Warenkorb

Gartengeräte

Bestseller in der Kategorie Gartengeräte
Bestseller
Güde Elektro Laubsauger GFLS 1600 3in1 230V
Güde Elektro Laubsauger GFLS 1600 3in1 230V
UVP 149,00 €
49,97 €
- 66 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
DENQBAR Profi Rüttelplatte mit 102 kg  DQ-0139
DENQBAR Profi Rüttelplatte mit 102 kg DQ-0139
399,95 €
kostenlose Lieferung
Makita DUR181RF Akku Rasentrimmer 18V Li-Ion
Makita DUR181RF Akku Rasentrimmer 18V Li-Ion
174,79 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Güde Akku-Rasenmäher 330/25-2.0 LI, Schnittbreite 330 mm, Schnitthöhe 25 - 65 mm, mit Akku und Ladegerät, grün
Güde Akku-Rasenmäher 330/25-2.0 LI, Schnittbreite 330 mm, Schnitthöhe 25 - 65 mm, mit Akku und Ladegerät, grün
UVP 219,00 €
197,10 €
- 10 %
kostenlose Lieferung
GARDENA Mähroboter smart Sileno life Set 18V/2,1Ah 1000m² 19114-20
GARDENA Mähroboter smart Sileno life Set 18V/2,1Ah 1000m² 19114-20
1477,19 €
kostenlose Lieferung
Makita Akku-Heckenschere DUH523Z 18V + Akku BL1850B 5,0 Ah + Ladegerät DC18RC
Makita Akku-Heckenschere DUH523Z 18V + Akku BL1850B 5,0 Ah + Ladegerät DC18RC
227,76 €
kostenlose Lieferung
Güde Motor-Vertikutierer Gv 4001 B
Güde Motor-Vertikutierer Gv 4001 B
UVP 349,00 €
229,00 €
- 34 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
Güde Gartenhäcksler GH 2802 SILENT (60l Fangsack, 2800W, 44 mm max. Astdicke)
Güde Gartenhäcksler GH 2802 SILENT (60l Fangsack, 2800W, 44 mm max. Astdicke)
UVP 219,00 €
159,00 €
- 27 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
Güde RASENMÄHER BIG WHEELER 514.5 R
Güde RASENMÄHER BIG WHEELER 514.5 R
UVP 349,00 €
229,00 €
- 34 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
Juskys Schubkarre Garden | 100 Liter Volumen | 250 kg | Luftreifen mit Metall Felge | Wanne verzinkt | Garten Karre Schiebkarre Transportkarre
Juskys Schubkarre Garden | 100 Liter Volumen | 250 kg | Luftreifen mit Metall Felge | Wanne verzinkt | Garten Karre Schiebkarre Transportkarre
46,95 €
kostenlose Lieferung
ALPINA Rasentraktor AT3 98 A
ALPINA Rasentraktor AT3 98 A
UVP 1499,00 €
1218,91 €
- 19 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
Mähroboter Garage mit Satteldach | Rasenmäher Dach Carport aus Metall | 86 × 98 × 63 cm | Sonnen- und Regenschutz für Rasenroboter | anthrazit | Juskys
Mähroboter Garage mit Satteldach | Rasenmäher Dach Carport aus Metall | 86 × 98 × 63 cm | Sonnen- und Regenschutz für Rasenroboter | anthrazit | Juskys
64,95 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
Makita
Güde
DENQBAR
Gude
Einhell
Gardena
Alpina Garden
Juskys
Tailor Made Metal
Gardebruk
Home Deluxe
Matrix Werkzeug
VidaXL
Craftfull
Bosch
Joma-Tech
DeWalt
MediaShop
Wiltec
Zipper
Scheppach
Canbolat Vertriebs
Fiskars
Grizzly Tools
Grizzly
TrutzHolm
Grafner
baumarktplus
Wolf Garten
Deuba
Elektrische Heckenscheren

Elektrische Heckenscheren erlauben Ihnen eine einfache und komfortable Handhabung beim Trimmen von Hecken. Dabei erweisen sich je nach Einsatzbereich verschiedene Varianten als vorteilhaft. Wir informieren Sie über die Eigenschaften der Geräte, von elektrisch betriebenen bis hin zu Benzin-Heckenscheren, und geben Ihnen nützliche Tipps zum Kauf des idealen Modells.

real Ratgeber
Rasentrimmer für schwer erreichbare Stellen

Es gibt Bereiche auf dem Grün, die mit Rasenmähern nur schlecht oder gar nicht erreichbar sind. Hierfür eignen sich Rasentrimmer als ideale Ergänzung. In diesem Ratgeber erfahren Sie wichtige Geräteeigenschaften. Außerdem stellen wir Ihnen dazu passende Schutzkleidung vor.

