Warenkorb

Kleintierzubehör

Bestseller in der Kategorie Kleintierzubehör
Bestseller
HEGA Bauernland Stroh 1kg
HEGA Bauernland Stroh 1kg
2,25 €
1kg = 2,25€
vidaXL Außenvoliere Aluminium 178x242x192 cm
vidaXL Außenvoliere Aluminium 178x242x192 cm
353,99 €
kostenlose Lieferung
Vitakraft Igelfutter 25 kg
Vitakraft Igelfutter 25 kg
99,00 €
1kg = 3,96€
Bestseller
10 kg Lyra Pet Mehlwürmer getrocknet
10 kg Lyra Pet Mehlwürmer getrocknet
62,99 €
1kg = 6,30€
tectake Spieltunnel mit Tragetasche 5 m - grün
tectake Spieltunnel mit Tragetasche 5 m - grün
56,79 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Hasenstall Kaninchenstall Jumbo extragroß 145 x 48 x 109 cm
Hasenstall Kaninchenstall Jumbo extragroß 145 x 48 x 109 cm
179,95 €
Bestseller
relaxdays Hamsterball transparent
relaxdays Hamsterball transparent
8,90 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
SONGMICS Kleintierkäfig Freigehege mit Bodenplatten Laufstall Kunststoff-Stahlgitter für Kleintiere Hamster Hasen Meerschweinchen Transparente LPC02W
SONGMICS Kleintierkäfig Freigehege mit Bodenplatten Laufstall Kunststoff-Stahlgitter für Kleintiere Hamster Hasen Meerschweinchen Transparente LPC02W
29,99 €
kostenlose Lieferung
ZIPPER ZI-CR382 Heimtiergehege (3x8x2m) Freigehege Gehege Freilauf ***NEU***
ZIPPER ZI-CR382 Heimtiergehege (3x8x2m) Freigehege Gehege Freilauf ***NEU***
450,95 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Nagerteppich aus 100% Hanf auf Rolle mit 25m Länge, 40cm Breite, 5mm dick (5,99 Euro / m2) Hanfteppich für alle Arten Kleintiere, Hanfmatte Nagermatte Nager-Teppich Einstreu-Ersatz
Nagerteppich aus 100% Hanf auf Rolle mit 25m Länge, 40cm Breite, 5mm dick (5,99 Euro / m2) Hanfteppich für alle Arten Kleintiere, Hanfmatte Nagermatte Nager-Teppich Einstreu-Ersatz
55,90 €
1kg = 7,99€
Schutzscheibe Thekenschutz Thekenaufsatz Spuckschutz Scheibe Hustenschutz Thekenaufsteller H 80 cm x B 90 cm
Schutzscheibe Thekenschutz Thekenaufsatz Spuckschutz Scheibe Hustenschutz Thekenaufsteller H 80 cm x B 90 cm
87,00 €
Bestseller
Haustier Wasserflasche Trinkflasche Wasser Feeder Spender für Hamster 80ml
Haustier Wasserflasche Trinkflasche Wasser Feeder Spender für Hamster 80ml
6,99 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
nanook
Songmics
VidaXL
My animal
dibea
Zipper
Lyra Pet
Mucola
Tectake
Sonstige
Hangkai
Ollesch
Haoshengli
PawHut
Yahee
BruKa Germany
Wiltec
M.O.
Relaxdays
Loose und Germershausen
Nagerteppich.de
praxy
HTI-Line
nxt buy
Kerbl
PMS
Kuduft
Drmfly
Vitakraft
Duolm
 Ratgeber

Informationen zu Kleintierbedarf

1. Käfige für Kleintiere

Egal ob Meerschweinchen, Hamster, Ratten oder Chinchillas – ein Käfig ist ein essenzieller Bestandteil des Kleintierbedarfs. Im Folgenden erklären wir, wie eine artgerechte Haltung für unterschiedliche Kleintierarten aussieht und wie ein entsprechender Käfig bestenfalls ausgestattet sein sollte.

Bitte bedenken Sie immer: Tiere sind Lebewesen und keine Objekte. Wenn Sie sich ein Haustier zulegen, sollten Sie sich zunächst gut informieren, wie viel Pflege und Platz es benötigt.

1.1 Artgerechte Käfighaltung

Wer ein Kleintier bei sich aufnehmen möchte, sollte in erster Linie bedenken, wie das neue Haustier untergebracht werden soll. Dabei ist eine artgerechte Haltung für das Wohlbefinden des Tieres besonders wichtig. Die Wahl des Käfigs spielt hier eine essenzielle Rolle.

Wir verraten Ihnen, welche Tierart sich in welchem Käfig am wohlsten fühlt.

