Warenkorb

Babykleidung

Bestseller in der Kategorie Babykleidung
Baby Mädchen Jungen Strampler Schlafanzug Einteiler Gr. 0-3 Monate (56/62) Creme Rot
Baby Mädchen Jungen Strampler Schlafanzug Einteiler Gr. 0-3 Monate (56/62) Creme Rot
12,99 €
Bestseller
Hofbrucker Baby Lammfell gold-beige geschoren, Größe:90-100
Hofbrucker Baby Lammfell gold-beige geschoren, Größe:90-100
46,75 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Neugeborenes Baby Mädchen Jungen Body Geschenk Set 12 teil Kurzarm Erstlingsset, Geschlecht:Mädchen
Neugeborenes Baby Mädchen Jungen Body Geschenk Set 12 teil Kurzarm Erstlingsset, Geschlecht:Mädchen
19,99 €
Baby Sweets Neugeborenen Erstausstattung Set 15 Teile Unisex weiß grau Little Elephant Newborn (56)
Baby Sweets Neugeborenen Erstausstattung Set 15 Teile Unisex weiß grau Little Elephant Newborn (56)
89,99 €
kostenlose Lieferung
Spyder Kinder Skihose Boy´s Propulsion Pant Primaloft Winterhose Füllung schwarz, Größe:152
Spyder Kinder Skihose Boy´s Propulsion Pant Primaloft Winterhose Füllung schwarz, Größe:152
110,65 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Baby Dreieckstücher 8 Stück Halstuch aus Baumwolle mit verstellbaren Druckknöpfen Lätzchen für Kleinkinder Jungen und Mädchen (Set Unisex)
Baby Dreieckstücher 8 Stück Halstuch aus Baumwolle mit verstellbaren Druckknöpfen Lätzchen für Kleinkinder Jungen und Mädchen (Set Unisex)
14,99 €
Bestseller
Jack & Jones Ipaul Flake Akm 542 Olive Night 158
Jack & Jones Ipaul Flake Akm 542 Olive Night 158
28,59 €
kostenlose Lieferung
K-Swiss Sneaker low schwarz 42
K-Swiss Sneaker low schwarz 42
68,19 €
kostenlose Lieferung
Ricosta Rory Kletthalbschuhe Blau, Größe:25
Ricosta Rory Kletthalbschuhe Blau, Größe:25
65,00 €
Bestseller
Mädchen Baby Winteranzug Schneeanzug Winter Overall Floral Blumen rosa 62 (0-3 Monate)
Mädchen Baby Winteranzug Schneeanzug Winter Overall Floral Blumen rosa 62 (0-3 Monate)
18,99 €
kostenlose Lieferung
Lurchi Kinder Stiefel & Boots Outdoor Synthetikkombination lila 35
Lurchi Kinder Stiefel & Boots Outdoor Synthetikkombination lila 35
60,00 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
adidas
Nike
K-Swiss
M.M.C.
Baby Sweets
Ricosta
NORMANN WÄSCHEFABRIK
Naturino
Geox
smileBaby
MoonWorks
Superfit
PUMA
Nursery Time
Rock-a-Bye
Sonstige
Dotty Fish
Skechers
Hummel
Hofbrucker
Jack & Jones
Playshoes
Lilly and Ben
UGG
Jablotron
Koala Baby
Brubaker
Heitmann Felle
Disney
TV Mania
 Ratgeber

Babykleidung Ratgeber

1. Übersicht

Eltern können es kaum erwarten bis ihr Neugeborenes endlich da ist. Viele Vorbereitungen wurden getroffen, um das Kleine willkommen zu heißen. Neben der Kinderzimmereinrichtung spielt vor allem die Babykleidung eine entscheidende Rolle. Diese sollte nicht nur modisch, sondern auch alltagstauglich sein. In unserem Ratgeber erfahren Sie, was Sie beim Kauf von Babykleidung beachten sollten und welche Artikel Ihr Baby benötigt, um für alle Situationen passend gekleidet zu sein.

