Rindergulasch

Rindergulasch

2h

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
1 kgRindergulasch
750 gZwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
3 ELButterschmalz, alternativ Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1/2 ELWeizenmehl
1 ELTomatenmark
1 ELEssig
1,5 lFleischbrühe
1 Lorbeerblatt
1 BundSuppengrün, (Karotte, Lauch, Knollensellerie)
1 TLAbrieb einer unbehandelten Zitrone
Kümmel, gemahlen
Majoran, getrocknet
Speiseöl
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Rindergulasch waschen und trockentupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln klein schneiden und Knoblauch fein würfeln.
  2. 2 EL Butterschmalz oder Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen und das Gulasch darin portionsweise anbraten. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, mit Mehl bestäuben und herausnehmen.
  3. Restliches Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und anschwitzen. Tomatenmark unterrühren, leicht anrösten, dann mit Essig ablöschen und mit Brühe auffüllen. Fleisch und Lorbeerblatt zugeben, aufkochen und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1½-2 Stunden schmoren, bis das Fleisch weich ist.
  4. In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen, waschen, gegebenenfalls schälen, zusammenbinden und nach ca. 45 Minuten zum Fleisch geben. Nach Ende der Kochzeit Suppengrün und Lorbeerblatt entfernen. Das Gulasch mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Kümmel und Majoran abschmecken. Mit angerührter Speisestärke zur gewünschten Konsistenz binden.

    Dazu Spätzle servieren.