Warenkorb

Gartenspielgeräte & Schwimmbecken

Bestseller in der Kategorie Gartenspielgeräte & Schwimmbecken
Kesser® Bollerwagen 550kg Transportwagen Gartenwagen Gerätewagen Handwagen NEU, Größe:Bollerwagen 550Kg
Kesser® Bollerwagen 550kg Transportwagen Gartenwagen Gerätewagen Handwagen NEU, Größe:Bollerwagen 550Kg
64,80 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
WICKEY Spielturm Klettergerüst TinyCabin mit Schaukel & blauer Rutsche, Kletterturm mit Sandkasten, Leiter & Spiel-Zubehör
WICKEY Spielturm Klettergerüst TinyCabin mit Schaukel & blauer Rutsche, Kletterturm mit Sandkasten, Leiter & Spiel-Zubehör
299,95 €
Intex 57162 Fishing Fun Play Center Aufblasbares Kinderpool KinderbeckenEAN: 6941057413082
Intex 57162 Fishing Fun Play Center Aufblasbares Kinderpool KinderbeckenEAN: 6941057413082
56,31 €
Intex 549x274x132 cm Ultra Frame Swimming Pool 26356 Komplett-Set mit Extra-Zubehör wie: Luftmatratze
Intex 549x274x132 cm Ultra Frame Swimming Pool 26356 Komplett-Set mit Extra-Zubehör wie: Luftmatratze
1184,88 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Sandkasten Matschekiste
Sandkasten Matschekiste
UVP 139,90 €
119,00 €
- 15 %
kostenlose Lieferung
Bestseller
Avior Kids Dinosaurierrutsche, Blau, Kinderrutsche Gartenrutsche
Avior Kids Dinosaurierrutsche, Blau, Kinderrutsche Gartenrutsche
84,90 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Babyschaukel Kinderschaukel Holz Stoff  Babysitz Baby Schaukel zum Aufhängen 3 in 1 Rosa Grau 8336 , Farbe:Grau
Babyschaukel Kinderschaukel Holz Stoff Babysitz Baby Schaukel zum Aufhängen 3 in 1 Rosa Grau 8336 , Farbe:Grau
49,90 €
kostenlose Lieferung
Bestway Fast Set™ Pool Komplett-Set, rund, 457x107cm, 57372
Bestway Fast Set™ Pool Komplett-Set, rund, 457x107cm, 57372
389,95 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Summer Fun Stahlwandbecken Malibu Basic rund ø 3,50m x 1,20m Folie 0,4mm Einzelbecken Pool Rundpool / 350 x 120 cm Stahlwandpool Rundbecken
Summer Fun Stahlwandbecken Malibu Basic rund ø 3,50m x 1,20m Folie 0,4mm Einzelbecken Pool Rundpool / 350 x 120 cm Stahlwandpool Rundbecken
548,90 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Bestway WhirlPool Lay-Z-Spa Miami 54123 Ø 180 x H 66 cm, für 4 Personen
Bestway WhirlPool Lay-Z-Spa Miami 54123 Ø 180 x H 66 cm, für 4 Personen
UVP 499,00 €
399,00 €
- 20 %
kostenlose Lieferung
Poolroboter Power 4.0
Poolroboter Power 4.0
537,43 €
1m = 1310,80€ 1kg = 59,71€
Bestseller
Solardusche Victoria 20 l – Gartendusche mit Regendusche und Thermostat – schwarz – Gartenschlauch Anbindung – justierbare Duschkopf-Halterung | Juskys
Solardusche Victoria 20 l – Gartendusche mit Regendusche und Thermostat – schwarz – Gartenschlauch Anbindung – justierbare Duschkopf-Halterung | Juskys
92,95 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
Bestway
INTEX
Canbolat Vertriebs
Home Deluxe
Poolomio
WICKEY
Juskys
Kesser
SAMAX
Ansio GmbH
VidaXL
Pool Total
carparts online GmbH
ISO TRADE
Deuba
Summerfun
Exit
ediToys
FATMOOSE
Tectake
Costway
HAPPYMATY
Letix Sports
Baby Vivo
Wiltec
Hudora
Steiner Shopping
Zelsius
Mspa
G.F.
 Ratgeber