Rasentrimmer
Mit einem Vertikutierer zum dichten Rasen

Für eine effektive Rasenpflege stellt das regelmäßige Vertikutieren eine unerlässliche Handlung dar, mit der Sie Ihrem Rasen zu einem dichten Wuchs verhelfen. In unserem Beitrag klären wir Sie über die Funktionsweise eines Vertikutierers auf. Ob für Sie ein hand-, elektrisch- oder benzinbetriebenes Gerät in Frage kommt, erfahren Sie hier.

Vertikutierer
Laubbläser und Laubsauger

Mit einem Laubbläser können große Mengen herabgefallener Blätter einfach gebündelt und entsorgt werden. Schließlich verfügen viele Modelle über eine zusätzliche Saugfunktion, welche die Blätter nicht nur aufnimmt, sondern zudem kleinhäckselt. Dieser Ratgeber dreht sich um die Antriebsarten sowie Funktionen von Laubbläsern.

Laubbläser
Effektives Räumen mit Schneefräsen

Stark verschneite und weitläufige Flächen befreien Sie am besten mit einer Schneefräse. Diese Art des Räumens spart gegenüber einer Schneeschaufel nicht nur viel Zeit, sondern auch Kraft und erweist sich deswegen als besonders effektiv. Erfahren Sie in diesem Ratgeber alles, was Sie im Umgang mit den Maschinen wissen sollten.

Schneefräsen
Häcksler für Gartenabfälle

Bei der Gartenarbeit fallen oft große Mengen an Schnittgut und anderen Bio-Abfällen an. Um die sperrigen Reste transport- und entsorgungsfähig zu machen, lohnt sich daher der Einsatz eines Gartenhäckslers. Dieser zerkleinert Äste, Zweige, Blätter und andere Pflanzenteile mühelos. Wir haben die Funktionen und Eigenschaften der unterschiedlichen Bauformen näher beleuchtet.

Häcksler
 Ratgeber

Ratgeber Gartengeräte

Damit die Pflanzen im Garten oder auf dem Balkon wachsen und gedeihen können, sind sie auf regelmäßige Pflege angewiesen. Lesen Sie hier, welche Geräte Ihnen die Arbeit erleichtern können und worauf Sie beim Kauf achten sollten

1. Elektrisch oder mechanisch?

Grundsätzlich können Sie beim passenden Werkzeug für die Gartenarbeit zwischen elektrisch betriebenen und mechanischen Varianten wählen. Die Vorteile der verschiedenen Geräte haben wir in der folgenden Übersicht für Sie dargestellt:

Mechanische Geräte
  • Besonders geeignet für Fein- und Korrekturarbeiten
  • Flexibel einsetzbar (kein Stromanschluss notwendig)
  • Einfach zu transportieren und zu verstauen
  • Weitgehend unempfindlich
  • Einfache Wartung
  • Preiswert
  • Geräuscharmes Arbeiten
  • Sehr langlebig
  • Umweltschonend
Elektrische Geräte

  • Zeitersparnis bei aufwendigen Arbeiten
  • Leistungsstark
  • Wenig Einsatz von Körperkraft notwendig

Tipp: Treffen Sie Ihre Wahl vor allem im Hinblick auf den Umfang der anfallenden Arbeit und der zu bearbeitenden Fläche. Beispielsweise ist das Schneiden großer Heckenflächen mit einer elektrischen Heckenschere wesentlich effizienter als mit einer Handschere. Wollen Sie hingegen an einem jungen Baum nur einige Äste entfernen, ist eine Handsäge gegenüber einer Kettensäge die bessere Wahl.

2. Typische Gartenarbeiten

Welche Vorteile die verschiedenen Geräte vorzuweisen haben, zeigen wir Ihnen anhand häufig anfallender Gartenarbeiten.

