Salmorejo-Tapa mit Anchovis

Salmorejo-Tapa mit Anchovis

über 2h

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
50 gBrot, vom Vortag
3 ELWeißweinessig
500 gTomate(n), reif
2 Dose(n)Anchovis-Filets, gesalzen, in Öl eingelegt, abgetropft (MSC-zertifiziert)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n)Salz
125 mlOlivenöl, extra virgin
50 gSchinken, z.B. spanisch
3 Ei(er), hartgekocht
Toastbrot
8 Scheibe(n)Baguette(s), dünn
8 Anchovis-Filets, mariniert (MSC-zertifiziert)
4 Spitzpaprika, rot
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Spitzpaprika auf einem Backblech in den Ofen geben und solange grillen, bis ihre Schale eine dunkle Farbe annimmt. Zum Auskühlen in einen Gefrierbeutel geben.
  2. Das Brot vom Vortag zerkleinern und für ca. 5 Minuten in Weißweinessig einweichen. Eingeweichtes Brot, Toastbrot und Tomaten mithilfe einer Küchenmaschine zerkleinern.
  3. Eine Dose Anchovis-Filets, Salz und Knoblauch zugeben und mit der Küchenmaschine zu einer glatten Masse vermengen. In die laufende Küchenmaschine Olivenöl einfließen lassen und die Maschine laufen lassen, bis es vollkommen untergerührt ist. Den Salmorejo abdecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Die abgekühlte Paprika häuten, entkernen und in breite Streifen schneiden.
  5. Baguettescheiben toasten und mit Salmorejo bestreichen. Jede Brotscheibe mit einem Paprikastreifen und einem Anchovis-Filet belegen.
  6. Den übrigen Salmorejo in eine kleine Schale geben, mit etwas spanischem Schinken und gewürfelten hartgekochten Eiern garnieren, zwei Anchovis-Filets aus der Dose hinzugeben und mit etwas Olivenöl beträufeln.