Thunfischpizza mit Rucola und Oliven

Thunfischpizza mit Rucola und Oliven

30m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
4 Vollkorntortillas
200 gThunfischfilet(s), frisch (MSC-zertifiziert)
3 Kartoffel(n), gekocht
2 Kugel(n)Mozzarella
100 gschwarze Oliven
150 mlpassierte Tomaten
1 ELOregano
1 ELOlivenöl
1 TLSalz
30 gKäse, gerieben
50 gRucola
4 ELOlivenöl
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Tortillas auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  3. Die passierten Tomaten mit Olivenöl, Salz und Oregano mischen und auf den Tortillas verteilen. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und auf den Pizzen verteilen. Den Mozzarella in kleine Stücke reißen und zusammen mit den Oliven gleichmäßig auf den Pizzen verteilen.
  4. Die Pizzen im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist und eine leicht goldene Farbe bekommt.
  5. In der Zwischenzeit den Thunfisch in der Pfanne grillen. Dafür den rohen Thunfisch längsseitig in dünne Streifen schneiden (ca. 3 x 5 cm) und von allen Seiten salzen. Die Streifen von allen Seiten kurz anbraten (etwas weniger als 1 Minute), vom Herd nehmen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Die Pizzen aus dem Ofen nehmen und den Thunfisch darauf platzieren, mit geriebenem Käse und Rucola garnieren und mit Olivenöl beträufeln.