Nespresso Kapseln selbst befüllen: Nachhaltig und günstig

1. Anleitung: Nespresso Kapseln selbst befüllen

Nespresso Kapseln selbst befüllen ist sehr einfach. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dabei vorgehen.

Da nachfüllbare Kapseln in aller Regel nicht von Nespresso autorisiert sind, kann unter Umständen die Garantie des Gerätes erlöschen, wenn Sie Mehrwegkapseln verwenden. Informieren Sie sich daher im Vorfeld über die Garantiebestimmungen Ihrer Maschine.
Gebrauchte Nespresso Kapsel mit Einstichlöchern
Die Anzahl der Einstechlöcher spielt eine Rolle dabei, ob eine Mehrwegkapsel in eine bestimmte Maschine passt.

Folgende Utensilien benötigen Sie, um Nespresso Kapseln selbst befüllen zu können:

  • Eine spezielle Mehrwegkapsel aus Edelstahl oder Kunststoff
  • Kaffeepulver, fein gemahlen und mit hohem Robusta-Anteil
  • Gegebenenfalls einen Löffel mit Kapselhalterung

So befüllen Sie Nespresso Kapseln selbst:

  1. Wenn ein Löffel mit Kapselhalterung vorhanden ist, setzen Sie die Kapsel in diese ein.
  2. Befüllen Sie die Kapsel vollständig mit Kaffeepulver, indem Sie entweder die Kapsel mithilfe des Löffels in das Pulver versenken oder einen kleinen (Espresso-)Löffel nutzen.
  3. Streichen Sie das Pulver an der Oberfläche glatt, drücken es jedoch nicht fest. Die Kapsel sollte nun vollständig und gleichmäßig mit Kaffee gefüllt sein.
  4. Verschließen Sie die Mehrwegkapsel mit dem Deckel und setzen Sie sie wie gewohnt in Ihre Nespresso Maschine ein.

Vergessen Sie nicht, die Kapsel nach jedem Gebrauch zu leeren und zu säubern.

Das folgende Video demonstriert Ihnen das Befüllen einer Mehrwegkapsel von Mister Barista. Das Prinzip lässt sich indes auch auf die Kapseln anderer Hersteller übertragen:

(c) KaffeeTV

Welches Kaffeepulver eignet sich, um Nespresso Kapseln selbst zu befüllen?

Prinzipiell eignet sich fast jedes Kaffeepulver, um Nespresso Kapseln selbst zu befüllen. Im Idealfall sollte es fein gemahlen sein und einen hohen Anteil an Robusta-Kaffeebohnen aufweisen, da dies charakteristisch für Getränke mit Espresso-Basis ist.

Hier alle Kaffeepulver ansehen

2. Was sind die Vorteile, wenn man Nespresso Kapseln selbst befüllt?

Nespresso-Kapseln selbst zu befüllen, anstatt auf fertige Kapseln aus dem Handel zurückzugreifen, bringt einige Vorteile mit sich:

  • Es ist umweltschonend: Da die Mehrwegkapseln, in die Sie das Kaffeepulver einfüllen, wiederverwendbar sind, wird die Umwelt geschont und weniger Müll produziert als mit vorportionierten Einwegkapseln.
  • Es ist individuell: Mit Mehrwegkapseln sind Sie nicht an die Verfügbarkeit von Geschmacksrichtungen gebunden. Nutzen Sie einfach Ihr Lieblings-Kaffeepulver, um Nespresso Kapseln selbst zu befüllen oder kreieren Sie ihre eigene Mischung.
  • Es ist günstiger: Nespresso Kapseln selbst zu befüllen ist deutlich kostengünstiger als fertige Kapseln zu kaufen. Neben den einmaligen Kosten für die wiederbefüllbare Kapsel zahlen Sie lediglich den Preis für normales Kaffeepulver.

In der untenstehenden Tabelle sehen Sie die durchschnittlichen Preise der verschiedenen Zubereitungsarten von Kaffee. Der niedrige Preis orientiert sich dabei an Handels- oder Eigenmarken, der höhere an Markenprodukten.

Kaffeezubereitung Preis pro Portion (125 ml) Preis pro Kilogramm
Nespresso Kapseln 0,18 bis 0,38 Euro 35 bis 69 Euro
Instantkaffee 0,05 bis 0,10 Euro 23 bis 50 Euro
Kaffeebohnen 0,06 bis 0,12 Euro 7 bis 14 Euro
Kaffeepads 0,07 bis 0,10 Euro 10 bis 13 Euro
Kaffeepulver (Filterkaffee) 0,06 bis 0,10 Euro 7 bis 12 Euro
Nespresso Kapseln selbst befüllen 0,04 bis 0,07 Euro 7 bis 12 Euro
Jährlich verursachen Nespresso Kapseln schätzungsweise über 5.000 Tonnen Müll – und das nur in Deutschland. Da die Kapseln aus Aluminium hergestellt werden, können Sie zwar relativ gut recycelt werden, dafür müssen sie jedoch in der Wertstofftonne entsorgt werden.

