die Werte korrekt an uns übermittelt, errechnet unser System anhand dieser Angabe automatisch den Grundpreis.

Zur Information: Zur Berechnung von Flächen, zum Beispiel bei Tapeten, tragen Sie die Länge und die Breite als Attribut ein. Wir errechnen daraus den Quadratmeterpreis.

Mehr dazu:
Preisangabenverordnung



4. Lebensmittel

Im Bereich E-Food sind die Pflichtangaben für Lebensmittel seit dem 13. Dezember 2014 in der Lebensmittelinformationsverordnung der EU vorgegeben. Damit sind auch Sie als Händler zur Angabe der darin enthaltenen Informationen verpflichtet. Um diese Angaben gewährleisten zu können, müssen zukünftig alle in der LMIV vorgegebenen Pflicht-Angaben als einzelnes Attribut ausgezeichnet werden. Die Angabe dieser Informationen in der Produktbeschreibung reicht nicht mehr aus. Geben Sie daher bitte zukünftig alle nachfolgenden Informationen für Lebensmittel als separates Attribut in Ihrer Produktdatendatei an:

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele Art des Eingabefeldes
food_company Lebensmittelunternehmen
Pflichtattribut ab 19.02.18 Name & Anschrift des Lebensmittelunternehmens:
funny-frisch
Snack und Gebäck GmbH
Aachener Straße 1042
50858 Köln
Deutschland
Freitextfeld bis 65.535 Zeichen
food_name Die Verkehrsbezeichnung des Lebensmittels
Pflichtattribut Erfrischungsgetränk mit Grüntee-Extrakt
Freitextfeld bis 256 Zeichen
ingredients Zutatenliste Pflichtattribut Wichtig:
Aufzählung sämtlicher Zutaten in absteigender Reihenfolge ihres Gewichtsanteils.
Außnahme für Spirituosen, Wein, Sekte, Champagner und Biere (>1,2 % Alkohol)
Allergene werden hier automatisch fett gedruckt.
Freitextfeld bis 65535 Zeichen
nutrition_facts Nährwertdeklaration Pflichtattribut Verpflichtend: Brennwert, Fettgehalt, Gehalt an gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydratgehalt, Zuckergehalt, Eiweißgehalt, Salzgehalt;
Bezogen auf 100g oder ml;

Außnahmen: Kaugummi, Essig, Gewürze, Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Käse, Joghurt, Milch, Butter, Quark, Mehl, Lebensmittelfarbe, Backpulver, Zucker, Süßungsmittel, Kaffee, Tee, alkoholhaltige Getränke über 1,2% Alkohol, Nahrungsergänzungsmittel
Freitextfeld bis 65535 Zeichen
weight Nettogewicht Pflichtattribut
(entweder content_volume oder weight)
1,5kg oder 1500g Zahlenfeld: Hier dürfen nur Zahlen mit der entsprechenden Einheit g oder kg angegeben werden
content_volume Nettofüllmenge Pflichtattribut
(entweder content_volume oder weight)
1,5l oder 1500ml
Zahlenfeld: Hier dürfen nur Zahlen mit der entsprechenden Einheit l oder ml angegeben werden
quantitative_ingredient_
declaration
Mengenkennzeichnung Pflichtattribut/
Optional
Muss aufgeführt werden, wenn die Zutat Teil der Bezeichnung des Produktes ist oder durch Bilder oder Worte auf der Verpackung besonders hervorgehoben wird.
Beispiel: Linseneintopf mit Würstchen (40% Linsen; 20% Wurst)
Freitextfeld bis 512 Zeichen
origin Herkunft Pflichtattribut/
Optional
Pflicht nur für Fleisch, Honig, Olivenöl, Eier, Wein, frisches Obst und Gemüse Shared Set: Wählen Sie aus den vorgebenen Ländern, „Aufgezogen in mehreren Mitgliedstaaten der EU" oder „Aufgezogen in mehreren Nicht-EU-Ländern" aus.
alcohol_content Alkoholgehalt Pflichtattribut/
Optional
Pflicht nur für Spirituosen, Wein, Sekte, Champagner und Biere (Pflicht, wenn >1,2 % Alkohol).
Beispiel: 12 % vol oder 12 %
Zahlenfeld mit % - Zeichen
caffeine_content Koffeingehalt Pflichtattribut/
Optional
Pflicht bei Energy-Drinks und Getränken mit mehr Koffein als 150mg/L; Bei Kaffee, Tee und den meisten Colasorten optional. Zahlenfeld in mg-, g- oder kg /L
allergen Allergene Optional Zutaten und Hilfsstoffe (sowie deren Derivate), die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen:

Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut, Krebstiere, Eier, Fische, Erdnüsse, Soja, Milch, Laktose, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse/Kaschunüsse, Pecannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamianüsse/Queenslandnüsse, Sellerie, Senf, Sesam, Schwefeldioxid, Sulfite, Lupine, Weichtiere (und daraus gewonnene Erzeugnisse)
Shared Set: Wählen Sie aus den vorgegebenen Allergenen aus.

