Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

UnserKlimaziel 2030

Unser Handeln soll die Umwelt möglichst wenig belasten. Daher haben wir uns ein klares Klimaziel für 2030 gesetzt: 50 % weniger Treibhausgasemission je Quadratmeter Verkaufsfläche, bezogen auf das Geschäftsjahr 2011!

Ressourcen schonen, die Umwelt schützen

Unsere Klimaschutz-Maßnahmen

Unter dem Motto „Handeln aus Verantwortung“ setzt sich real aktiv für den Klima- und Umweltschutz ein. Ziel des Unternehmens ist es, Ressourcen so sparsam wie möglich zu nutzen und Klima und Umwelt zu schonen.

In diesem Sinne haben wir uns unter anderem ein klares Klimaziel gesetzt: Bezogen auf das Geschäftsjahr 2011 wollen wir bis 2030 50% der Treibhausgasemission pro Quadratmeter unserer Verkaufsfläche einsparen. Hierzu haben wir in unseren Märkten seit 2011 bereits umfassende Maßnahmen rund um unser Energiemanagement, die Lebensmittelkühlung und die Beleuchtung eingeführt. Und wir sind auf einem guten Weg: Allein im Geschäftsjahr 2017/18 haben wir unseren CO₂-Ausstoß im Vergleich zum Vorjahr um 36 % pro Quadratmeter gesenkt.

Umweltschonend handeln

Maßnahmen in den Märkten

Von der Abfallvermeidung über die energetische Sanierung der Märkte bis zum Sortieren von Wertstoffen – bei real schlägt sich das Umweltbewusstsein in allen Unternehmensbereichen nieder. Schon bei der Planung der Märkte werden umweltschonende Baumaterialien eingesetzt. real achtet hierbei außerdem auf eine moderne Heiz- und Klimatechnik. Über die Wertstoffrücknahme hinaus bietet real den Kunden außerdem die Rücknahme von Altbatterien, Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren an.

Mehr erfahren

Kreislaufwirtschaft

Der Weg zu geschlossenen Materialkreisläufen mit Bedacht auf Wiederverwendbarkeit, Langlebigkeit und einem funktionierenden Recycling mit einem quantitativen Output an hochwertigem Rezyklat schließt die Lücken im System und führt zu deutlich geringeren Belastung der Umwelt.

 

real unterstützt den Gedanken der Kreislaufwirtschaft indem wir  Materialströme von Produkten und Verpackungen so gestalten, dass sie möglichst lange und effektiv im Kreislauf verbleiben können. Wir wollen alle unsere Aktivitäten, die Kreislaufwirtschaft fördern, finden und wenn möglich umsetzten.

Mehr erfahren

Wegwerfwirtschaft

Kreislaufwirtschaft

Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit in der Logistik

Logistik

Die Logistik ist ein relevanter Einflussfaktor für das Nachhaltigkeitsmanagement der METRO. Die Warenströme der zur METRO gehörenden Vertriebslinien METRO Deutschland und Real werden über die Lager- und Transportlogistik der METRO LOGISTICS Germany GmbH gesteuert. Durch die Schaffung effizienter Lagerstrukturen und Transportprozesse sowie die Umsetzung ressourcenschonender Maßnahmen leistet das Logistikunternehmen einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der spezifischen Treibhausgasemissionen des Konzerns.

Mehr erfahren