Zahlungen erhalten

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Zahlungsabwicklung und darüber, wie Sie sich Ihr Guthaben auszahlen lassen.

Themen auf dieser Seite

Ablauf der Zahlungsabwicklung auf real.de

Die Zahlungsabwicklung gestaltet sich für Sie als Händler wie folgt:

  1. Der Kunde bestellt einen Artikel und wir informieren Sie hierüber.
  2. Sie versenden die Bestellung und markieren den Artikel als “versendet”.
  3. Wir leiten die Versandinformationen an den Kunden weiter und stoßen die Zahlungsabwicklung mit dem Kunden an. Die Zahlungsabwicklung erfolgt ausschließlich über real.
  4. Sie stellen die Rechnung an den Kunden aus. Diese sollte einen Hinweis enthalten, dass die Zahlungsabwicklung von real durchgeführt wird.
  5. Sie erhalten von real nach 14 bzw. 21 Tagen den Verkaufserlös (siehe auch Punkt "Gutschrift und Buchung").
  6. Sie erhalten monatlich eine Rechnung über die Provision.

Gutschrift und Buchung

Die Gutschrift über die getätigten Verkäufe erhalten Sie direkt von real.de. Erlöse aus den Verkäufen werden zunächst "vorgemerkt" und gemäß der folgenden Tabelle freigegeben:

Versandmarkierung Gutschriftszeitpunkt
Ohne Angabe von Sendungsdaten 21 Tage nach Versandmarkierung
Mit Angabe von Sendungsdaten 14 Tage nach Zustellung beim Kunden

Bitte beachten Sie, dass sich die Gutschrift der Verkäufe durch ein geöffnetes Ticket verzögert. Dabei verlängert sich der Gutschriftszeitpunkt um die Dauer von der Öffnung bis zur vollständigen Klärung des Sachverhalts.

Eine Übersicht über Ihr aktuell verfügbares Guthaben finden Sie in Ihrem Händler-Konto unter Zahlungen.

Ansicht der Buchungsübersicht:

Buchungen
Ihr verfügbares Guthaben können Sie sich in Ihrem Händler-Konto unter Zahlungen > Verkaufserlöse auszahlen auszahlen lassen.

Beispielrechnung

Der Verkaufserlös Ihrer Bestellungen wird wie folgt berechnet:

Fall 1: Händler mit Sitz in Deutschland – Kategorie 6,5 %

Fall 1

Fall 2: Händler mit Sitz im EU-Ausland – Kategorie 6,5 %

Fall 2

Fall 3: Händler mit Sitz im Drittland – Kategorie 6,5 %

Fall 3

Die Provision wird Ihnen (je nach Firmensitz mit oder ohne MwSt.) monatlich in Rechnung gestellt (siehe weiter unten, Punkt "Rechnungen") und bei einer Stornierung beziehungsweise Rückerstattung an den Kunden wieder von Ihrer Rechnung abgezogen.

Unter "Verkäufe verwalten" in Ihrem Händler-Konto können Sie zu jeder Bestellung Ihren Freigabestatus einsehen. Hierzu rufen Sie die Bestellung auf und klicken die entsprechende Position an. Es öffnen sich nun weitere Informationen zu der Bestellung:

Ansicht des Freigabestatus:

Freigabestatus
Die Auszahlungsdetails zu jeder einzelnen Bestellung können Sie zusätzlich unter Verkäufe verwalten > Details anzeigen einsehen.

Des Weiteren gibt Ihnen der Report "Ihre Verkäufe" unter Reporte & Statistiken Aufschluss darüber, bei welchen Positionen die Freigabe des Verkaufserlöses bereits erfolgt ist, und bei welchen Bestellung dies noch der Fall sein wird (siehe Abschnitt Reporte & Statistiken im Infobereich).

Auszahlungen durchführen

Die Auszahlung Ihrer Verkaufserlöse können Sie jederzeit in Ihrem Händler-Konto unter Zahlungen > Verkaufserlöse auszahlen auf Ihr hinterlegtes Bank- oder PayPal-Konto durchführen. Bitte achten Sie darauf, dass für etwaige Stornierungen und Teilerstattungen immer noch genug Guthaben auf Ihrem Händler-Konto verbleibt.

Rechnungen

Sie erhalten am ersten Tag im Kalendermonat jeweils eine Rechnung über die Verkaufsgebühren wie zum Beispiel die Provision je Verkauf und die monatliche Grundgebühr. Bei jeder Auszahlung erhalten Sie zusätzlich einen genauen Report mit allen Details zu Ihrer Auszahlung per E-Mail.

Gutschriften und Rechnungen finden Sie in Ihrem Händler-Konto unter Zahlungen.
Bitte beachten Sie: Die Rechnungsstellung an den Kunden erfolgt durch Sie. Die Zahlungen des Kunden werden jedoch mittels zahlreicher Zahlungsoptionen (Rechnungskauf, Ratenkauf, PayPal, Sofortüberweisung etc.) über die real,- Digital Payment & Technology Services GmbH abgewickelt. Wir bitten Sie, einen entsprechenden Hinweis auf Ihrer Rechnung zu platzieren. Bitte beachten Sie hierzu unsere AGB (Punkt 9 Zahlungsabwicklung).

Direktzahlungen verbuchen

Sollten Sie die Zahlung eines Kunden einmal direkt erhalten haben, können Sie diese unter Verkäufe verwalten in Ihrem Händler-Konto verbuchen. Rufen Sie hierzu die Bestellung auf und verbuchen die Direktzahlung über das "Einkaufswagen"-Symbol bei der entsprechenden Position. Wir ziehen dann den Betrag von Ihrem Händler-Konto ab und verrechnen ihn mit der Zahlungsabwicklung des Kunden. Sie müssen dann keine Rückbuchung des an Sie gezahlten Betrages mehr vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion je nach Zahlungsmodalität des Kunden nur eingeschränkt verfügbar ist. Zudem bitten wir Sie um Prüfung, wie es zu der Direktzahlung kam. Bitte beachten Sie, dass ein Hinweis darüber, dass die Zahlungsabwicklung über real vorgenommen wird, prominent auf Ihrer Rechnung vorhanden sein sollte.