Warenkorb

Schlösser

Bestseller in der Kategorie Schlösser
PawHut Hasenstall Doppelstall Hasenkäfig Kaninchenstall Kaninchenkäfig Kleintierstall 2 Etagen getrennt Neu
PawHut Hasenstall Doppelstall Hasenkäfig Kaninchenstall Kaninchenkäfig Kleintierstall 2 Etagen getrennt Neu
99,90 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
Türschloss komplett inkl 2 Schlüssel Schwarz für Wohnmobil Wohnwagen mit 25-35 mm Wandstärke inkl. Distanzplatte für Wandstärke ca. 11 mm
Türschloss komplett inkl 2 Schlüssel Schwarz für Wohnmobil Wohnwagen mit 25-35 mm Wandstärke inkl. Distanzplatte für Wandstärke ca. 11 mm
39,99 €
kostenlose Lieferung
Bestseller
4 x Burg Wächter Rundes Vorhängeschloss Circle 21/70 - Gleichschliessend -
4 x Burg Wächter Rundes Vorhängeschloss Circle 21/70 - Gleichschliessend -
36,36 €
10 x Burg Wächter Zylinderschlösser 770/40 Gleichschliessend - Alutitan -
10 x Burg Wächter Zylinderschlösser 770/40 Gleichschliessend - Alutitan -
60,00 €
10 x Burg Wächter Zylinderschlösser Seculock 405/40 Gleichschliessend
10 x Burg Wächter Zylinderschlösser Seculock 405/40 Gleichschliessend
44,44 €
ABUS Panzerriegelschloss PR2600 weiß
ABUS Panzerriegelschloss PR2600 weiß
204,47 €
Türschloss VORNE LINKS + RECHTS 2x Schlüssel für VW Golf 4 IV Bora Lupo Polo 9N
Türschloss VORNE LINKS + RECHTS 2x Schlüssel für VW Golf 4 IV Bora Lupo Polo 9N
19,65 €
Lockpicking Set Profi, Dietrich Set 26 tlg Lock Picking Set mit 3 Transparenttem Vorhängeschloss Dietrichen Kit für Anfänger und Professionelle Lockpicker
Lockpicking Set Profi, Dietrich Set 26 tlg Lock Picking Set mit 3 Transparenttem Vorhängeschloss Dietrichen Kit für Anfänger und Professionelle Lockpicker
25,98 €
kostenlose Lieferung
Lockpicking Set Profi, Dietrich Set 26 tlg Lock Picking Set mit 3 Transparenttem Vorhängeschloss Dietrichen Kit für Anfänger und Professionelle Lockpicker
Lockpicking Set Profi, Dietrich Set 26 tlg Lock Picking Set mit 3 Transparenttem Vorhängeschloss Dietrichen Kit für Anfänger und Professionelle Lockpicker
25,99 €
kostenlose Lieferung
ABUS EC550 Doppelzylinder Länge (a/b) 40/40mm (c=80mm) mit 10 Schlüssel, SKG** Bohrschutz
ABUS EC550 Doppelzylinder Länge (a/b) 40/40mm (c=80mm) mit 10 Schlüssel, SKG** Bohrschutz
49,90 €
Selm Diebstahlsicheres schlüsselloses Bluetooth-Vorhängeschloss FingerabdruckschlossSicherheitsschloss schlüssellos
Selm Diebstahlsicheres schlüsselloses Bluetooth-Vorhängeschloss FingerabdruckschlossSicherheitsschloss schlüssellos
20,89 €
kostenlose Lieferung
Unsere beliebten Marken
SVITA
ABUS
Fischer die fahrradmarke
AXA Basta
Burg Wächter
Trelock
jaggson
Deuba
Kryptonite
weihuayi
Loose und Germershausen
Tuning Fanatics
M-WAVE
Sonstige
Bever & Klophaus
ecolle
Smartweb
prophete
FAP
#DoYourSports
ZMC
Hiplok
Bergsteiger
KeyMet
Homgeek
Selm
LogiLink
Smart
HOMCOM
Renault
 Ratgeber

Wissenswertes über Sicherheitsschlösser

Sicherheitsschlösser stellen ein wichtiges Mittel zum Einbruchschutz dar. Haus- und Wohnungstüren sowie Fenster bieten oftmals eine große Angriffsfläche für Täter, weshalb Sie das Risiko durch entsprechende Sicherheitstechnik so weit wie möglich minimieren sollten. Wir verraten Ihnen die Besonderheiten und Bestandteile von Sicherheitsschlössern für verschiedene Einsatzbereiche.

