Toskanische Lammhacktarte mit Spinat

Toskanische Lammhacktarte mit Spinat

60 Min.

Hauptgericht

Mittel

Zutaten

für 6 Personen
1 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, vom Lamm
1 Päckchen italienische Kräuter, real,- BIO, tiefkühl
2 EL Tomatenmark
1 , fein gehackt
- Salz und Pfeffer
500 g Blattspinat, real,- Quality, tiefkühl
200 g Gouda, gerieben
1 Päckchen italienische Kräuter, real,- BIO, tiefkühl
40 g Parmesan, gerieben
50 g Sahne
2 Eigelb
50 g Pinienkerne, grob gehackt
- Salz und Pfeffer
8 Scheibe(n) Blätterteig, real,- Quality, tiefkühl
Rezept drucken

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln. In etwas Olivenöl glasig schwitzen, Lammhack, Tomatenmark, italienische Kräuter zugeben, mit braten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen, Sardelle untermengen nochmals abschmecken.

Spinat auftauen und durch ein Sieb trocken drücken. Mehl, Parmesan und 1 Eigelb gut vermixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat mit Eimasse, italienischen Kräutern, Gouda, und Pinienkernen vermengen.

Eine Springform kalt ausspülen und mit 4 angetauten Blätterteigblättern (etwas ausrollen) belegen. Am Rand hochbiegen. Erst die Spinatfüllung darauf verteilen, darüber dann die Hackfleischfüllung. Die restlichen 4 Platten diagonal durchschneiden.

Das zweite Eigelb mit der Sahne vermixen, die Ränder damit bestreichen und mit den Blätterteigblättern belegen. Alles mit der Eigelb-Sahnemischung einpinseln.

In der Mitte einen 2-Euro-großen Kamin ausstechen und aufbewahren. Bei 200° Umluft zunächst 30 Min. backen. Dann mit dem ausgestochenen Teil den Kamin schließen und weitere 15 Min. bei 150° backen.