Ratgeber Gartenspielgeräte

Verwandeln Sie den heimischen Garten in ein Spieleparadies! Gartenspielgeräte fördern neben dem Bewegungsreiz die motorische Entwicklung und Gesundheit des Kindes und sorgen für jede Menge Spaß. Doch welches Spielzeug ist dem Alter des Kindes angemessen und wie wird die Sicherheit des Nachwuchses garantiert? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserem Ratgeber.

1. Sortiment-Übersicht

Je nach Spielgerät werden unterschiedliche motorische Fähigkeiten gefördert. Deswegen ist es empfehlenswert, sich nicht nur auf ein Spielplatzgerät zu beschränken. Bei real finden Sie eine umfangreiche Auswahl:

Kennzeichen Ausgewählte Modelle
Klettergerüste
& Spieltürme

Klettergerüste
  • Ausbau der motorischen Fähigkeiten (z.B. Koordination, Geschicklichkeit) durch vielfältige Spielmöglichkeiten: Klettern, Rutschen, Spielen, Turnen
  • In zahlreichen Varianten und mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen erhältlich
    -> Anpassung an das Alter des Kindes und die Größe Ihres Gartens
Spieltürme,
Spieltürme mit Rutsche und Schaukel,
Stelzenhäuser
Gartenspielhäuser
Gartenspielhäuser
  • Können neben dem Spielspaß auch zur Aufbewahrung von Kinder Gartengeräten und Outdoorspielzeug verwendet werden
  • Geringe Höhe bei Modellen mit kleiner Grundfläche
    -> Nur für Kleinkinder geeignet
  • Alternativ Stelzenhaus: Mischung zwischen Gartenspielhaus und Spielturm
Gartenspielhäuser aus Holz
Gartenwippen
Gartenwippen
  • Unterstützen die Entwicklung des Gleichgewichts
  • Sicherheitsaspekte: Auf sicheren Stand achten, Höhe der Wippe der Größe des Kindes anpassen
  • Modelle für zwei (Karusselwippe) oder mehr Kinder (Trio-Wippe) erhältlich
---
Bollerwagen
Bollerwagen
  • Für den Transport von Kindern auf Ausflügen oder zum Spielen geeignet
  • Sicherheitsaspekte: Geringes Eigengewicht, Luftbereifung und leichtgängige Bauweise
  • Zubehör und Zusatzausstattung: Sitzbretter, Planendach und Bremsen
Bollerwagen von Eckla
Sandkästen
Sandkästen
  • Schulen die Sinneswahrnehmung und das Körpergefühl von Kindern
  • Materialien: Holz oder Kunststoff
  • Ausschließlich TÜV-geprüften Spielsand verwenden
  • Verschiedene Größen: Kleine Muschelsandkästen, Sandkästen aus Holz
Sandkästen von Pinolino
Schaukeln
Schaukeln
  • Für die Schulung des Gleichgewichts von essenzieller Bedeutung
  • Ab 1 Jahr: Babyschaukeln, zum Beispiel Gitterschaukel für den Indoor-Bereich
  • Beliebte Kinderschaukeln: Brett-, Teller- oder Nestschaukel
  • Schaukelgestelle in Kombination mit Klettergerüst oder Spielturm erhältlich
Schaukeln von Hudora
Rutschen
Rutschen
  • Steigern das Selbstvertrauen und das Körpergefühl von Kindern
  • Materialien: Metall oder Kunststoff
  • Verschiedene Modelle: Babyrutschen, Anbaurutschen (z.B. für Spielturm oder Klettergerüst), Wellenrutschen und Wasserrutschen
  • Sicherheitsaspekte: Stabiler Stand, robustes Geländer und abgerundete Seitenwände
Kinderrutschen von Happy Kidz
Strickleitern
Strickleitern
  • Fördern den Gleichgewichtssinn des Kindes
  • Bestehen aus stabilem Strickseil und Holzsprossen
  • Ideale Ergänzung zu Klettertürmen, Schaukelgerüsten oder Baumhaus sowie zur Befestigung am Baum
---

