Eigenkontrollsystem für die real Märkte

Um die Unbedenklichkeit und Qualität der Lebensmittel in unseren Märkten zu garantieren, gibt es das sogenannte Eigenkontrollsystem (EKS), das für alle real Märkte gültig ist. Ein wesentlicher Schwerpunkt des EKS sind definierte Abläufe und damit einhergehende Kontrollmaßnahmen in den Märkten im Rahmen des HACCP-Konzepts, einem Konzept zur Sicherung der Verbrauchergesundheit, das potenzielle Gefahren in der Lebensmittelproduktion vermeiden soll.

Sämtliche erforderlichen Abläufe und Maßnahmen sind in einem umfangreichen Handbuch beschrieben und beruhen auf den aktuell gültigen lebensmittelrechtlichen Anforderungen an den Lebensmitteleinzelhandel. Berücksichtigung finden neben EU-weiten Vorgaben auch nationale Durchführungsverordnungen und Leitlinien. Somit stellt das EKS einen umfassenden Spiegel des Lebensmittelrechts dar, ergänzt durch interne Anforderungen und praktische Anwendungshinweise.

Das zentrale Qualitätsmanagement bei real ist für alle Märkte der direkte Ansprechpartner für Fragen zu Qualität und Hygiene. Durch Außendienstmitarbeiter werden die Märkte fortlaufend vor Ort bei der Umsetzung der lebensmittelrechtlichen Forderungen unterstützt und in Bezug auf Hygiene, Lebensmittelsicherheit und Qualität geschult.

Werden neue Vorgaben für das real Eigenkontrollsystem erstellt, arbeiten die Spezialisten des Innendienstes mit den Praktikern des Außendienstes eng zusammen. Denn nur auf der Grundlage eines durchgängigen, prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems einerseits und mit praxistauglichen Vorgaben andererseits, kann garantiert werden, dass unsere Kunden jederzeit sichere und unbedenkliche Lebensmittel einkaufen.

Zusätzlich zu den Kontrollen, die von unseren Mitarbeitern durchgeführt werden, wird jeder real Markt durch unangekündigte interne Auditoren sowie durch anerkannte, externe Labore und unabhängige Zertifizierungsgesellschaften regelmäßig kontrolliert.

In den Märkten sorgen qualifizierte, ausgebildete Metzgermeister und IHK-zertifizierte Fachkräfte in den Bereichen Frischfisch, Fischfeinkost und Backwaren für die Einhaltung der hohen Qualitätsanforderungen und stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Waren, die in den Märkten angeliefert werden, unterziehen wir umfangreichen Wareneingangskontrollen. Dabei wird die Ware vor allem auf die Einhaltung der erforderlichen Temperaturen sowie Sauberkeit, Hygiene, Frische und Unversehrtheit der Verpackung hin überprüft. Lagertests, mikrobiologische Probenahmen und Analysen sorgen für zusätzliche Sicherheit vom Wareneingang bis zum Verkauf über die Ladentheke.

Rückverfolgbarkeit

Im Bereich Rindfleisch ist real Orgainvent, einem Rindfleischetikettierungssystem angeschlossen, welches die Rückverfolgbarkeit von der Geburt eines Tieres bis hin zum einzelnen Teilstück des Fleisches nach der Schlachtung gewährleistet.