Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Vegetarischer Jackfrucht-Burger mit Gemüsepommes und Joghurtdip

Vegetarischer Jackfrucht-Burger mit Gemüsepommes und Joghurtdip

1h

Snacks

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
250 gRotkohl
3 ELRotweinessig
1 TLZucker
7 ELOlivenöl
1 Paprika, rot
1 Dose(n)grüne Jackfrucht, in Salzwasser (400 ml)
2 ELSonnenblumenöl
180 mlGemüsebrühe
4 ELBBQ-Sauce, vegan (Fertigprodukt)
1 ELSojasauce
0,5 TLGaram Masala
1 kgWurzelgemüse, gemischt, z.B. Möhren, Süßkartoffel, Pastinake, lila Möhre
0,25 Salatgurke(n)
300 ggriechischer Joghurt
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
3 ELPistazien, gehackt
4 Vollkornbrötchen
2 ELglatte Petersilie, (die Bättchen)
2 ELErdnüsse, (roh) gehackt
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Rotkohl in Streifen schneiden, waschen, gut abtropfen lassen und mit Essig, Zucker und 4 EL Olivenöl vermengen. Etwa 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Die Paprika waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Jackfrucht abtropfen lassen und trockentupfen. Jackfrucht und Paprika einer beschichteten Pfanne in heißem Sonnenblumenöl leicht anbräunen. Mit der Brühe ablöschen, BBQ-Sauce und Sojasauce hinzufügen und bei niedriger Temperatur sämig einköcheln lassen. Mit Garam Masala abschmecken.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  4. Das Wurzelgemüse putzen, ggfs. schälen und in Stäbchen schneiden. Mit dem restlichen Olivenöl vermengen, auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten backen.
  5. Die Gurke waschen und in Scheiben schneiden.
  6. Den Joghurt würzen und mit 2 EL Pistazien verrühren. In Schälchen anrichten und mit den restlichen Pistazien bestreuen.
  7. Die Jackfrucht mit 2 Gabeln zerkleinern und mit dem abgetropften Rotkohl vermengen.
  8. Die Brötchen waagerecht halbieren, mit Gurke, Petersilienblättern, Jackfrucht sowie gehackten Erdnüssen zu Burgern zusammensetzen.
  9. Die Gemüsepommes würzen und zusammen mit dem Joghurtdip zu den Burgern reichen.