1. Allgemeine Informationen über Sicherheitsschlösser

Mit einem Schloss bewahren Sie Ihr Eigentum vor dem unbefugten Zugriff anderer Menschen. Dabei erhält es seine Wirkung erst durch das Zusammenspiel mit anderen Komponenten, die je nach Einsatzbereich variieren. Um Ihr Zuhause effektiv zu sichern, eignen sich Sicherheitsschlösser am besten, denn sie bieten aufgrund ihrer speziellen Bauweise einen erhöhten Schutz vor Einbrüchen.

In Abhängigkeit von ihrem Verwendungszweck lassen sich die folgenden Sicherheitsschlösser unterscheiden:

Das in Türen genutzte Einbauschloss bildet eine Systemeinheit aus Einsteckschloss, Schließzylinder und Schutzbeschlag. Zum Teil wird auch das Schließblech, in dem die Riegel verschwinden, als Komponente aufgelistet.

Schließblech, Zylindereinsteckschloss, Schließzylinder und Schutzbeschläge
Von links nach rechts: Schließblech, Zylindereinsteckschloss, Schließzylinder und Schutzbeschläge

Fensterschlösser sind ebenfalls eine sinnvolle Investition gegen Einbrecher. Um einen entsprechenden Schutz zu gewährleisten, empfiehlt sich die Anbringung an mehreren Stellen des Rahmens. Je nach Art und Größe des Fensters variieren Anzahl und Positionierung – mehr dazu erfahren Sie im dritten Kapitel.

In seltenen Fällen werden Vorhängeschlösser als Sicherheitsschlösser bezeichnet. Solche Ausführungen verfügen über einen Zylinder, der vom Zertifizierer VdS Schadenverhütung getestet und anerkannt wurde. Gleiches gilt für Fahrradschlösser, über die Sie in diesem Ratgeber weitere Informationen erhalten.

2. Sicherheitsschlösser für Türen

Sicherheitsschlösser können entweder direkt in Sicherheitstüren verbaut oder nachträglich an konventionellen Türen angebracht werden. Beachten Sie, dass eine derartige Nachrüstung nicht in jedem Fall möglich ist und gegebenenfalls den durch die Klassifizierung angegebenen Einbruchschutz des Schlosses verringern kann.

2.1 Bestandteile

Ein Sicherheitsschloss für Türen besteht in der Regel aus drei Komponenten mit besonderen Eigenschaften: dem Einsteckschloss mit Mehrpunktverriegelung, einem Schließzylinder und den Schutzbeschlägen (= auch Türschilder genannt).

Wichtige Bestandteile eines Zylindereinsteckschlosses
Hier sehen Sie wichtige Bestandteile eines Zylindereinsteckschlosses.

Das Einsteckschloss wird in der Schlosstasche des Türblatts angebracht, weshalb es nur im geöffneten Zustand der Tür zu sehen ist. Um Einbruchsversuchen zu widerstehen, sollte der Schlosskasten* ohne zugängliche Stellen auskommen und der Riegelausschuss* mindestens 20 Millimeter betragen.

Außerdem ist die Wahl eines Einsteckschlosses mit Mehrpunktverriegelung zu empfehlen: Durch das Drehen des Schlüssels werden gleichzeitig Verriegelungen an mehreren Stellen (zum Beispiel mittig sowie an der Ober- und Unterseite einer Tür) geschlossen oder geöffnet. Dementsprechend benötigen Sie hierfür extra lange Schließbleche, die in Türzarge und Wand befestigt werden. Das Aufhebeln der Tür wird somit deutlich erschwert.