Sind keine Allergene enthalten, wählen Sie bitte den Wert „Keine" aus.
instructions Aufbewahrung und Verwendung Optional Beispiel: „Kühl lagern" Freitextfeld 256 Zeichen
freeze_date Einfrierdatum Optional Gilt für gefrorene Lebensmittel Datum: TT.MM.JJJJ
age_recommendation Altersempfehlung Optional Gilt nur für Babynahrung.
Beispiel: Ab 2 Jahren
Shared Set: Wählen Sie aus den Vorlagen aus.

Möchten Sie Sets im Lebensmittelbereich verkaufen, müssen diese in den entsprechenden Kategorien, wie beispielsweise Geschenkkörbe hinterlegt werden. Hier sind die Attribute Füllmenge, Gewicht und Stückzahl nur optional zu hinterlegen, da Sets aus unterschiedlichen Produkten diese Angabe nicht brauchen. Alle anderen Pflichtattribute der Lebensmittelkategorien müssen entsprechend für alle Produkte vergeben werden.

Besondere Regelungen im Bereich Lebensmittel gelten für Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung.



5. Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung

Für Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung gelten ebenfalls die Attribute für Lebensmittel, siehe Pflichtattribute Lebensmittel. Die Nährwertdeklaration ist jedoch nur bei Sporternährung Pflicht, für Nahrungsergänzungsmittel entfällt dieses Attribut.

Für beide Kategorien gilt allerdings zusätzlich das folgende Attribut:

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele Art des Eingabefeldes
recommended_intake Verzehrempfehlung Pflichtattribut Gilt nur für Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung Freitext bis 1.024 Zeichen

Möchten Sie Sets in den Bereichen Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung verkaufen, müssen diese in die Kategorie Ernährungszusatz-Sets. Hier sind die Attribute Füllmenge, Gewicht und Stückzahl nur optional zu hinterlegen, da Sets aus unterschiedlichen Produkten diese Angabe nicht brauchen. Alle anderen Pflichtattribute aus den Kategorien Nahrungsergänzungsmittel und Sporternährung müssen entsprechend für alle Produkte vergeben werden, wie beispielsweise bei diesem Produkt.



6. Tabakwaren und Zigaretten

Zigaretten und Tabakwaren sind erst ab einem Mindestalter von 18 Jahren zu erwerben. Die Altersbeschränkung ist bei uns an die entsprechenden Tabakwaren-Kategorien gebunden und muss nicht separat als Attribut hinterlegt werden. Umso wichtiger ist es, dass diese Produkte in die entsprechenden Kategorien gelangen. Fügen Sie hierzu bitte die Spalte mit dem Header „category“ in Ihrer Produktdatei hinzu. Ordnen Sie dann die Produkte entsprechend folgenden Kategorien zu:

  • 1. Zigaretten
  • 2. Tabake
  • 3. Pfeifentabake
  • 4. Zigarillos
  • 5. Zigarren
  • 6. Shisha-Tabake
  • 7. Raucherzubehör

Als zusätzliche Pflichtattribute sind die Angaben zum Nettogewicht (weight) mit der Einheit „g“ oder „kg“ bei Tabakwaren und die Stückzahl (quantity) bei Zigaretten, Ziogarillos und Zigarren unbedingt notwendig.


Allgemein gilt bei uns für den Verkauf von Tabak und Zigaretten:

  • Menthol-Zigaretten dürfen ab dem 20.05.2020 nicht mehr verkauft werden.
  • Packungen müssen gesundheitsbezogene Warnhinweise & Schockbilder enthalten.
  • Verkauf ab 18 Jahren.