2. Wissenswertes zum Kauf von Babykleidung

Bei der Anschaffung von Babykleidung gibt es einige Punkte zu beachten:

Babystrampler
Babystrampler
  • Wählen Sie bei Bodys und Stramplern am besten Varianten mit Klett- oder Druckverschluss. Diese garantieren Ihnen einfaches An- und Ausziehen.
  • Bei der Wahl von Babykleidung sollten Sie darauf achten, dass diese stets aus hautschonenden Materialien (wie zum Beispiel Baumwolle) besteht. Dadurch vermeiden Sie Hautirritationen.
  • Waschen Sie jedes Kleidungsstück vor dem ersten Gebrauch gründlich.
  • Bei Babyschuhen müssen Sie vor allem darauf achten, dass eine rutschfeste Sohle vorhanden ist. Dadurch beugen Sie Verletzungen vor und sorgen für uneingeschränkte Beweglichkeit.
  • Beachten Sie, dass Ihr Baby schnell wächst und somit nur wenige Kleidungsstücke in kleinen Größen benötigt werden. Für die ersten Monate sind einige Hemden, Bodys, Jäckchen, Strampler, Pullover, Handschuhe, Schals und Mützen völlig ausreichend. Darüber hinaus sollten Sie sich einen oder mehrere Schlafsäcke anschaffen.

3. Body und Strampler

Kleidungsstück Eigenschaften
Body • Einteiler
• Zählen zu Unterwäsche
• Klettverschluss oder Knöpfe zwischen Beinausschnitten ermöglichen spielend leichtes Windelwechseln
• Einfarbig oder mit Mustern und witzigen Motiven erhältlich (Filme, Serien, Fußballmannschaften etc.)
• Meist aus Baumwolle
Strampler • Einteiler
• Materialien wie Frottee oder Nicki sorgen für Bewegungsfreiheit
• Meist Knöpfe am Schulterbereich

4. Accessoires

Babymützen
Babymützen

Darüber hinaus benötigen Sie für Ihr Kind einige Accessoires. Vor allem im Winter sollten Schals, Socken, Mützen oder Handschuhe keinesfalls fehlen. Die Kleidungsstücke halten Ihr Baby warm und sorgen dafür, dass es sich bei kalten Temperaturen nicht erkältet.

Kopfbedeckung:
  • Erstlingsmützen verhindern, dass zu viel Körperwärme verloren geht.
  • Wendemützen weisen zwei unterschiedliche Muster auf. Dadurch können Sie die Kopfbedeckung auf das restliche Outfit Ihres Babys abstimmen.
  • Chapkas sind optimale Wintermützen, die häufig mit Fell besetzt sind.

Babysocken
Babysocken
Bein- und Fußbekleidung:
  • Erstlingssocken bestehen meist aus Frottee und halten Babyfüße warm.
  • Strumpfhosen sind vor allem in den Wintermonaten empfehlenswert und sehen zu einem Kleidchen besonders schön aus.
  • Füßlinge eignen sich für Laufanfänger und machen das Spielen im Sandkasten besonders angenehm. Spezielle Regenfüßlinge zeichnen sich durch Wasserdichtigkeit aus – dadurch bleiben die Füße auch draußen warm und trocken.
  • Stulpen mit liebevollen Motiven sorgen dafür, dass Ihr Baby im Winter warme Beine hat und im Sommer vor Sonneneinstrahlung geschützt ist. Außerdem schützt das Kleidungsstück die empfindlichen Knie Ihres Kindes, wenn es zu krabbeln beginnt.
Schlafsäcke
Schlafsäcke
Schlafsäcke:
  • Sowohl für den Sommer (aus Baumwolle) als auch für den Winter (Daunenschlafsäcke)
  • Sorgen für einen sicheren Schlaf: Ihr Baby kann dadurch nicht unter die Decke rutschen.
  • Halten das Baby warm
  • Garantieren Beinfreiheit; das Baby kann ungehindert strampeln

5. Schuhe

Großen Wert sollten Sie auch auf das richtige Schuhwerk für Ihr Kind legen. Wenn die Kleinen mit etwa 15 Monaten zu laufen beginnen, tragen die richtigen Schuhe zur optimalen Entwicklung Ihres Kindes bei. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten:

Babyschuhe
Babyschuhe
  • Im Idealfall haben die Schuhe zu Beginn der Laufphase eine weiche Sohle. Die Krabbelschuhe sind bequem und geben Ihrem Kind zumindest für die ersten Gehversuche guten Halt.

  • Ist Ihr Kind bereits fortgeschritten, was das Laufen angeht, können Sie Lauflernschuhe mit einer festeren Sohle kaufen. Die Sohle sollte allerdings flexibel sein, sodass Ihrem Kind das Abrollen des Fußes leichter fällt. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Kind dennoch regelmäßig barfuß läuft. Die dadurch gewährleistete Bewegungsfreiheit garantiert nämlich, dass es beim Laufen schneller Fortschritte macht.

