Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Wiener Schnitzel mit Gurken- und Kartoffelsalat

Wiener Schnitzel mit Gurken- und Kartoffelsalat

Mittagessen

Zutaten

für 4 Personen
Kartoffelsalat
900 gKartoffel(n), vorwiegend festkochend
100 gZwiebel(n)
10 gMajoranstängel
125 mlGemüsebrühe, oder Fleischbrühe
2 ELWeißweinessig
4 ELSenf, mittelscharf
4 ELSonnenblumenöl
100 gSpeck, gewürfelt
Gurkensalat
500 gSalatgurke(n)
Salz
10 gDillstängel
200 gNaturjoghurt
100 gSchmand
0,5 TLweißer Pfeffer
1 TLZucker, gehäuft
Wiener Schnitzel
4 Kalbsschnitzel, à ca. 150 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 Ei(er)
2 ELSahne
Weizenmehl, zum Wenden
Semmelbrösel, zum Wenden
Butterschmalz, zum Braten
1 Zitrone(n)
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser kochen, noch heiß pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
    Die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und beides knusprig braten. Die Speck-Zwiebel-Mischung zu den Kartoffeln geben.
    Majoran waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Brühe und Essig in die heiße Pfanne geben und erwärmen. Senf und Öl einrühren.
    Die heiße Vinaigrette über die Kartoffeln gießen, Majoran zugeben und alles gut vermengen. Mit 1 gehäuften TL Salz abschmecken. Vor dem Servieren etwas ziehen lassen.
  2. Gurken putzen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben in ein Abtropfsieb geben und mit ca. 1 EL Salz vermengen. Dann kurz ziehen lassen.
    Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken. Mit Joghurt und Schmand verrühren. Die abgetropften Gurkenscheiben zur Dilljoghurtsauce geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Für das Fleisch die Schnitzel waschen, trocken tupfen und zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel flach klopfen. Das Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern.
    In einer Schüssel Eier und Sahne verquirlen. Mehl und Semmelbrösel jeweils auf separate Teller geben.
  4. Nacheinander die Kalbsschnitzel kurz in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch die Eiersahne ziehen und anschließend in den Semmelbröseln wenden.
    Ausreichend Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Sobald das Schmalz heiß ist, die Schnitzel hineinlegen und bei mittlerer Temperatur von jeder Seite ca. 3–4 Min. goldgelb braten. Dabei sollte nicht am Fett gespart werden. Zum Schluss auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Die Zitrone in Spalten schneiden.
  5. Die Schnitzel zusammen mit den Zitronenspalten sowie dem Gurken- und Kartoffelsalat servieren.