Bei folgenden Produkten ist der Verkauf gesetzlich untersagt:

1. Zigaretten und Tabake zum Selbstdrehen, die a) ein charakteristisches Aroma haben oder b) Aromastoffe in ihren Bestandteilen enthalten oder sonstige technische Merkmale aufweisen, mit denen sich der Geruch oder Geschmack oder die Rauchintensität verändern lassen.
2. Filter, Papier und Kapseln für Zigaretten und für Tabak zum Selbstdrehen, die Tabak oder Nikotin enthalten.
3. Tabakerzeugnisse, die Zusatzstoffe in Mengen enthalten, die die toxische oder suchterzeugende Wirkung oder die krebserregenden, erbgutverändernden oder fortpflanzungsschädigenden Eigenschaften (CMR-Eigenschaften) beim Konsum messbar erhöhen.
(Auszug aus dem Tabakerzeugnisgesetz - TabakerzG § 5 Inhaltsstoffe)



7. Lampen und Leuchtmittel

Gemäß den bestehenden EU-Richtlinien vom 1.3.2014 sind Sie als Händler verpflichtet, die Energieeffizienzklasse und das Energielabel bei Lampen und Leuchten anzugeben. Sollten Sie Ihre Daten mit einer eigenen Produktdatendatei hochladen, achten Sie bitte darauf, dort die entsprechenden Attributspalten anzulegen:

Attributsname Erklärung Attributsart Beispiele/Erläuterungen
energy_efficiency_class Energieeffizienzklasse Pflichtattribut Shared Set z.B.: A; A++ bis E
energylabel Energielabel Pflichtattribut Das Label kann nur als gängiges Fotoformat (.jpeg, .png, .gif) hochgeladen werden. Achten Sie beim Dateiupload darauf, dass Sie hier einen funktionierenden Bildlink zu Ihrem Label einfügen.
eu_product_data_sheet Produktdatenblatt Optionales Attribut Bietet dem Kunden Vorteile, weil alle wichtigen Informationen kompakt eingesehen werden können.

Beim Upload über eine Schnittstelle verknüpfen Sie die benötigten Attribute mit Ihren schnittstelleninternen Merkmalen. Diese Kennzeichnungspflicht betrifft auch Lampen, die ohne Leuchtmittel ausgeliefert werden. Hier muss der Bereich der EEK für alle möglichen Leuchtmittel angegeben werden (zum Beispiel: A++ bis E).

Möchten Sie eine Leuchte verkaufen, die für Leuchtmittel unterschiedlicher Energieeffizienzklassen geeignet ist (beispielsweise „A bis E“) und ein Leuchtmittel enthält (zum Beispiel „B“), geben Sie die EEK des enthaltenen Leuchtmittels im Attribut „energy_efficiency_class“ an. Der gesamte Bereich aller geeigneten EEKs sollte zusätzlich in Ihrer Produktbeschreibung angegeben werden.





Bei Leuchtmitteln gelten dieselben Pflichtattribute wie bei den Lampen und Leuchten: Energieeffizienzklasse, Energielabel und Produktdatenblatt. Glühbirnen mit einer Energieeffizienzklasse von „C“ oder schlechter dürfen nicht mehr vertrieben werden.


Ausgenommen von der EU-Verordnung sind Leuchten

1. Mit einem Lichtstrom unter 30 Lumen.
2. Solar- und Batteriebetriebene Lampen, die keinen primären Beleuchtungszweck haben (z.B.: Therapielampen, Insektenschutzleuchten, Tierpflege, Kamerablitze, Projektoren, Infrarotlampen, Lampen für Signalgebung)
Genaue Erläuterungen zu den Ausnahmen entnehmen Sie bitte der EU-Verordnung Nr. 874/2012.

Da einige Dekoleuchten und Nachtlichter entweder einen Lichtstrom unter 30 Lumen haben oder nicht primär dem Zweck der Beleuchtung dienen, bleiben die oben genannten Attribute hier optional. Sollten Sie Produkte dieser Kategorien führen und Ihnen entsprechende Daten vorliegen, sind Sie dennoch rechtlich verpflichtet, diese Informationen an den Kunden und an uns weiterzugeben. Alle Produkte ohne diese Angaben durchlaufen eine manuelle Prüfung. Wir behalten uns vor, die Annahme von Produkten mit unzureichenden Produktinformationen zu verweigern.



Laut den bestehenden EU-Richtlinien unterliegen auch einige Geräte der Produktgruppen Unterhaltungselektronik und der Weißen Ware, die seit dem 01.01.2014 in Verkehr gebracht wurden, unter anderem der Kennzeichnungspflicht mit Energylabel und der Energyeffizienzklasse

.


