Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Süßkartoffelpuffer mit Mango-Creme

Süßkartoffelpuffer mit Mango-Creme

Brunch

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
1 Knoblauchzehe(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
2-3 Süßkartoffeln, (ca. 600 g)
Salz
50 gRundkornreis, (Milchreis, Risottoreis)
1 Zwiebel(n), mittelgroß
2 Eigelb
3 ELWeizenmehl
Piment, pulver, (Nelkenpfeffer)
Cayennepfeffer
Pfeffer
1 Mango
150 gCrème fraîche
2 ELkörniger Senf, (Rotisseur-Senf oder Dijon-Senf à l’ancienne)
Ingwer
Kurkuma
Kreuzkümmel
Pflanzenöl, zum Braten
Rezept drucken
REALPRO

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehe schälen, die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, den weißen und hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden. Die Süßkartoffeln schälen. 400 g in grobe Würfel schneiden, in Salzwasser 25 Minuten kochen, abgießen und 5 Minuten im Topf auf kleiner Flamme trocknen. Abkühlen lassen und grob stampfen. 200 g rohe Süßkartoffeln fein reiben, salzen, etwas ruhen lassen. Während die roh geriebenen Süßkartoffeln ruhen, den Reis 15–20 Minuten weich kochen, abgießen und auskühlen lassen. Die »ausgeruhten« Süßkartoffeln durch ein Sieb pressen, sodass eine nicht zu feuchte, aber auch nicht ganz trockene Masse entsteht. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die gekochten und die rohen Kartoffeln mit dem Reis, der fein gewürfelten Zwiebel, den Eigelben und dem Mehl vermischen. Mit Piment, Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz würzen.

  2. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch klein schneiden und mit dem Stabmixer pürieren. Durchgepressten Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Crème fraîche und Senf untermischen.

  3. Mit Piment, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und je 1 EL von der Süßkartoffelmasse hineingeben, etwas flach streichen und bei mittlerer Temperatur ca. 5 Minuten braten, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Mango-Creme servieren.