Entdecken Sie weitere Gartenspielgeräte aus unserem Sortiment

2. Materialien

Bei der Auswahl des Materials sollten Sie die gewünschte Lebensdauer sowie den preislichen Aspekt in Ihre Überlegungen miteinbeziehen. Während Gartenspielgeräte aus Holz eine sehr lange Haltbarkeit aufweisen, sind Kunststoff-Varianten nur wenige Jahre benutzbar. Dafür kostet ein vergleichbares Modell nur einen Bruchteil davon. Im Folgenden finden Sie einige Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Varianten.

Holz Metall Kunststoff
Lebensdauer: 5 bis 15 Jahre Lebensdauer: 5 bis 10 Jahre Lebensdauer: 3 bis 5 Jahre
Empfohlene Holzarten*: Überseeische Holzarten (z.B. Teak), Robinie, Eiche, Kiefer Hohe Belastbarkeit bei sachgemäßer Befestigung Geringes Gewicht: Flexible Standortwahl
Mit Imprägnierung sehr witterungsbeständig Blickfang im Garten durch bunte Lackierungen Sowohl für den Outdoor- als auch Indoor-Bereich geeignet
Sehr stabil dank fester Installation Hochwertige Varianten mit langer Lebensdauer: Edelstahl Gefahr einer Verletzung durch scharfe Ecken und Kanten gering
Auf sorgfältige Verarbeitung achten: Es dürfen keine Splitter o. Ä. hervorstehen Je nach Art des Metalls: Rostgefahr! Nicht für ältere Kinder geeignet: Als Gestell wenig stabil
Bei unsachgemäßer Imprägnierung und preiswertem Holz Schimmelgefahr Abblättern der Lackierung kann zur Entstehung von scharfen Kanten führen Witterungsanfällig: Material wird durch Sonneneinstrahlung porös

*Lebensdauer von mehr als fünf Jahren

3. Altersempfehlungen

Die Entscheidung für ein Spielplatzgerät sollte mit Rücksichtnahme auf das Alter Ihres Kindes erfolgen. Generell gibt es drei unterschiedliche Altersphasen, die sich im Hinblick auf die Verwendung von Spielgeräten definieren lassen:

  1. Phase (1-4 Jahre – Orientierung): Das Kind macht seine ersten Bewegungserfahrungen, die Erfahrung der Umwelt steht hierbei im Vordergrund.
    = Sandkasten, Rutsche, kleine Schaukeln und Spielhäuser
  2. Phase (3-7 Jahre – Herausforderung): Das Kind sucht Herausforderungen, bei denen die motorischen Fähigkeiten gefördert werden, zum Beispiel beim Klettern.
    = Klettergerüste, Schaukelgestelle und Gartenwippen
  3. Phase (ab 6 Jahren – Abenteuer): Das Kind sucht die abenteuerlichen Reize und möchte etwas erleben. Sandkasten & Co. genügen diesen Ansprüchen nicht mehr.
    = Große Spieltürme mit unterschiedlichen Spielmöglichkeiten

Beachten Sie, dass es sich in folgender Hilfstabelle lediglich um Richtwerte handelt und Sie immer die individuelle Entwicklung Ihres Kindes in die Überlegungen miteinbeziehen sollten.

Alter 1+ 2+ 3+ 4+ 5+ 6+ 7+
Klettergerüste & Spieltürme
Gartenspielhäuser *
Gartenwippen
Bollerwagen
Sandkästen
Schaukeln *
Rutschen *
Strickleitern

* Nur Modelle, die ausdrücklich für Babys geeignet sind, wie beispielsweise Babyrutsche oder -schaukel.

