Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Salatteller mit Antipasti, Honig-Senf-Frischkäse und geröstetem Brot

Salatteller mit Antipasti, Honig-Senf-Frischkäse und geröstetem Brot

über 2h

Snacks

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
Kräuteröl
2 Zweig(e)Rosmarin
4 Zweig(e)Thymian
1 Knoblauchzehe(n)
500 mlOlivenöl
Antipasti
1 Aubergine(n)
1 Zucchini
200 gChampignons, weiß
4 ELOlivenöl
Salz
Pfeffer
150 mlBalsamicoessig
150 mlKräuteröl
100 ggetrocknete Tomaten
100 ggrüne Oliven, entsteint
Balsamico-Dressing
25 mlBalsamicoessig
25 mlGemüsefond
1 TLSenf, mittelscharf
50 mlOlivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
Honig-Senf-Frischkäse
150 gFrischkäse
50 gSchmand
2 TLkörniger Senf
2 TLHonig
1 Messerspitze(n)Kurkuma
Salz
Pfeffer
Geröstetes Brot
2 Knoblauchzehe(n)
4 Scheibe(n)Sauerteigbrot, hausgemacht
4 ELOlivenöl
Salat
8 BlattLollo rosso, groß
8 BlattLollo bionda, groß
8 BlattEichblattsalat, groß
0,5 BundRucola
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Für das Kräuteröl die Kräuter waschen, trockenschleudern und Blätter bzw. Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen, hacken, mit den Kräutern unter das Öl mischen und etwas ziehen lassen. Vor dem Marinieren des Gemüses das Kräuteröl nochmals durchrühren, sodass alle Kräuter gleichmäßig im Öl verteilt sind.
  2. Für das Gemüse die Aubergine und die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Champignons säubern und große Pilze gegebenenfalls halbieren. Das Gemüse in einer Grillpfanne portionsweise im heißen Öl von beiden Seiten grillen. Dann salzen, pfeffern und mit Balsamico ablöschen. Die Scheiben darin schwenken und den Essig verdunsten lassen. Die Gemüsescheiben und die Champignons getrennt voneinander mit jeweils 50 ml Kräuteröl mischen, in ein Gefäß geben, verschließen und marinieren. Einige Stunden ziehen lassen.
  3. Für das Dressing den Essig zusammen mit dem Gemüsefond, dem Senf und den Gewürzen mixen. Das Olivenöl in dünnem Strahl einlaufen lassen, sodass eine Emulsion entsteht. Gegebenenfalls das Dressing nochmal mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen.
  4. Für den Honig-Senf-Frischkäse alle Zutaten in einer Schüssel glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Für das geröstete Brot den Knoblauch halbieren und die Brotscheiben mit den Knoblauchzehen einreiben. Das Brot von beiden Seiten mit dem Olivenöl beträufeln und die Scheiben in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anrösten.
  6. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Vor dem Servieren mit dem Dressing marinieren und alles zusammen auf einem Teller anrichten.