3. Informationen zu Mehrwegkapseln

Um Nespresso Kapseln selbst befüllen zu können, benötigen Sie zunächst eine Mehrwegkapsel. Äußerlich ähneln diese Modelle den vorportionierten Kapseln, allerdings sind sie zum einen stabiler und zum zweiten mit einem verschließbaren Deckel versehen. So können Sie das Kaffeepulver in die Kapsel füllen und es nach der Zubereitung wieder entsorgen.

Wie lange halten Mehrwegkapseln?

Wie lange Sie eine Mehrwegkapsel nutzen können, unterscheidet sich von Modell zu Modell, jedoch sind in der Regel zwischen 100 und 200 Durchgänge möglich. Der Hersteller Mister Barista gibt zum Beispiel an, dass seine Kapseln aus Edelstahl zwischen 150 und 200 Mal verwendet werden können.

3.1 Material und Zubehör

Wiederbefüllbare Kapseln werden meist aus einem der folgenden Materialien hergestellt:

  • Metall oder Edelstahl: Mehrwegkapseln aus Edelstahl sind stabil und besitzen meist einen abnehmbaren Deckel, der mit Silikon versehen ist und die Kapsel somit dicht verschließt.
  • Plastik: Kapseln aus Plastik sind leichter und weniger robust als Varianten aus Edelstahl, allerdings sind sie oft auch etwas günstiger. Der Deckel ist meist mit der Kapsel verbunden und lässt sich zum Befüllen und Ausleeren zur Seite biegen.

Viele Mehrwegkapseln sind zusammen mit einer Art Löffel erhältlich, der Ihnen das Befüllen erleichtert. Einige Modelle enthalten zusätzlich eine kleine Reinigungsbürste. Die Kapseln von Mister Barista bieten zwei Deckel mit unterschiedlichen Wasserdurchlässen, die sich für die Zubereitung von Espresso und Espresso Lungo eignen.

Kapsel Edelstahl Mycoffeestar
Kapsel aus Edelstahl von Mycoffeestar
Kapsel Kunststoff Coffeeduck
Kapsel aus Plastik von Coffeeduck

Eignet sich jede Mehrwegkapseln für jede Nespresso Maschine?

Neuere Nespresso Maschinen sind in der Regel mit wiederbefüllbaren Kapseln kompatibel, allerdings sollten Sie stets die Produktbeschreibung lesen. Dort ist angegeben, für welche Maschinen-Serien und -Baujahre die jeweilige Mehrwegkapsel geeignet ist. Wichtig ist vor allem, wie viele Einstiche auf der Unterseite der Kapseln gemacht werden.

3.2 Reinigung

Nach jeder Benutzung sollten Sie die Mehrwegkapsel reinigen, um beispielsweise Schimmelbildung vorzubeugen. Hierzu öffnen Sie den Deckel, entfernen das Kaffeepulver aus dem Inneren und spülen die Kapsel aus.

Tipp: Viele wiederbefüllbare Kapseln sind spülmaschinenfest, was die Reinigung noch komfortabler gestaltet. Achten Sie diesbezüglich auf die Produktbeschreibung und Angaben des Herstellers.

3.3 Ausgewählte Modelle

Mehrwegkapseln werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Während das Funktionsprinzip stets gleich bleibt, unterscheiden sich dabei zuweilen die Handhabung (etwa, ob der Deckel fest mit der Kapsel verbunden ist oder nicht) und das Material (Edelstahl oder Plastik). Zu den bekanntesten Herstellern zählen:

  • Coffeeduck
  • Mycoffeestar
  • Mister Barista
Wiederverwendbares Pad für eine Senseo-Maschine
Wiederverwendbares Pad für eine Senseo-Maschine

Übrigens können Sie nicht nur Nespresso Kapseln selbst befüllen, auch für andere Kaffeemaschinen-Systeme sind Mehrwegbehältnisse erhältlich, zum Beispiel:

  • Senseo
  • Dolce Gusto

Wie Sie Kaffeepads selber machen, lesen Sie in unserem passenden Beitrag zum Thema.

Verwandte Artikel

Redakteur Simon Scholl
Redaktionshinweise
Redaktion: Simon Scholl

Simon Scholl unterstützt die Online-Redaktion seit Juni 2018. Zuvor studierte er Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaften in Siegen und Bamberg und schrieb für verschiedene Publikationen im Print- und Online-Bereich. Er lebt in Düsseldorf.