2.1 Rasenmähen und Trimmen

Damit Ihr Rasen stets ordentlich und gepflegt aussieht, sollten Sie ihn regelmäßig kürzen. Ein Rasenmäher ist hierfür praktisch unverzichtbar. Welches Modell sich in Ihrem Fall am besten eignet, richtet sich in erster Linie nach der Größe Ihres Rasens. Kleine Bereiche können Sie leicht selbst mit einem Hand-Rasenmäher bearbeiten, für größere Flächen kommen Elektro- wie Benzinrasenmäher infrage und für weitläufige Areale empfiehlt sich der Einsatz eines Rasentraktors oder Aufsitzmähers.

Seit einiger Zeit erfreuen sich auch Rasenmähroboter zunehmender Beliebtheit, die das Gras auf einer vorgegebenen Fläche selbstständig mähen. Für das Bearbeiten von schwer zugänglichen Rasenbereichen wie beispielsweise an Beeteinfassungen kann die Anschaffung einer Grasschere, Motorsense, eines Trimmers oder eines Freischneiders hilfreich sein.

Einige Rasenmäher sind außerdem Multifunktionsmodelle: Sie stutzen nicht nur das Gras, sondern verfügen zudem über eine spezielle Mulchmäh-Funktion, die dafür sorgt, dass besonders fein geschnittenes Gras als natürlicher Dünger auf dem Rasen zurückbleibt.

Mulchmähen

Beim Mulchmähen wird das gemähte Gras durch Luftzirkulation mehrmals zwischen die Schneidmesser befördert und so besonders fein geschnitten. Im Unterschied zum normalen Rasenmähen wird das geschnittene Gras nach dem Schneiden automatisch auf der Rasenfläche verteilt. Das hat den Vorteil, dass dem Boden wertvolle Stoffe zurückgegeben werden und das Gras sich sehr schnell zersetzen kann. Mulchmähen verhindert beispielsweise Wildwuchs in Ihrem Garten und sorgt für dichteres Wachstum.

2.2 Rasenmäher – Übersicht

In der folgenden Übersicht haben wir für Sie die verschiedenen Rasenmäher-Typen sowie ihre bevorzugten Einsatzbereiche zusammentragen.

Hand-Rasenmäher

  • Für kleine Flächen
  • Auch Spindelmäher genannt
  • Mechanische Arbeitsweise

Hand-Rasenmäher benötigen weder Strom, noch Benzin.
Rasentrimmer, Freischneider, Motorsense

  • Für schwer erreichbare Stellen
  • Betrieb mit Benzin, Akku oder Stromkabel
  • Schneidet mit Messern oder Nylonfäden

Freischneider und Motorsense bieten mehr Leistung als Rasentrimmer.
Mähroboter

  • Für mittelgroße Flächen
  • Mäht eigenständig und kontinuierlich
  • Geräuscharmer Betrieb

Mit einem Mähroboter ersparen Sie sich Arbeit.

Tipp: Mit einer passenden Garage schaffen Sie für Ihren Rasenmähroboter einen trockenen Stellplatz.

Mähroboter Garage von Bosch
Elektrorasenmäher

  • Für kleine bis mittelgroße Flächen
  • Leise im Betrieb
  • Mit Kabel oder Akku erhältlich

Elektromäher von Einhell
Benzinrasenmäher

  • Für große Flächen
  • Räumlich flexibel einsetzbar
  • Laute Betriebsgeräusche

Rasenmäher mit Benzinmotor von Bosch
Rasentraktor oder Aufsitzmäher

  • Für sehr große Flächen
  • Geeignet für unwegsame Bereiche
  • Komfortable Nutzung

Rasentraktor von Alpina
Tipp: Falls Ihr Rasen in ein angrenzendes Beet wächst oder umgekehrt, können Sie zu einem Rasenkantenstecher oder einem motorbetriebenen Rasenkantenschneider greifen: Mit diesen Gartengeräten trennen Sie Flächen sauber voneinander ab.

2.3 Vertikutieren

Wolf Garten Vertikutierer
Wolf Garten Vertikutierer

Um das Wachstum des Rasens zu begünstigen, sollten Sie den Boden ein- bis zweimal im Jahr vertikutieren. Dabei werden zum einen beispielsweise Laub und Moos entfernt, zum anderen wird der Boden aufgelockert.