  • Messen Sie die Füße Ihres Kindes regelmäßig aus. Dadurch verhindern Sie, dass sich durch das Tragen von ungeeignetem Schuhwerk Fußfehlstellungen entwickeln.

  • Für kältere Tage sind geschlossene und gefütterte Schuhe (zum Beispiel Mokassins und Stiefel) empfehlenswert.

FAQ

  • Wie finde ich die Schuhgröße meines Babys heraus?

    Die Schuhgröße Ihres Babys ermitteln Sie ganz einfach. Nehmen Sie dafür ein Blatt Papier und einen Stift zur Hand und stellen Sie Ihr Kind darauf. Nun müssen Sie die Füße des Babys nur noch nachzeichnen und mit einem Maßband die Länge messen. Beachten Sie jedoch, dass Sie stets beide Füße messen, da die Längen variieren können. Sie sollten sich grundsätzlich nach dem größeren Fuß richten und eventuell vorhandene Lücken durch dicke Socken ausgleichen.

  • Welche Winterkleidung benötige ich für mein Baby?

    Wenn es draußen kalt ist, sollten Sie Ihrem Baby unbedingt einen Body anziehen, um Erkältungen und Entzündungen zu vermeiden. Wählen Sie nur ein Unterhemd, kann es passieren, dass dieses herausrutscht und die Nieren des Babys frei liegen. Über den Body können Sie Ihrem Kind ein langärmliges Oberteil, eine Strumpfhose und eine Hose anziehen. Um für einen Spaziergang im Freien gewappnet zu sein, sollten Sie außerdem zu einer warmen Winterjacke, Socken, einer Mütze und Handschuhen greifen.

  • Welche Winterkleidung benötige ich für mein Baby?

    Wichtig ist, dass Sie keinen zu großen Schlafsack kaufen. Andernfalls kann es passieren, dass der Kopf Ihres Babys bedeckt wird und es keine Luft mehr bekommt. Außerdem führt zu viel Platz dazu, dass der Schlafsack die Körperwärme nicht speichert und Ihrem Kind schnell kalt wird. Für die Ermittlung der richtigen Größe messen Sie die Körperlänge und ziehen von dieser die Kopflänge ab. Zu diesem Wert addieren Sie etwa zehn Zentimeter, die für das Strampeln und Wachsen eingeplant werden sollten.

    Auch beim Halsausschnitt ist Vorsicht geboten: Dieser darf keinesfalls zu groß sein, da der Kopf Ihres Babys sonst hindurchrutschen könnte. Der Ausschnitt darf auch nicht zu eng sein – Ihr Kind sollte den Kopf ungehindert zur Seite bewegen können. Als Faustregel können Sie sich merken, dass etwa ein Finger zwischen Hals und Halsausschnitt passen sollte. Die Armausschnitte sollten ebenfalls nicht zu groß sein, da sonst Körperwärme verloren geht und das Baby in den Schlafsack rutschen kann.

    Schlafsäcke mit Seitenreißverschlüssen sind besonders empfehlenswert, da dadurch ein leichteres An- und Ablegen ermöglicht wird. Bei Mittelreißverschlüssen ist darauf zu achten, dass dieser sich nur nach unten schließen lässt. Bei Verschlüssen, die nach oben verlaufen, kann es passieren, dass der Hals des Kindes eingeklemmt wird. Bei Klettverschlüssen müssen Sie sicherstellen, dass sie schließfest sind.

    Um Hautirritationen zu vermeiden, dürfen die Klettverschlüsse nicht an der Babyhaut reiben. Die Rückseite des Schlafsacks sollte darüber hinaus eine glatte Oberfläche aufweisen. Kleinste Erhebungen können den sich ausbildenden Rückenbereich Ihres Kindes schädigen. Beachten Sie darüber hinaus unbedingt, dass Ihr Baby stets auf dem Rücken schläft.

Redakteurin Sybille Schäftner
Redaktionshinweise
Redaktion: Sybille Schäftner

Sybille Schäftner lebt und arbeitet in Köln. Bereits während ihres Studiums der Medienkulturwissenschaft und Musikvermittlung unterstützte sie das Redaktions-Team bei der inhaltlichen Gestaltung der Website sowie der Pflege der Social-Media-Auftritte und des firmeneigenen Blogs. Seit ihrem Abschluss als Bachelor of Arts ist sie in Vollzeit in der Online-Redaktion tätig.

Produktanzeigen von externen Websites