4. Sicherheit bei Gartenspielgeräten

Zwar müssen Spielgeräte im heimischen Garten geringere Anforderungen erfüllen als die Geräte auf einem Spielplatz, dennoch werden vor allem große Kletter- und Spieltürme oftmals von mehreren Kindern gleichzeitig benutzt. Deswegen sollten Sie sich bereits beim Kauf für hochwertige Materialien und stabile Ausführungen entscheiden. Empfehlenswert sind darüber hinaus folgende Aspekte:

  • Vorhandensein von einschlägigen Sicherheits-Siegeln, zum Beispiel GS-Siegel
  • Keine scharfen Ecken und Kanten
  • Keine Spalten, in denen sich das Kind einklemmen könnte

4.1 Hinweise zu Standort & Befestigung

Kind auf Schaukel
Beachten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise, damit Ihre Kinder das Gartenspielgerät gefahrlos genießen können

Damit das Gartenspielgerät sicher steht und Ihr Kind sich bei einem möglichen Absturz keine schweren Verletzungen zuzieht, sollten Sie in Bezug auf Standort und Befestigung folgende Aspekte beachten:

  • Informieren Sie sich genau, was Aufbau und Verankerung des Gartenspielgeräts betrifft und halten Sie sich an die Anweisungen des Herstellers. Schwere Spielgeräte wie Klettertürme oder Schaukelgestelle sollten in der Regel mit Sicherheitsankern oder Betonfundamenten im Boden befestigt werden.
  • Wählen Sie den Standpunkt des Gartenspielgerätes nach den Gegebenheiten des Gartens aus. Er sollte eine ausreichend große freie Fläche nach allen Seiten aufweisen und es dürfen sich weder Steine, Mauern, Bäume oder Ähnliches in der unmittelbaren Umgebung befinden.
  • Die Fläche, auf der das Spielgerät für den Garten aufgestellt wird, sollte möglichst eben sein.
  • Eine falldämmende Bodenfläche bietet Schutz vor Verletzungen. Empfehlenswert sind hier eine Unterlage aus Rindenmulch, Sand oder Kies beziehungsweise Fallschutzmatten.

4.2 Sonstige Sicherheitsaspekte

Auch die regelmäßige Wartung und Kontrolle auf Sicherheitsmängel ist wichtig. Prüfen Sie zweimal jährlich die Standfestigkeit und ziehen Sie bei Bedarf die Bodenverankerung und die Schrauben nach. Außerdem können vor allem Gartenspielgeräte aus Holz nach einigen Jahren Feuchtigkeitsmängel aufweisen, sodass eine Erneuerung der Bodenbefestigung notwendig ist.

5. Wichtige Überlegungen vor dem Kauf

Bei der Auswahl des richtigen Gartengeräts sollten Sie selbstverständlich die Wünsche Ihres Kindes miteinbeziehen. Welche weiteren Aspekte von Bedeutung sind, zeigen wir Ihnen im Folgenden:

1. Alter des Kindes

HINWEIS: Namhafte Hersteller geben auch in der Produktbeschreibung entsprechende Altersempfehlungen an.

2. Verfügbarer Platz

Kleine Terrasse oder Balkon Kleinerer Garten < 200 qm Großer Garten ab 200 qm
  • Sandkasten Muschel
  • Bollerwagen (auch für den Indoor-Bereich nutzbar)
  • Kunststoff-Rutsche
  • Kleines, transportables Gartenspielhaus
  • Klettergerüst oder Spielturm, z.B. mit integrierter Rutsche, Strickleiter und Schaukel

3. Dauerhafter Stand?

Einbetonierte Gartengeräte aus Holz haben in der Regel eine lange Lebensdauer und bleiben viele Jahre an dem vorgesehenen Platz. Modelle aus Kunststoff sind hingegen transportabel.
Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

FAQ

  • Welche Gartenspielgeräte sind sinnvoll?

