Lachs grillen: mediterrane Gerichte vom Rost

Lachs grillen: mediterrane Gerichte vom Rost

Bei einem Grillabend gehören für viele saftige Steaks und Würstchen auf den Rost. Darüber hinaus entscheiden sich viele Grillfans für mehr Abwechslung auf dem Grill. Aus diesem Grund kommt immer häufiger Fisch auf den Grillrost. Allem voran lässt sich Lachs ausgesprochen gut grillen und kann auf viele unterschiedliche Arten zubereitet werden. Wenn auch Sie Lachs grillen möchten, gilt es bereits beim Einkauf ein paar Dinge zu beachten. Die Fischstücke sollten nach Möglichkeit nicht zu groß und auch nicht zu dick sein. Durch die kleineren Stücke wird der Lachs beim Grillen schneller gar und mögliche Marinaden und Gewürze können sich besser im Fisch verteilen. Für spontanes Grillen noch ein extra Tipp: Wer Lachs grillen möchte, muss nicht immer frischen Fisch kaufen. Auch tiefgefrorener Lachs eignet sich zum Grillen sehr gut. Nehmen Sie den Fisch einfach eine Stunde vor dem Grillen aus dem Tiefkühlfach und legen Sie ihn in ein Auftaugefäß. Auch wenn der Fisch zum Grillstart noch nicht ganz aufgetaut ist, wird er auf dem Grill schnell fertig und beim Geschmack werden Sie kaum einen Unterschied bemerken.

Lachs grillen - einfache und schnelle Zubereitung

Damit der Lachs auf dem Grill herrlich zart wird und einfach lecker schmeckt, gibt es ein paar Zubereitungstipps. Lachs ist ein sehr zarter Fisch, der reich an wichtigen Omega-3 Fettsäuren ist. Die vergleichsweise weiche Struktur führt dazu, dass der Fisch beim Braten oder Grillen leicht zerfällt und seine Konsistenz verliert. Damit Ihnen der Fisch beim Lachsgrillen garantiert gelingt, bietet sich das Grillen in Alufolie an. Zu diesem Zweck legen Sie die fertigen gewürzten Lachsstücke auf ein großes Stück Alufolie. Wer mag, kann nun gern noch Gemüse und Gewürze mit auf den Fisch geben, bevor die Alufolie verschlossen wird. Achten Sie darauf, die Enden fest zu verschließen. Lachs verliert beim Grillen viel Saft und insbesondere bei vorher tiefgekühltem Fisch könnte sonst Flüssigkeit in den Grill tropfen. Die Pakete mit dem Lachs werden auf dem Grillrost leicht an den Rand gelegt. Die Hitze braucht beim Lachs grillen nicht so hoch zu sein, wie bei Steaks oder Würstchen, denn die Struktur des Fisches ist sehr weich. Nach etwa 30 Minuten können Sie einen ersten Blick in die Lachspakete werfen. Wenn der Fisch leicht rosa ist und sich die Poren an der Oberfläche etwas geöffnet haben, ist der Lachs fertig und kann genossen werden.

Leckere Rezepte zum Lachs grillen

Der zarte Fisch vom Grill ist ein echter Genuss. Nach der Zubereitung wird der fertige Fisch lediglich mit etwas Butter oder Nussöl verzehrt und ist so das ideale, mediterrane Grillgericht. Wer nach etwas mehr Abwechslung sucht, kann beim Lachs grillen toll variieren. Zum einen bietet es sich an, den Lachs mit einer aromatischen Sauce zu marinieren. Marinaden aus Sojasauce, Öl, Zitrone, Chili und Zitronengras sind zu Hause in wenigen Minuten angerührt und machen den Fisch zu etwas ganz Besonderem. Streichen Sie die Marinade mit einem Pinsel gleichmäßig auf den Lachs und lassen Sie ihn etwa zwei Stunden ziehen. Durch die zirkulierende Hitze in der Alufolie wird die Marinade beim Grillen dann noch zusätzlich in den Fisch eindringen und ihn herrlich lecker machen. Des weiteren bietet es sich auch an, Lachs mit Grillgemüse zu verfeinern. Das klein geschnittene Gemüse geben Sie unkompliziert zu dem Lachs in die Alufolie und bekommen so ein Grillgericht mit Beilage, das richtig schmackhaft ist. Wer den Lachs etwas kross haben möchte, darf sich gern am Grillen in der Aluschale versuchen. Von beiden Seiten muss der Fisch hier bei großer Hitze scharf angegrillt werden, damit sich Poren schließen und er nicht zerfällt. Unter ständigem Wenden ist der gegrillte Lachs nach etwa 30 Minuten fertig und kann gerne mit Kräuterbutter und etwas Baguette genossen werden.

Pizzastein und Grill - ein unschlagbares Duo

Ein Pizzastein zum Grill: Bereiten Sie unkompliziert eine typisch italienische Pizza zu, die mit einem krossen und schmackhaften Boden begeistert.

Lamm vom Grill

Lamm zu grillen ist eine besondere Idee, mit der Sie auf Ihrer Grillparty überraschen können. Verschiedene Dips runden das Geschmackserlebnis ab.

Tipps zum Herstellen von Grillsaucen

Eine Grillparty ohne Grillsaucen ist wie ein Sommer ohne Sonne. Dass es gar nicht viel Aufwand für köstliche Grillsaucen braucht, erfahren Sie hier..