Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Speckknödel mit Champignon-Rahmsauce

Speckknödel mit Champignon-Rahmsauce

1h 30m

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
Speckknödel
250 gBrötchen, vom Vortag
200 mlMilch
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
0,5 BundPetersilie
1 TLButter
100 gSpeck, gewürfelt
2 Ei(er)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Sauce
800 gChampignons
2 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
40 gButter
0,5 Messerspitze(n)Paprikapulver, edelsüß
4 ELWeißwein
Salz
Pfeffer
400 mlFleischbrühe
100 mlSahne
0,5 TLSaft einer Zitrone
1 Messerspitze(n)Kümmel, gemahlen
Speisestärke, nach Belieben
2 ELPetersilie, fein gehackt
1 ELSchnittlauch, in Röllchen geschnitten
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Für die Knödel die Brötchen vom Vortag klein würfeln und in eine Schüssel geben. Milch erwärmen und über die Brötchenwürfel gießen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
    Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Speckwürfel zugeben und mit anschwitzen. Zum Schluss die Petersilie untermischen und von der Kochstelle nehmen. Die Eier und die Zwiebel-Speck-Masse mit den Brötchenwürfeln vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Aus der Masse gleich große Knödel formen.
  2. Einen ausreichend großen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Knödel zugeben und in dem leicht siedenden Wasser ca. 20–25 Minuten gar ziehen lassen. Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Für die Sauce die Pilze säubern, größere gegebenenfalls klein schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und beides fein hacken.
    In einem Topf Butter erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin andünsten. Pilze zugeben, mit Paprikapulver bestäuben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, salzen, pfeffern und abgedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen.
    Die Fleischbrühe sowie die Sahne zugießen, aufkochen lassen und die Sauce mit Zitronensaft und Kümmel verfeinern. Nach Belieben mit in etwas Wasser angerührter Speisestärke zur gewünschten Konsistenz binden. Nochmals abschmecken und die Kräuter unterheben.
  4. Die Speckknödel zusammen mit der Champignonrahmsauce servieren.