Sahnige Kürbissuppe mit Kokos – Rezept

Zutaten für 4 Personen
Zutat Menge
Hokkaidokürbis 750 g
Zwiebel, klein 1
Knoblauchzehe 1
Kokosflocken 60 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Gemüsebrühe, konzentriert 600 ml
Sahne 200 ml
Salz 1 Prise
Ingwer, nach belieben 1 gehäufter TL
Curry, nach belieben 1 gestrichener TL
Zucker 1 TL
Schmand 100 g
Petersilie, nach belieben 16 Blätter
  • Vorspeisen/Snacks
  • Mittel

Zubereitung von „Sahnige Kürbissuppe mit Kokos”

Kürbis gut waschen und in Spalten schneiden, Kerne und grobe Fasern herauslösen, den Stielansatz entfernen. Kürbisfleisch mit der Schale grob würfeln, Zwiebel schälen und fein hacken, die Knoblauchzehe abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken. In heißem Öl 10 Minuten andünsten. Kokosflocken und Gemüsebrühe zugeben und alles mit dem Rührstab fein pürieren. Mit Sahne aufgießen und mit Salz, Ingwer, Curry und Zucker würzen, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend nochmals nachwürzen. Mit einem Klecks cremig gerührtem Schmand und gezupften Petersilienblättchen servieren.

Nährwerte pro Person:
469 kcal (1962 kJ), 5,4 g Eiweiß,  41,7 g Fett, 15,7 g Kohlenhydrate