Beachten Sie: Bevor Rasen zum ersten Mal vertikutiert werden kann, sollte er mindestens drei Jahre alt sein. Andernfalls kann die Wurzelstruktur nachhaltig beschädigt werden.
Je nach der Beschaffenheit des Bodens kann Vertikutieren mit mechanischen Geräten anstrengend sein. Wie bei Rasenmähern empfiehlt sich für die Bearbeitung großer Flächen ein elektrisches Gerät.

2.4 Grabe- und Bodenarbeiten

Spaten mit spitzem Blatt.
Ein zugespitztes Blatt ist bei harten und steinigen Bodengegebenheiten vorteilhaft.

Das Einpflanzen von Blumen oder kleinen Bäumen ist nur ein Szenario, in dem im Garten ein Loch gegraben werden muss. Spaten und Schaufel sollten daher zu Ihrer Grundausstattung gehören: Mit dem Spaten lösen Sie die Erde und stechen Kanten ab, mit der Schaufel heben Sie das Loch aus. Wenn der Boden in Ihrem Garten steinig oder besonders hart ist, bieten sich Spaten mit spitz zulaufenden Blättern an. Weitere Gartengeräte, die bei Grabe- und Bodenarbeiten zum Einsatz kommen, sind:

  • Spitzhacke
  • Hacke
  • Gartenharke
  • Unkrautstecher
  • Gartenkralle
  • Grubber

2.5 Blumen gießen

Wasser ist für das gesunde Wachstum der Vegetation in Ihrem Garten unerlässlich. Um niederschlagsarme Perioden zu überbrücken oder Pflanzen mit besonders hohem Wasserbedarf zu versorgen, kann es nötig sein, dass Sie das Gießen selbst übernehmen. Nachfolgend stellen wir Ihnen die drei gängigsten Gartengeräte zur Bewässerung vor.

  • Einfache Nutzung
  • Für kleine bis mittelgroße Flächen

Gießkanne mit Aufsatz

  • Komfortabler als Gießkanne
  • Auch für größere Flächen geeignet

Gelber Gartenschlauch
- Bewässerungsanlagen (Gartenpumpe, Rasensprenger)

  • Installation notwendig
  • Maximaler Komfort, da weitegehend automatisch

Rasensprenger

2.6 Schneidarbeiten

Für kleinere Schneidarbeiten können Sie eine herkömmliche Gartenschere verwenden. Stark verholzten Hecken und großen Abschnitten kommen Sie am besten mit einer elektrischen Heckenschere bei, da Sie hiermit weniger Zeit und Kraft für die Arbeit benötigen. Wollen Sie hingegen lediglich für einen Formschnitt sorgen oder einzelne Zweige kürzen, sind mechanische Heckenscheren empfehlenswert: Viele dieser Modelle lassen sich in der Länge verstellen, sodass Sie selbst Zweige problemlos schneiden können, die sich über Kopf befinden.

Achten Sie bei mechanischen Heckenscheren darauf, dass die Schneidflächen stets scharf sind. Dies hat entscheidende Vorteile:

  • Die Arbeit geht schneller vonstatten
  • Sie benötigen weniger Kraft
  • Saubere Schnitte begünstigen das Wachstum der Hecke

Möchten Sie hingegen starke Äste an Bäumen kürzen, empfiehlt sich eine Astschere. Es ist auch hier wichtig, dass die Schneidflächen stets scharf sind und die Äste sauber durchtrennen, statt sie zu zerdrücken. Andernfalls kann das Wachstum des Baumes beeinträchtigt werden. Besonders hoch gelegene Äste erreichen Sie am besten mit einer Teleskop-Astschere beziehungsweise -Heckenschere oder einer Schneidgiraffe. Hochentaster erfüllen einen ähnlichen Zweck, jedoch verfügen sie an einem Ende über eine kleine Motorsäge.

Tipp: Um Schnittgut leicht beseitigen zu können, bietet sich ein Häcksler an: Mit einem solchen Gartengerät können Sie abgetrennte Äste und sonstige Pflanzenreste mühelos zerkleinern und anschließend auf dem Kompost oder in der Biomülltonne entsorgen.

2.7 Laubbeseitigung

Herabgefallene Blätter beeinträchtigen nicht nur das Erscheinungsbild Ihres Gartens: Zusätzlich bietet Laub Ungeziefer Schutz und begünstigt Wildwuchs sowie Schimmelbildung. Aus diesem Grund sollten Sie Blattwerk regelmäßig von Rasenflächen und Beeten entfernen.