Kaninchen
Kaninchenstall mit Auslauf

Ein Käfig sollte für Kaninchen lediglich Schlaf- und Essplatz darstellen – eine Haltung im Freien oder täglicher Freilauf in der Wohnung ist für das Wohlbefinden der Tiere essenziell. Doch auch der Käfig selbst sollte geräumig genug sein und dem Tier die Möglichkeit zum Spielen und Buddeln bieten sowie Verstecke aufweisen.

  • Empfohlene Größe von Kaninchenkäfigen: 2 Quadratmeter pro Tier
  • Empfohlene Käfigart: Nutzen Sie Käfige mit mehreren Ebenen und bestenfalls mit einem Außengehege. Modelle aus Holz mit Gitterelementen sind hier besonders beliebt, genauso wie Gittergehege.

Bitte beachten Sie: Kaninchen sind soziale Tiere und müssen bei einer artgerechten Haltung mindestens einen Partner haben.

Meerschweinchen
Meerschweinchenkäfig doppelt

Meerschweinchen lieben es, sich zu bewegen – sind jedoch auch Fluchttiere und benötigen einen Unterschlupf oder ein Versteck. Es empfiehlt sich, die Tiere täglich viel frei herumlaufen zu lassen – egal ob in der Wohnung oder in einem Außengehege.

  • Empfohlene Größe von Meerscheinchenkäfigen: 1,50 x 0,75 Meter
  • Empfohlene Käfigart: Um die Bewegung zu fördern, eignet sich ein Käfig mit Doppeletagen oder größere Gehege. Bevorzugte Materialien sind Holz und Gitterelemente.

Bitte beachten Sie: Wie auch Kaninchen sind Meerschweinchen gesellige Tiere und sollten mindestens zu zweit gehalten werden.

Ratten
Rattenkäfig hoch

Ein Käfig für Ratten sollte an die Anzahl der Tiere angepasst sein, die darin wohnen werden. Generell gilt: Je größer, desto besser für das Wohlbefinden des Tieres. Da Ratten gerne klettern, empfehlen sich Modelle mit mehreren Etagen oder hohen Gittern. Vermeiden Sie den Einsatz von Terrarien für Ratten.

  • Empfohlene Größe von Rattenkäfigen: 100 x 60 x 200 Zentimeter
  • Empfohlene Käfigart: Hohe Käfige, gerne mit mehreren Ebenen, die Platz zum Klettern lassen. Besonders geeignet: Modelle aus Holz mit Gittern.

Bitte beachten Sie: Auch Ratten möchten nicht gerne einzeln, sondern mindestens zu zweit oder besser in einer Gruppe gehalten werden.

Hamster
Hamsterkäfig

Es besteht der Irrglaube, dass Hamster aufgrund Ihrer Größe nur wenig Platz benötigen. Dies ist jedoch nicht der Fall und auch hier gilt: Je größer der Käfig, desto besser ist es für das Tier. Beachten Sie hier insbesondere, dass Hamster gerne buddeln und Tunnel graben. Daher sollte die Einstreuhöhe bei Hamsterkäfigen ausreichend hoch ausfallen und der Käfig bestenfalls mehrere Ebenen aufweisen. Vermeiden Sie den Einsatz von Terrarien.

  • Empfohlene Größe von Hamsterkäfigen: 100 x 100 Zentimeter mit einer Mindesthöhe von 70 Zentimetern
  • Empfohlene Käfigart: Wie bereits erwähnt, sollte der Käfig eine besondere Tiefe haben, sodass der Hamster ausreichend buddeln kann. Außerdem darf er Gitterstäbe aufweisen, diese sollten aber eng beieinanderstehen, damit sich das Tier darin nicht einklemmen kann.

Bitte beachten Sie: Anders als die meisten Kleintiere sind Hamster von Natur aus Einzelgänger und wollen daher alleine gehalten werden.

Chinchillas
Voliere Chinchillas

Chinchillas sind zwar klein, benötigen aber jede Menge Platz. Da die Tiere es lieben zu klettern, muss ein Käfig entsprechende Attribute aufweisen: Mehrere Etagen, Leitern, Treppen oder ähnliches sind bei einem Chinchillakäfig unerlässlich. Auch Äste und Sitzmöglichkeiten sind den Tieren wichtig.

  • Empfohlene Größe von Chinchillakäfigen: Bei zwei Tieren liegt die Mindestgröße bei ein mal drei Metern mit einer Mindesthöhe von 1,5 Metern. Pro weiterem Tier sollten Sie 0,5 Quadratmeter hinzurechnen.
  • Empfohlene Käfigart: Chinchillakäfige zeichnen sich durch ihre Höhe sowie mehrere Etagen und Klettermöglichkeiten aus. Im besten Fall bestehen sie aus Holz. Außerdem sollte der Käfig über dunklere Ecken verfügen, in denen sich die Tiere zurückziehen können.

Bitte beachten Sie: Chinchillas sind Rudeltiere und sollten daher nur in Gruppen gehalten werden.