8. Weiße Ware

Wenn Sie „Weiße Ware“ über uns vertreiben wollen, müssen Sie zusätzlich zu den obengenannten Mindestangaben noch drei weitere Pflichtangaben beachten. Hier gelten für alle Produkte aus diesem Bereich die gleichen Pflichtangaben, die aus den folgenden drei Pflichtattributen bestehen:

Attributsname Erklärung Attributsart Beispiele/Erläuterungen
energy_efficiency_class Energieeffizienzklasse Pflichtattribut Shared Set z.B.: A; A++ bis E
energylabel Energielabel Pflichtattribut Das Label kann nur als gängiges Fotoformat (.jpeg, .png, .gif) hochgeladen werden. Achten Sie beim Dateiupload darauf, dass Sie hier einen funktionierenden Bildlink zu Ihrem Label einfügen.
eu_product_data_sheet Produktdatenblatt Pflichtattribut Bietet dem Kunden alle wichtigen Informationen. Das Produktdatenblatt kann nur im gängigen Bildformat (.jpeg, .png, .gif) oder als PDF hochgeladen werden

Ohne diese drei Pflichtangaben können Sie den Artikel auf unserer Plattform nicht zum Verkauf anbieten. Hier sehen Sie alle Produktgruppen, die dem Bereich Weiße Ware angehören:

  • Waschmaschinen
  • Wäschetrockner
  • Waschtrockner
  • Geschirrspüler
  • Kühlschränke
  • Gefriergeräte
  • Weinkühlschränke
  • Backöfen
  • Dunstabzugshauben
  • Bodenstaubsauger
  • Konvektoren und Radiatoren
  • Klimaanlagen
  • Durchlauferhitzer


Waschmaschine, Kühlschrank, Waschtrockner und Staubsauger



9. Braune Ware

Wenn Sie Ware aus dem Bereich „Unterhaltungselektronik" über uns vertreiben wollen, ist es auch hier wichtig, dass Sie bei manchen Produktgruppen den obengenannten Mindestangaben noch drei weitere Pflichtangaben hinzufügen. Die folgenden Pflichtangaben gelten gleichermaßen für die Kategorien Fernseher und Monitore:

Attributsname Erklärung Attributsart Beispiele/Erläuterungen
energy_efficiency_class Energieeffizienzklasse Pflichtattribut Shared Set z.B.: A; A++ bis E
energylabel Energielabel Pflichtattribut Das Label kann nur als gängiges Fotoformat (.jpeg, .png, .gif) hochgeladen werden. Achten Sie beim Dateiupload darauf, dass Sie hier einen funktionierenden Bildlink zu Ihrem Label einfügen.
eu_product_data_sheet Produktdatenblatt Pflichtattribut Bietet dem Kunden alle wichtigen Informationen. Das Produktdatenblatt kann nur als gängiges Fotoformat (.jpeg, .png, .gif) oder als PDF hochgeladen werden

Ohne diese Pflichtangaben können Sie diese Artikel auf unserer Plattform nicht zum Verkauf anbieten.


Fernseher und Monitor



10. Medien

Möchten Sie Filme und Videospiele über uns vertreiben, gibt es auch hier gesetzliche Verpflichtungen, die Sie als Händler beachten müssen. Da wir in Deutschland strengen Jugendschutzgesetzen unterliegen, ist die Angabe der Freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) bei Filmen und der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) bei Spielen unerlässlich. Produkte aus den Kategorien Filme und Spiele können also nur mit entsprechender Altersfreigabe eingestellt werden.

Dafür legen Sie bitte eine Spalte mit dem Attribut fsk bei Filmen und usk bei Spielen in Ihrer Produktdatei an und tragen die Zahl in die entsprechende Spalte (z.B.: 0, 6, 12, 16, 18) ein. Dazu gibt es bei den Medien mit der Freigabe FSK 18 noch weitere Unterschiede, die für den Verkauf eine wichtige Rolle spielen. Man unterscheidet hier zwischen „Freigegeben“, „Indiziert“ und „Beschlagnahmt“:

  • 1. Ist der Film/das Spiel „Freigegeben“ darf er/es an Personen ab 18 Jahren verkauft werden und wir dürfen dieses Produkt bewerben.
  • 2. Ist der Film/das Spiel „Indiziert“, darf er/es zwar an Personen über 18 Jahre verkauft, jedoch nicht öffentlich beworben werden.
  • 3. Ist der Film /das Spiel „Beschlagnahmt“, gibt es ein generelles Vertriebsverbot in Deutschland.