Dafür können Sie beispielsweise auf Laubsauger zurückgreifen. Bei Geräten mit Auffangbehältern lässt sich das Laub nach dem Aufsaugen sehr einfach entsorgen oder kompostieren. Viele dieser Geräte können auf Blasbetrieb umgestellt werden, was sich für schwer zugängliche Bereiche im Garten eignet. Alternativ können Sie einen Laubbläser einsetzen.

Eine Alternative sind mechanische Laubrechen. Bei den meisten dieser Werkzeuge können Sie den Abstand der Zinken zueinander am fächerartigen Kopf verstellen: Auf diese Weise kann beispielsweise Kies die Zinken passieren, während sich Laub zwischen diesen verfängt.

Bekannte Marken:

3. Schutzkleidung

Gehör und Gesichtsschutz
Gesichts- und Gehörschutz

Vor allem bei der Arbeit mit elektrischen Gartengeräten sollten Sie für eine ausreichende Schutzkleidung sorgen, um Verletzungen vorzubeugen. Dies betrifft jedoch auch den Umgang mit mechanischen Werkzeugen, die beispielsweise über scharfe Klingen verfügen.

3.1 Allgemeine Hinweise

Vor scharfen Kanten oder Schneiden können Sie sich mit langärmliger Oberbekleidung und Hosen mit langen Beinen schützen. Praktisch sind zudem robuste Arbeits- oder Gartenhandschuhe . Achten Sie jedoch bei der Auswahl darauf, dass Sie passende Modelle wählen: Zu große Varianten führen dazu, dass Sie Gartengeräte nicht fest genug fassen können.

3.1 Gehörschutz

Vor allem die Arbeit mit besonders leistungsstarken Gartengeräten wie benzinbetriebenen Rasenmähern geht in der Regel mit einer hohen Betriebslautstärke einher. Achten Sie deswegen darauf, einen Gehörschutz zu tragen, um bleibende Schäden zu verhindern.

Als Faustregel gilt:

Bei Geräten ab einer Lautstärke von über 85 Dezibel ist das Tragen eines Gehörschutzes unerlässlich.

Hersteller von elektrischen Gartengeräten sind dazu verpflichtet, einen entsprechenden Hinweis im Handbuch des Geräts zu vermerken. Außerdem können Sie diese Information auch der jeweiligen Produktbeschreibung entnehmen.

FAQ

  • Welcher Rasenmäher eignet sich für besonders große Flächen?

    Um weitläufige Rasenareale bearbeiten zu können, sollten Sie einen Rasenmäher mit Benzinmotor oder einen Elektromäher mit Akku wählen. So können Sie sich frei bewegen und sind nicht an eine Steckdose gebunden. Ab einer gewissen Größe kann es zudem empfehlenswert sein, über die Anschaffung eines Rasentraktors nachzudenken, den Sie komfortabel im Sitzen bedienen können.

  • Wie kann ich die Pflanzen in meinem Garten bewässern?

    Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei es in erster Linie darauf ankommt, wie groß die zu gießenden Bereiche sind und wie viel Zeit und Arbeit Sie investieren möchten. Die unkomplizierteste Variante ist die Gießkanne, allerdings ist damit auch Kraft- und Zeitaufwand verbunden. Komfortabler und daher für größere Gärten zu empfehlen sind Gartenschläuche mit entsprechenden Aufsätzen zur Bewässerung. Möchten Sie sich so wenig wie möglich mit dem Pflanzen-Gießen befassen, kann die Installation eines Bewässerungssystems infrage kommen, das diese Aufgabe weitgehend automatisch übernimmt.

  • Was ist der Vorteil eines Mulchmähers gegenüber einem normalen Rasenmäher?

    Beim Mulchmähen wird das Gras besonders fein geschnitten und anschließend wieder auf den Rasen abgegeben. Dadurch werden wertvolle Nährstoffe wieder an das Gras zurückgegeben, was ein gesünderes Wachstum fördern kann.

Redakteur Henk Syring
Redaktionshinweise
Redaktion: Henk Syring

Henk Syring lebt und arbeitet in Köln. Er ist nach Abschluss seines Magister-Studiums und eines Verlagsvolontariats dem Team beigetreten und verfasst informative Ratgeber und weiteren Content für die Online-Plattform. Seit 2015 ist er als Redaktionsleiter für die Koordinierung der Prozesse zuständig.

Produktanzeigen von externen Websites