Händler-Konto einrichten

Auf dieser Seite haben wir grundlegende Informationen zur Anmeldung und den wichtigsten Einstellungen für Sie zusammengefasst.

Themen auf dieser Seite

Anmeldung & Freischaltung

Um auf real.de verkaufen zu können, benötigen Sie lediglich ein Händler-Konto. Beim Anmeldevorgang bitten wir Sie, alle Firmendaten zu hinterlegen und erste Angaben zu Ihrem Shop zu machen.

Die Anmeldung muss nicht in einem Schritt erfolgen. Sie können während der Registrierung jederzeit vor und zurück navigieren.

Wenn Sie alle Eingaben getätigt haben, kann Ihre Anmeldung abgeschickt werden. Unser Team wird Ihre Daten prüfen und Ihr Händler-Konto schnellstmöglich freischalten. Über die Freischaltung werden Sie nochmals gesondert per E-Mail benachrichtigt.

Rechtstexte hinterlegen

Als Händler auf real.de benötigen Sie verschiedene Rechtstexte wie beispielsweise Impressum, Widerrufsbelehrung, AGB und gegebenenfalls eine Datenschutzerklärung

Die entsprechenden Angaben können Sie in Ihrem Händler-Konto unter dem Punkt Rechtstexte hinterlegen.

Logo hochladen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr eigenes Shop-Logo bei all Ihren Angeboten auf real.de anzeigen zu lassen. Diese Leistung muss nicht zusätzlich gebucht werden und ist bereits in der monatlichen Grundgebühr enthalten.

Das Logo laden Sie in Ihrem Händler-Konto unter Shop Einstellungen > Logo/Link hoch.

Shop-URL hinterlegen

Als zusätzliche Leistung können Sie eine Verlinkung zu Ihrem Online-Shop für 9,95 € (zzgl. MwSt.) im Monat buchen. Die Verlinkung wird auf der Startseite Ihres real.de Shops für alle Kunden sichtbar angezeigt. Auf diese Weise gewinnen Sie einfach und bequem neue Kunden für Ihren eigenen Onlineshop.

Den Link hinterlegen Sie in Ihrem Händler-Konto unter Shop Einstellungen > Logo/Link.

Shopinformationen hinterlegen

Teilen Sie den Kunden mit, wer hinter Ihrer Fima steckt! Worin sind Sie Experte? Wie viele Mitarbeiter haben Sie? Wie schnell erfolgt der Versand? Mit diesen Angaben schaffen Sie zusätzliches Vertrauen und können Kunden davon überzeugen, Sie als Verkäufer zu wählen. So können Sie Ihren Umsatz steigern.

Unter Shop Einstellungen > Shopseite können Sie einen Text über Ihr Unternehmen hinterlegen.

Textbausteine für Tickets

Die Ticketbearbeitung und die Kommunikation mit den Kunden findet in Ihrem Händler-Konto unter "Tickets" statt. Um schnell und professionell auf Kundenreklamationen antworten zu können, haben Sie die Möglichkeit, fertige Textbausteine für die am häufigsten auftretenden Fragen zu hinterlegen. Diese können Sie bei Anfragen auswählen und den Kunden in nur wenigen Sekunden die benötigten Informationen zukommen lassen.

Beispiel für einen Textbaustein:

Ticket-Textbaustein
Textbausteine hinterlegen Sie in Ihrem Händler-Konto unter Shop Einstellungen > Tickets.

Versandeinstellungen

Auf real.de können Sie Ihre eigene Versandkosten-Logik hinterlegen. Dafür definieren Sie im Vorfeld Versandgruppen. In einer Versandgruppe können Sie mehrere Versandregionen hinterlegen und angeben, welchen Versanddienstleister Sie anbieten. Zudem lassen sich die unterschiedlichen Versandkosten definieren. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die Versandgruppen einfach mittels des Namens, den Sie vergeben haben, an Ihre Angebote zu hängen.

Beispiel für die Versandeinstellungen:

Sie versenden Ihre Paketartikel mit DHL innerhalb Deutschlands. Zusätzlich bieten Sie einen Paketversand für einige Länder im europäischen Raum an. Der Versand erfolgt ebenfalls mit DHL, die Kosten unterscheiden sich jedoch vom Versand nach Deutschland. Ihre Speditionsartikel versenden Sie mit Dachser innerhalb Deutschlands.

In diesem Fall würden Sie wie folgt vorgehen:

  1. Legen Sie die erste Versandgruppe an.
    Benennen Sie die Gruppe eindeutig, beispielsweise als "paket".
  2. Tragen Sie die erste Versandregion ein.
    Wählen Sie im Anschluss den Versanddienst aus und hinterlegen Sie die jeweiligen Kostengruppen.
  3. Ergänzen Sie weitere Versandregionen.
    In diesem Beispiel versenden Sie in die Länder Österreich, Schweiz, Spanien, Frankreich und Italien.
  4. Fügen Sie eine zweite Versandgruppe für Speditionslieferungen hinzu.
    Wählen Sie auch hierbei einen eindeutigen Namen (beispielsweise "spedition") und hinterlegen Sie die Versandregion, den Versanddienstleister sowie die jeweiligen Kosten.

