Pizza Salami

Pizza Salami

30m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
Pizzateig
400 gPizzamehl
1 PäckchenTrockenhefe
1 Prise(n)Zucker
250 mlWasser, lauwarm
3 ELOlivenöl
1/2 TLSalz
Belag
425 gPizzatomaten, (aus der Dose)
2 TLPizzagewürz
- Salz
- Pfeffer
1 Prise(n)Zucker
180 gPizzakäse
120 gSalami, in Scheiben
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Für den Pizzateig das Pizzamehl in eine Schüssel geben und mit Hefe und Zucker vermischen.
    Lauwarmes Wasser, Olivenöl und Salz zufügen und mit den Knethaken eines Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten.
    Aus der Masse 2 Teigballen formen, mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30-45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.
  2. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund, passend für die Pizzableche ausrollen und auf die Bleche legen.
  3. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Die Pizzatomaten mit dem Pizzagewürz, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig würzen.
    Die Tomaten gleichmäßig auf beiden Teigen verteilen, mit dem Pizzakäse bestreuen und mit der Salami belegen.
  5. Die Pizzen nacheinander auf dem Rost im Backofen ca. 12-15 Minuten knusprig backen.

    Tipp: Damit der Boden den typischen Steinofeneffekt bekommt, einfach das Backblech im Backofen mit vorheizen. Dann die fertig belegte Pizza direkt auf das heiße Blech ziehen und wie beschrieben backen.