Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Steaksandwich

Steaksandwich

30m

Frühstück

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
Für die Petersilienmayonnaise:
1 StückEi(er)
1 TLSenf, grob
1 TLSalz
200 mlPflanzenöl, neutral
1/2 BundPetersilie
Für die karamellisierten Zwiebeln:
2 Stückrote Zwiebel(n)
1 ELOlivenöl
2 ELZucker
1 ELCondimento, oder Weißweinessig
Für die Steaks und Sandwiches:
2 StückHüftsteaks, ca. 3 cm dick
4 StückCiabattabrötchen, oder 2 Baguettebrötchen
4 StückSalatblätter
1 BundFrühlingszwiebel(n), grüner Teil
4 Scheibe(n)real Quality Gouda, mittelalt
Rezept drucken
REALPRO

Zubereitung

  1. Die Petersilienmayonnaise:
    Ei, Senf, Salz und Öl in ein hohes Gefäß geben, den Stabmixer hineinstellen und eingeschaltet langsam nach oben ziehen, damit das Ei mit dem Öl zu einer festen Mayonnaise emulgiert. Die Petersilie fein hacken und unterrühren. Bis zum Verzehr kalt stellen.
  2. Die karamellisierten Zwiebeln:
    Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden, eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebelscheiben darin glasig anschwitzen. Den Zucker darüber verteilen und unter Rühren bei hoher Hitze karamellisieren. Mit Condimento ablöschen, verrühren und dann die Zwiebeln bis zum Anrichten zur Seite stellen.
  3. Die Steaks und Sandwiches:
    Die Steaks mindestens 1 Stunde vor dem Grillen bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Grill auf starke Hitze aufheizen und sie dann von jeder Seite etwa 2 Minuten scharf angrillen. Die Temperatur des Grills reduzieren (ca. 130 °C) und die Steaks bei indirekter Hitze noch 10 Minuten ziehen lassen. Ein Fleischthermometer ist sinnvoll, denn die Kerntemperatur sollte 54 °C für Medium Rare betragen. Die Steaks danach ca. 3 Minuten auf einem Teller oder Brett ruhen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    In der Zwischenzeit die Sandwiches halbieren oder vierteln, die Oberseite mit der Schnittseite und die Unterseite mit einer Scheibe Käse belegt, indirekt auf dem Grill für 3 Minuten angrillen und den Käse leicht schmelzen lassen. Danach in Tranchen schneiden. Das Grün der Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden.

  4. Das Belegen:
    Auf die Käseseiten des Sandwichs je 1 Salatblatt legen, einige Scheiben vom Steak darauf geben und mit den karamellisierten Zwiebeln und Frühlingszwiebeln belegen. Die Oberseite des Sandwichs mit Petersilienmayonnaise bestreichen und auf die belegte Unterseite setzen.