Der Schließzylinder bildet den Kern des Sicherheitsschlosses – in Deutschland sind Profilzylinder die gängigste Variante. Der passende Schlüssel bewegt die Kern- und Gehäusestifte und Schutzmechanismen und sorgt damit für die Entriegelung.

Für den Einsatz in einem Sicherheitsschloss eignen sich lediglich Profilzylinder, die spezielle Anforderungen erfüllen: Sie müssen davor geschützt sein, abgebrochen, aufgebohrt oder herausgezogen zu werden und außerdem dem sogenannten Nachschließen (= Lockpicking) standhalten, bei dem das Schloss mit Werkzeugen aufgebrochen wird.

Einbruchhemmende Schutzbeschläge erhöhen ebenfalls die Stabilität der gesamten Konstruktion, denn Ausführungen von minderer Qualität können sehr leicht mit einem Kuhfuß oder Brecheisen entfernt werden. So erhält ein Einbrecher Zugang zum Schließzylinder und kann diesen leicht abbrechen.
Aus diesem Grund dürfen sich Schutzbeschläge auch nicht von außen abmontieren lassen, wie das zum Beispiel bei den meisten Garnituren für Zimmertüren der Fall ist.

Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Ihre Tür massiv ist, da das Schloss andernfalls von einem Einbrecher herausgebrochen werden könnte.

*Schlosskasten: Dabei handelt es sich um die Hülle, die das Einsteckschloss umgibt und bündig am Stulp abschließt.

*Riegelausschuss: Hiermit wird die maximale Länge bezeichnet, die ein Riegel beim Zusperren des Schlosses aus dem Stulp herausragt. Je höher der Riegelausschuss ist, desto tiefer kann der Riegel in die Türzarge geschoben werden.

2.2 Schlössertypen

Der Zertifizierer VdS Schadenverhütung unterscheidet verschiedene Grade der Einbruchsicherheit. Für Schlösser sind dabei die Klassen N, A und B von Belang.

Klasse N
= Grundschutz

Sicherungsmaßnahmen der Klasse N widerstehen dem unbefugten Zugriff von Gelegenheitstätern.

Klasse A
= einbruchhemmend

Sicherungsmaßnahmen, die mit der Klasse A ausgezeichnet sind, schützen sogar vor erfahrenen Einbrechern. (Die Nachrüstung mit einer solchen Ausstattung ist in den meisten Fällen möglich.)

Klasse B
= erhöht einbruchhemmend

Sicherungsmaßnahmen der Klasse B bieten einen noch höheren Schutz und werden in der Regel direkt verbaut (zum Beispiel in einbruchhemmenden Türen). Die Nachrüstung ist meist nicht möglich.

Türschlösser können in diversen Türarten eingebaut werden und verschiedene Schließwerke sowie Riegelarten aufweisen. Unterschieden werden im Einzelnen:

  • Zylindereinsteckschlösser
  • Schubriegelschlösser
  • Schwenkriegelschlösser
  • Zuhaltungsschlösser
  • Buntbartschlösser
  • Stangenschlösser
  • Ganzglastürschlösser

Das Zylindereinsteckschloss ist das gängigste Sicherheitsschloss: Die Variante bietet Platz und Bohrungen für die Montage eines Schließzylinders, der mit einer Stulpschraube fixiert wird. Einsteckschlösser für Schließzylinder sind sehr sicher, wenn sie vollständig vom Schlosskasten bedeckt werden, und erhalten vom VdS in Abhängigkeit ihrer Merkmale die Klassifizierungen A und B.

In Kombination mit weiterer Sicherheitstechnik wird Ihre Haus- oder Wohnungstür besonders geschützt:

Kastenschlösser bestehen aus zwei Teilen: Diese werden auf Türblatt und Türzarge angebracht und lassen sich über einen stabilen Sperrbügel miteinander verbinden. Sie schützen nicht nur vor Einbrüchen, sondern erlauben auch von innen das spaltbreite Öffnen der Tür. Im Gegensatz zu einer Türkette lassen sich Kastenschlösser mit einem Schlüssel von außen bedienen.

