Bestellungen empfangen

Auf dieser Seite haben wir grundlegende Informationen über Bestelleingänge und die damit verbundenen Prozesse für Sie zusammengefasst.

Themen auf dieser Seite

Bestellungen manuell empfangen

Sie werden per E-Mail über jede eingehende Bestellung benachrichtigt. Zudem können Sie Bestellungen in Ihrem Händler-Konto einsehen und verwalten.

Sie finden die Funktion im Bereich Verkäufe verwalten.

Zudem können Sie mithilfe der Filter gezielt nach einzelnen Bestellungen oder Kunden suchen. Dabei können Sie unter "Status auswählen" festlegen, ob alle, nur neue oder bereits versendete Bestellungen angezeigt werden sollen.

Ansicht der Filter-Funktion:

Filter für Verkäufe

Neben jedem verkauften Artikel finden Sie verschiedene Aktionsfelder:

  • "Artikel erneut anbieten": Artikel wird wieder zum Verkauf angeboten.
  • "Artikel stornieren": Kunde erhält sein Geld zurück.
  • "Details anzeigen": Zeigt alle Informationen zur Bestellung.
  • "als versendet markieren": Markiert den Artikel im System als versendet und benachrichtigt den Kunden.
Bitte beachten Sie: Wir empfehlen Ihnen dringend, eine gültige Sendungsnummer beim Markieren der Artikel zu hinterlegen. Zum einen trägt dies massiv zu einer höheren Kundenzufriedenheit bei und reduziert Kontakte bei Ihnen und im real.de Kundenservice. Zum anderen erhalten Sie Ihre Gutschrift bei Angabe der Sendungsnummer bereits nach 14 statt nach 21 Tagen.

Bestellungen über CSV-Datei empfangen

In Ihrem Händler-Konto haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bestellungen als CSV-Datei zu exportieren.

Sie finden die Funktion unter Reporte & Statistiken > Ihre Verkäufe.

Ansicht CSV-Export:

Export von Bestellungen

Bestellungen über Software-Schnittstellen empfangen

Eine Vielzahl von Software-Schnittstellen bietet bereits die direkte Anbindung an real.de an, um Ihre Bestellungen automatisiert und aktuell zu importieren. Um eine reiblungslose Systemkommunikation zu ermöglichen, generieren Sie Ihre persönlichen real.de API-Zugangsdaten in Ihrem Händler-Konto.

Viele Software-Schnittstellen bieten darüber hinaus auch die Steuerung der Folgeprozesse einer Bestellung, wie "Versand melden" und "Artikel stornieren", an. Auch hier Informiert Sie gerne Ihr Schnittstellen Anbieter, welche Prozesse, über den Bestellempfang hinaus, abbildbar sind.

Ihre API Zugangsdaten generieren Sie unter Shop Einstellungen > API.

Bitte speichern Sie Ihre Zugangsdaten sorgsam, da diese nicht dauerhaft in Ihrem Händler-Konto eingeblendet werden. Die Zugangsdaten müssen zudem bei Ihrer Software-Schnittstelle hinterlegt werden. Erfahrungsgemäß müssen auch spezifische Einstellungen für real.de vorgenommen werden, die je nach genutzter Software unterschiedlich ausfallen. Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrem Schnittstellenanbieter, welche Parameter von Ihnen gesetzt werden müssen.

Bitte beachten Sie: Nicht jede Software ist bereits an real.de angebunden oder unterstützt sämtliche Automatisierungsmöglichkeiten, die real.de bietet. Erkundigen Sie sich daher bitte im Vorfeld bei Ihrem Softwareanbieter, ob die Möglichkeit der automatisierten Abwicklung funktioniert und welche Funktionen unterstützt werden.

Bestellungen über REST-API empfangen

Durch eine direkte Anbindung Ihrer Systeme per REST-API können Bestellungen schnell, einfach und automatisiert von Ihrem System empfangen werden. Die REST-API bietet Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten der Bestellbenachrichtigungen. Nutzen Sie die Funktion der Push-Notification, um aktuell und direkt bei einer neuen Bestellung seitens real.de benachrichtigt zu werden oder bestimmen Sie per Abruf, wann und in welchen Intervallen die Benachrichtigungen eigenständig abgefragt werden.

Einen Überblick über die Funktionsweise und Beispiele erhalten Sie in unserer API-Dokumentation.

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Push-Notifications, um sekundenaktuell über Bestellungen informiert zu werden. Diese Funktion bietet viele weitere Benachrichtigungsmöglichkeiten und wird stetig erweitert.

Bitte beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Wir übergeben Ihnen bei Bestellungen eine sogenannte id_order. Eine id_order kann wiederum aus vielen gleichen oder unterschiedlichen id_order_units bestehen (entspricht je einem gekauften Artikel innerhalb der Bestellung und dient der zielgerichteten Ansprache der einzelnen Bestellkomponenten). Weiter Informationen finden Sie in der API-Dokumentation unter den Punkten "orders" beziehungsweise "order-units".
  • Unser System arbeitet mit default limits, die auf 30 Ergebnisse begrenzt sind.

Sie können auch sämtliche Folgeprozesse nach Bestellerhalt über die REST-API steuern:

  • Artikelversand melden (inkl. Versandnummer)
  • Artikel stornieren
Eine Übersicht aller Möglichkeiten finden Sie in unserer API-Dokumentation unter Managing Orders.