Die meisten Kleintiere lieben es, auch einmal im Freien herumtollen und mümmeln zu dürfen. Sollten Sie über einen Garten oder eine Grünfläche verfügen, empfiehlt sich daher ein Außengehege. Dieses können Sie flexibel aufstellen. Am besten wählen Sie hier ein Modell mit entsprechendem Schutz vor Greifvögeln und anderen Tieren.

Kleintierbedarf Außengehege
Am liebsten naschen Hasen und andere Nager frisches Gras.

1.2 Käfigausstattung

Kleintierbedarf beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Käfig selbst, sondern umfasst auch seine Ausstattung. Da sich die kleinen Vierbeiner hier die meiste Zeit ihres Lebens aufhalten werden, sollte der Käfig entsprechende Attribute aufweisen, dank welcher sich die Tiere wohlfühlen können.

Die wichtigsten Elemente für die Käfigausstattung sind:

Höhle Kleintierbedarf
Höhlen und Nester

Zudem sollten die meisten Käfige mit Einstreu sowie Heu oder im Falle von Chinchillas mit Sand ausgelegt werden. Insbesondere bei Tieren, die gerne buddeln, also Kaninchen und Hamstern, sollte die Einstreuhöhe besonders hoch ausfallen.

2. Futter für Kleintiere

Futter Kaninchen

Neben dem Käfig und seiner Ausstattung gehört auch das Futter zur Kategorie Kleintierbedarf.

Kaninchen, Chinchillas und Meerschweinchen freuen sich in erster Linie über viel Heu, das reich an Rohfasern ist und den Tieren immer zugänglich sein sollte. Ratten und Hamster hingegen sind keine reinen Herbivoren (Pflanzenfresser) und sollten daher auch mehrmals pro Woche tierische Produkte gefüttert bekommen. Je nach Tierart sollten Sie auch hier einige Dinge beachten – was Sie füttern können, ist dieser Tabelle zu entnehmen.

Kaninchen
  • Frischfutter (mindestens 1 Mal/Tag): Gras, Kräuter, Löwenzahn, Blattsalate, Möhren, Sellerie, Chicoree oder Brokkoli. Seltener auch Äpfel oder Birnen.
  • Trockenfutter (nur wenig pro Tag): Setzen Sie auf Pellets und vermeiden Sie Futter mit Getreide.
Meerschweinchen
  • Frischfutter (mindestens 1 Mal/Tag): Eine Hälfte sollte aus Salaten, Gras oder Löwenzahn bestehen, die andere aus Gemüse.
  • Trockenfutter (nur wenig pro Tag): Pellets aus Gemüse, Heu oder Obst eignen sich besonders. Vermeiden Sie auch hier Produkte mit Getreide.
Ratten
  • Trockenfutter (Hauptnahrung): Circa ein Esslöffel pro Tag, bestehend aus Getreide, Gemüse, Kräutern und Nüssen.
  • Frischfutter: Gras, unterschiedliche Gemüse- und Obstsorten.
  • Tierische Produkte (2 Mal/Woche): Milchprodukte wie Quark oder Hüttenkäse, Eier, Mehlwürmer oder Insekten.
Hamster
  • Frischfutter: Setzen Sie besonders auf Kräuter, Obst und Gemüse.
  • Trockenfutter (Hauptnahrung): Eine gute Mischung aus Getreide, Mehrkorn, Trockengemüse, Insekten und Nüssen ist ideal.
  • Tierische Produkte (3-4 Mal/Woche): Milchprodukte wie Quark oder Hüttenkäse, Mehlwürmer, Grillen oder Insekten.
Chinchillas
  • Frischfutter: Am besten Grünfutter wie Salate oder Gras mit Kräutern, auch Gemüse und Obst möglich.
  • Trockenfutter (nur wenig pro Tag): Pellets aus Kräutern und Gemüse. Besser: Getrocknete Kräuter und Blätter. Außerdem empfehlenswert: Zweige für die Zahngesundheit.
Vermeiden Sie kohlenhydratreiche Knabberstangen, Joghurtdrops oder zu viele Leckerlies.
Achten Sie immer darauf, dass das Frischfutter gut gewaschen wurde, bevor Sie es Ihrem Tier geben. Zudem sollte es nie direkt aus dem Kühlschrank kommen, sondern erst bei Zimmertemperatur etwas aufwärmen – so beugen Sie Verdauungsproblemen vor.
Redakteur Henk Syring
Redaktionshinweise
Redaktion: Elena Arpogaus

Elena Arpogaus wohnt und arbeitet in Köln. Ihr Studium der Amerikanistik und Geschichte absolvierte sie in München, wo sie auch für verschiedene Redaktionen und PR-Agenturen tätig war. Nach ihrem Masterabschluss zog es sie nach Köln. Seit Juni 2017 ist sie Teil der Online-Redaktion.

Produktanzeigen von externen Websites