Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Tagliatelle mit Parmesan und Spargel

Tagliatelle mit Parmesan und Spargel

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
400 ggrüner Spargel
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 ELOlivenöl
100 mlWeißwein, italienisch, trocken
200 gSahne, süß
5 Zweig(e)Oregano, frisch, (alternativ 1 TL getrockneter)
100 gParmesan
Salz
Pfeffer
6-8 Cherrytomate(n)
0,5 TLMeersalz, grob
1 ELOlivenöl
250 gTagliatelle, frisch
Rezept drucken
REALPRO

Zubereitung

  1. Zubereitung: In einem großen Topf, leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und den Spargel darin auf mittlerer Temperatur, je nach Dicke der Stangen, zwischen 8 und 10 Minuten kochen. Danach sofort in Eiswasser abkühlen und in ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden und zur Seite stellen.
  2. In der Zwischenzeit, die Zwiebel fein würfeln und die Knoblauchzehe reiben oder pressen und in einer erhitzten Pfanne bei mittel-hoher Temperatur im Olivenöl glasig anschwitzen.
  3. Mit Weißwein und süßer Sahne ablöschen, Oregano dazu geben und den Parmesan hinein reiben.Unter gelegentlichem Rühren, auf mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Ofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Cherrytomaten in einer feuerfesten Form mit Olivenöl beträufeln, mit Meersalz und Zucker bestreuen und für 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen lassen.
  5. In einem großen Topf mit ausreichend Salzwasser, die Nudeln gar kochen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pasta direkt aus dem Topf mit einer Nudelzange und die Spargelstücke in die Sauce geben. Vorsichtig unterrühren die Spargelstücke darin kurz wieder aufwärmen lassen.
  6. Die Pasta auf einem Teller mit den gebackenen Tomaten anrichten und genießen.