Ist das entsprechende Produkt ab 18 Jahren freigegeben, legen Sie bitte unbedingt das folgende Pflichtattribut für die BPJM-Freigabe in Ihrer Produktdatei an: bpjm_restriction und tragen Sie in der entsprechenden Spalte Freigegeben, Indiziert oder Beschlagnahmt ein. Auch hier ist das Produkt für den Kunden erst sichtbar, wenn der richtige Wert eingetragen wurde.

Hat ein Film allerdings das Prüflogo mit der Aufschrift: SPIO-JK geprüft: Strafrechtlich unbedenklich ist er automatisch indiziert

Hat ein Film oder ein Spiel kein deutsches FSK- oder USK-Siegel ist das Spiel/der Film immer ab 18 Jahren zu kennzeichnen, egal welches Alter das ausländische Prüflogo zeigt.



11. Spielwaren

Im Bereich Spielwaren sind Händler gemäß der 2. Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz seit dem 20.07.2011 verpflichtet, besondere Sicherheitshinweise anzugeben. Betroffen davon sind vor allem Produkte, die den folgenden Knotenkategorien angehören: Baby- und Kleinkinderspielzeuge; Schwimmhilfen; Gartenspielgeräte & Schwimmbecken und Spielwaren.
Achten Sie bitte darauf, zukünftig alle nachfolgenden Informationen für Spielwaren in Ihrer Produktdatendatei anzugeben:

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele Art des Eingabefeldes
safety_guidelines Sicherheitshinweise
Pflichtattribut Alle Sicherheitshinweise müssen mit "Achtung!" beginnen.
Beispiel: Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Shared Set: Wählen Sie aus den vorgegeben Werten aus
age_recommendation Altersempfehlung Optional Zum Beispiel: ab 4 Jahren oder 0-3 Monate Shared Set: Wählen Sie aus den vorgegeben Werten aus

In Ausnahmefällen gibt es Produkte in diesen Kategorien, die keine Sicherheitshinweise haben. Hier können Sie keine Angabe erforderlich angeben.



12. Tiernahrung

Auch der Bereich Tiernahrung unterliegt besonderen Kennzeichnungspflichten für Onlinehändler. Betroffen sind davon vor allem Produkte, die den folgenden Knotenkategorien angehören: Hunde-, Katzen-, Kleintier-, Pferde-, Aquaristik-, Vogel-, Terraristik- und Nutztierfutter.
Achten Sie bitte darauf, zukünftig alle nachfolgenden Informationen für Tierfutter in Ihrer Produktdatendatei anzugeben:

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele
types_of_feedingstuff Futtermittelart
Pflichtattribut Shared Set: Bitte wählen Sie aus den folgenden Möglichkeiten aus: Nassfutter, Einzelfuttermittel, Ergänzungsfuttermittel, Mischfuttermittel, Alleinfuttermittel
registration_number Zulassungsnummer des Betriebs Pflichtattribut Beispiel: DE 15 2 02 0001 13
additives Zusatzstoffe
Pflichtattribut Beispiel: Vitamin D3 200 IE, Vitamin E 15mg, Biotin 20 μg
moisture_content Feuchtegehalt
Pflichtattribut Beispiel:8%
feedstuff_name Bezeichnung des Futtermittels
Pflichtattribut/Optional Pflichtattribut bei Einzelfuttermitteln.
Beispiel: Hundesnack
approved_species Geeignete Tierarten
Pflichtattribut/Optional Pflichtattribut für Einzelfuttermittel und Mischfuttermittel
Beispiel: Wildvögel
feedstuff_instructions Verwendungshinweis
Pflichtattribut/Optional Pflichtattribut bei Mischfuttermitteln
Beispiel: Kühl lagern, bei Zimmertemperatur servieren
feedstuff_composition Zusammensetzung
Pflichtattribut/Optional Pflichtattribut für Mischfuttermittel.
Beispiel: Haferflocken, 24% Rindertalg, Weizenflocken, Weizen, 12% Sonnenblumenkerne, Sojaöl
weight Gewicht
Pflichtattribut Zum Beispiel: 1kg oder 1000g
content_volume Füllmenge
Pflichtattribut Zum Beispiel: 1l oder 1000ml


13. Gefahrstoffe, Chemikalien & Biozide

Für gefährliche Stoffe und Gemische (Gefahrstoffe) gelten ebenfalls besondere Kennzeichnungspflichten gemäß CLP-Verordnung, sowie durch die Chemikalien-Verbotsverordnung geregelte Verbote und Beschränkungen des Inverkehrbringens.