    Jedes Gartenspielgerät fördert unterschiedliche Aspekte in der geistigen und körperlichen Entwicklung Ihres Kindes. Während beispielsweise Gartenwippen und Schaukeln den Gleichgewichtssinn Ihres Kindes schulen, sorgen Sandkästen für ein verbessertes Wahrnehmungssystem. Rutschen hingegen steigern das Selbstvertrauen und das Körpergefühl von Kindern. Eine Kombination aus mehreren Spielgeräten, beispielsweise durch einen Spielturm, ist somit eine sinnvolle Anschaffung.

  • Welche Gartenspielgeräte für welches Alter?

    Für welches Gartenspielgerät Sie sich entscheiden, hängt von dem Alter des Nachwuchses, der Größe des Gartens und vom maximalen Preis ab. Für kleine Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren sind in der Regel ein kleiner Sandkasten, eine Brettschaukel und eine Rutsche völlig ausreichend. Wird das Kind hingegen älter und möchte auch mit anderen Kindern zusammen auf dem Gartenspielgerät spielen, bieten sich größere Varianten wie Spiel- oder Klettertürme und Schaukeln an, die mehrere Spielgeräte miteinander vereinen und zahlreiche Entfaltungsmöglichkeiten bieten.

  • Welche Gartenspielgeräte für sehr kleine Gärten?

    Auch auf Terrassen und in kleinen Gärten lassen sich einige Gartenspielgeräte unterbringen. So empfiehlt sich beispielsweise die Anschaffung eines transportablen Kunststoff-Spielhauses, welches sowohl im In- als auch Outdoorbereich genutzt werden kann. Auch ein zusammenklappbarer Muschelsandkasten, der bei Nichtgebrauch im Keller verstaut werden kann, kann für Ihr Kind eine Bereicherung sein.

  • Welche Risiken birgt das Spielen auf Gartenspielgeräten?

    Typische Unfälle auf Gartenspielgeräten sind Stürze, Zusammenstöße oder das Abrutschen. Sorgen Sie deswegen für eine ausreichend weiche Unterlage, beispielsweise aus Rindenmulch oder Sand. Auch Kordeln an Schuhen und Kleidern, Schlüsselbänder, Schals oder Fahrradhelme bergen ein Sicherheitsrisiko: Ihr Kind kann daran hängen bleiben.

  • Welche Sicherheitsauflagen sollte ein Spielgerät für den Garten erfüllen?

    Es ist empfehlenswert, auf Gartenspielgeräte zurückzugreifen, die einschlägige Sicherheitssiegel aufweisen. Beispiele sind hierbei der TÜV und das GS-Siegel („Geprüfte Sicherheit“). Nur dann ist garantiert, dass das Spielgerät keine Sicherheitsmängel aufweist.

  • Welchen Beton sollte ich für das Fundament von Gartenspielgeräten verwenden?

    In der Regel ist ein einfacher Fertigbeton völlig ausreichend. Graben Sie hierfür für jeden Standfuß des Gartengerätes ein etwa 60 Zentimeter tiefes Loch, stellen Sie die einzelnen Beine herein und gießen Sie die Ausgrabung mit dem angerührten Beton auf. Nach einer Woche Aushärtung ist das Spielplatzgerät benutzbar.

Redakteurin Miriam Gebbing
Redaktionshinweise
Redaktion: Miriam Gebbing

Nach ihrem Bachelor-Abschluss absolvierte Miriam Gebbing ein halbjähriges Praktikum in der Online-Redaktion und war anschließend während ihres Master-Studiums in den Bereichen Literatur sowie Sprach- und Kommunikationswissenschaft als Werkstudentin tätig. Seit September 2017 ist sie fester Teil des Teams.

Produktanzeigen von externen Websites