Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Pizza Mexiko mit Hackfleisch, Mais und Kidneybohnen

Pizza Mexiko mit Hackfleisch, Mais und Kidneybohnen

1h 30m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
Pizzateig
400 gWeizenmehl, (Type 550)
1 PäckchenTrockenhefe
1 Prise(n)Zucker
250 mlWasser, lauwarm
3 ELOlivenöl
0,5 TLSalz
Weizenmehl, zum Bearbeiten
Belag
1 rote Zwiebel(n)
200 gpassierte Tomaten
2 TLPizzagewürz
Salz
Pfeffer
2 Prise(n)Zucker
300 gMozzarella, gerieben
200 gHackfleisch
Öl
100 gMais
100 gKidneybohnen
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Pizzateig das Mehl in eine Schüssel geben und mit Hefe und Zucker vermischen. Lauwarmes Wasser, Olivenöl und Salz zufügen und mit den Knethaken eines Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kneten. Aus der Masse 2 Teigballen formen, mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30–45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen deutlich vergrößert hat.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund, passend für die Pizzableche, ausrollen und auf die Bleche legen.
  4. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die passierten Tomaten mit dem Pizzagewürz, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig würzen. Die Tomatensauce gleichmäßig auf die Pizzen verteilen und mit Mozzarella bestreuen.
  5. Hackfleisch in einer Pfanne im heißen Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Pizza mit Hackfleisch, Zwiebeln, Mais und Bohnen belegen und im Backofen ca. 12–15 Minuten knusprig backen.
  7. Herausnehmen und sofort genießen.