Betroffen sind vor allem, aber nicht ausschließlich, Produkte aus den Bereichen:
Reinigungsmittel, Waschmittel, Holz- und Möbelpflege, Textil-, Schuh- und Polsterreiniger, KFZ- / Fahrrad-Reinigung & -pflege, Pool-, Teich-, & Aquarienpflege, Schimmelentferner, Farben, Lacke, Entkalker, Klebstoffe sowie Holzwerkstoffe.

Ebenfalls betroffen sind nach der Biozidverordnung auch die Bereiche Pflanzenschutz, Schädlingsbekämpfung und Zeckenschutz (Tierpflege).

Zur Erfüllung dieser Verordnungen bitten wir Sie, die nachfolgenden Attribute in Ihrer Produktdatendatei zu pflegen und an uns zu übermitteln.

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele
chem_verbots_v_relevance Verkaufsverbot nach ChemVerbotsV Pflichtattribut in einschlägigen Kategorien Shared Set: Wählen Sie zwischen:
Ja und Nein aus.

Liegt ein Verkaufsverbot für das Produkt gemäß der Verordnung über Verbote und Beschränkungen des Inverkehrbringens und über die Abgabe bestimmter Stoffe, Gemische und Erzeugnisse nach dem Chemikaliengesetz vor, so kann es leider nicht bei uns verkauft werden und wird automatisch ausgeblendet.
signal_word Signalwort Pflichtattribut Shared Set: Wählen Sie zwischen:
Gefahr, Achtung und Kein Signalwort aus.
hazard_statements Gefahrenhinweise
(H-Sätze)
Pflichtattribut Shared Set: Wählen Sie einen oder mehrere aus den vorgegebenen Werten aus.
precautionary_statements Sicherheitshinweise
(P-Sätze)
Pflichtattribut Shared Set: Wählen Sie aus den vorgegebenen Punkten aus.
safety_data_sheet Sicherheitsdatenblatt Pflichtattribut Bietet dem Kunden alle wichtigen Informationen. Das Produktdatenblatt kann als gängiges Fotoformat (.jpeg, .png, .gif) oder als PDF hochgeladen werden. Bitte übermitteln Sie uns hier eine URL.
content_volume Füllmenge
Pflichtattribut
(entweder content_volume oder weight)
Gilt für alle Flüssigkeiten.
Anzugeben in ml oder l
weight Gewicht
Pflichtattribut
(entweder content_volume oder weight)
Gilt für alle nicht flüssigen Gefahrstoffe.
Anzugeben in g oder kg
disposal_instruction Entsorgungshinweis Optional Freitextfeld


14. Autoreifen

Autoreifen unterliegen gemäß der EU-Reifen-Kennzeichnungs-Verordnung ebenfalls besonderen Kennzeichnungspflichten. Sie können diese Angaben zum Beispiel vom jeweiligen EU-Reifellabel ablesen.
Achten Sie bitte darauf, zukünftig alle nachfolgenden Informationen für Autoreifen in Ihrer Produktdatendatei anzugeben:

Attributsname Übersetzung Attributsart Erläuterungen/Beispiele
fuel_efficiency_class Kraftstoffeffizienzklasse
Pflichtattribut Shared Set: Bitte wählen Sie aus den folgenden Möglichkeiten aus:
A, B, C, D, E, F, G, Keine Angabe erforderlich
wet_grip_class Nasshaftungsklasse Pflichtattribut Shared Set: Bitte wählen Sie aus den folgenden Möglichkeiten aus:
A, B, C, D, E, F, G, Keine Angabe erforderlich
external_rolling_noise_class Externe Rollgeräuschklasse (Schallwellen-Piktogramm)
Pflichtattribut Shared Set: Bitte wählen Sie aus den folgenden Möglichkeiten aus:
1, 2, 3, Keine Angabe erforderlich
external_rolling_noise_decibel Externes Rollgeräusch in db
Pflichtattribut Zahlenfeld
Beispiele: 68, 70, 71, Keine Angabe erforderlich