Schritte 1 und 2: Anlegen der ersten Versandgruppe und Versandregion:

Paketversand Deutschland

Schritt 3: Anlegen der zweiten Versandregion:

Paketversand Ausland

Schritt 4: Anlegen der zweiten Versandgruppe:

Speditionsversand Deutschland
Ihre eigenen Versandgruppen definieren Sie in Ihrem Händler-Konto unter Versandeinstellungen.

Beim Listen von Angeboten – egal ob manuell, per CSV-Datei, über Software-Partner oder die REST-API – müssen Sie jetzt nur noch bei jedem Artikel die Versandgruppen angeben (hier im Beispiel "paket" oder "spedition"). Je nachdem, welchen Artikel der Kunde kauft und wo der Kunde wohnt, zeigen wir die von Ihnen definierten Versandkosten automatisch an.

Wenn Sie Speditionsartikel in Ihrem Angebot führen und einen Spediteur als Versanddienstleister festgelegt haben, sind Ihre Artikel automatisch als "Speditionsartikel" markiert. In diesen Fällen fragen wir den Kunden beim Kauf nach einer Telefonnummer für die Avisierung.

Alternativ können Sie einzelne Artikel in Ihrem Händler-Konto unter Versandeinstellungen > Speditionsversand als Speditionsartikel markieren.

Retourenabwicklung

Auf real.de können Sie das real.de Retourensystem verwenden oder alternativ Ihr eigenes System für Rücksendungen nutzen. Die Retouren-Einstellungen nehmen Sie unter Shopeinstellungen > Retouren vor.

Hierfür bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Option 1: Es wird ein Ticket eröffnet. Hierüber können Sie die Retourenabwicklung mit dem Kunden absprechen und zum Beispiel ein Retourenlabel hochladen.
  • Option 2: Dem Kunden wird bei Rückgabewunsch automatisiert ein von Ihnen festgelegter Text angezeigt.
  • Option 3: Das real.de Retourensystem: Hierbei stellen wir für Sie das Retourenlabel an den Kunden aus. Sobald ein Kunde die Retoure einleitet, wird ihm das Label per E-Mail zugeschickt. Zusätzlich können Sie selber eine Retoure über den Menüpunkt Verkäufe verwalten für den Kunden einleiten. Der Rückgabeprozess und der aktuelle Sendungsstatus lässt sich jederzeit in Ihrem Händler-Konto unter "Retouren" verfolgen.

Bitte beachten Sie, dass auf real.de die folgende Rücksenderegelung gilt:

Ab einem Wert des zurückgesendeten Produktes in einer Höhe von über 40,00 € (40,01 €, ohne Portokosten der Hinsendung) sind die Kosten der Rücksendung von Ihnen zu tragen. Sie können jedoch zusätzliche Regeln erstellen, die einen Kauf bei Ihnen noch attraktiver gestalten, indem Sie den Kunden beispielsweise eine verlängerte Rücksendefrist einräumen oder Rücksendungen generell kostenfrei anbieten.

Diese Regelungen können Sie in Ihrem Händler-Konto unter dem Punkt Rechtstexte festlegen.

Rückerstattungen an Kunden können Sie auf drei unterschiedliche Arten einleiten: manuell, über unsere API-Schnittstelle oder über Ihre an real angebundene Software-Schnittstelle. Die Möglichkeiten der Rückerstattung per Software kann je nach Software-Lösung oder -Partner variieren.

  • Manuelle Rückerstattungen leiten Sie im Menüpunkt Verkäufe verwalten ein. Dazu klicken Sie im Bereich AKTION auf das Paket-Symbol ("Artikel stornieren/Rückerstattung"). Wenn sich der Mauszeiger auf dem Symbol befindet, wird der entsprechende Text eingeblendet.
  • Die Rückerstattung über die API-Schnittstelle erfolgt wie in der API-Dokumentation beschrieben.

E-Mail-Einstellungen

Als Händler auf real.de erhalten Sie von uns verschiedene Arten von E-Mails, zum Beispiel zu Verkäufen, Reporten und Auszahlungen. Damit diese E-Mails in Ihrem Unternehmen direkt an den richtigen Empfänger gehen, können Sie selbst festlegen, wohin einzelne E-Mails versendet werden sollen.

Die E-Mail-Einstellungen nehmen Sie in Ihrem Händler-Konto unter dem Punkt E-Mail-Einstellungen vor.