Querriegelschlösser reichen über die ganze Breite des Türblatts und werden auf beiden Seiten mit stabilen Schließkästen verbunden. Einige Ausführungen bieten zudem einen Sperrbügel, mit dem die Tür von innen wenige Zentimeter aufgeschoben werden kann. Damit übernehmen sie die praktische Funktion eines Türspions.

3. Sicherheitsschlösser für Fenster

Sicherheitschloss für Fenster
Bei kleinen Fenstern reicht ein Schloss an jeder Seite des Rahmens aus, um die Sicherheit deutlich zu erhöhen.

Fenster zählen ebenfalls zu den Schwachstellen von Gebäuden: Häufig werden die Fensterflügel aufgehebelt oder der Einbrecher versucht, den Griff durch das gekippte Fenster oder partiell eingeschlagenes Glas zu betätigen. Um dies zu verhindern, können nachträglich Fenstersicherungen angebracht werden.

Achten Sie bei der Anschaffung der Sicherheitsschlösser darauf, dass die Produkte vom VdS anerkannt wurden und folgen Sie den Empfehlungen der Montageanleitung.

Zusätzliche Schlösser oder Verriegelungen sollten für eine ausreichende Schutzwirkung an mehreren Positionen angebracht werden: Befestigen Sie die Sicherungen an der Griff- und Bänderseite (= Scharnierseite) des Rahmens sowie an der Unterseite. Sehr hohe Fenster, Balkon- und Terrassentüren benötigen dagegen auf beiden Seiten des Rahmens jeweils zwei Sicherungen.
Bei Doppelfenstern sollten Sie zudem den mittleren Bereich schützen, da dieser andernfalls leicht aufgehebelt werden kann.

Wichtig: Mehrfachverglasungen und Sicherheitsglas wirken sich nicht positiv auf den Einbruchschutz aus: Sie dienen lediglich der Wärmedämmung beziehungsweise dem Unfallschutz.

FAQ

  • Ist ein Sicherheitsschloss ausreichend für den Einbruchschutz?

    Sicherheitsschlösser bieten zwar effektiven Schutz gegen unbefugtes Eindringen, sind allerdings nur eine von zahlreichen Komponenten, die beim Schutz von Haus- und Wohnungstüren eine Rolle spielen. Andere wichtige Kriterien sind die Robustheit der Tür und des Schutzbeschlags, um das Herausbrechen des Schlosses zu verhindern. Abgerundet wird jedes Konzept zum Einbruchschutz durch zusätzliche Sicherungen wie Kasten- oder Querriegelschlösser.

  • Was versteht man unter der Antipanikfunktion eines Schlosses?

    Diese Technik wird vor allem in Notausgangstüren eingesetzt, findet sich aber ebenfalls in Schlössern für den Hausgebrauch. Hierdurch lassen sich verschlossene Türen von innen entsperren, indem der Drücker betätigt wird. Bei manchen Ausprägungen der Antipanikfunktion ist danach auch das Öffnen der Tür von außen möglich.

  • Gibt es Fensterschlösser mit Sperrbügel?

    Bei Fenstersicherungen können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen: Einige Sicherheitsschlösser sind lediglich zur Fixierung des Fensters im geschlossenen Zustand geeignet und müssen vor dem Lüften aufgeschlossen werden. Daneben werden Fensterschlösser gefertigt, die mit einem weiteren Riegel (= Sperrbügel) versehen sind, wodurch sich die Fenster kippen lassen.

Redakteurin Julia Goetzl
Redaktionshinweise
Redaktion: Julia Götzl

Julia Götzl arbeitete während ihres Master-Studiums der Germanistik als freie Texterin für eine Tageszeitung. Danach wagte sie – noch in Düsseldorf – einen kurzen Ausblick in die Literaturvermittlung. Seit dem Ende ihres Volontariats ist sie fester Teil der Online-Redaktion.