Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Nackensteak vom Duroc-Schwein mit Selleriepüree und Vichy-Karotten

Nackensteak vom Duroc-Schwein mit Selleriepüree und Vichy-Karotten

1h 30m

Mittagessen

Schwer

Zutaten

für 4 Personen
Steaks
4 Steak(s), vom Duroc-Schwein à ca. 200 g
1 Zweig(e)Rosmarin
2 ELPflanzenöl
Salz
Pfeffer
Selleriepüree
500 gKartoffel(n), mehlig kochend
300 gKnollensellerie
100 mlSahne
100 gButter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Vichy-Karotten
600 gKarotte(n)
1 Zwiebel(n)
1 ELButter
4 StängelPetersilie
1 Prise(n)Zucker
Salz
Mineralwasser
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Steaks waschen und trockentupfen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Zweige abzupfen. Das Fleisch in einer Grill-Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten je nach gewünschtem Gargrad 3–4 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.
  2. Für das Selleriepüree Kartoffeln und Sellerie schälen, in grobe Stücke schneiden und in ausreichend Salzwasser weichkochen. Kartoffeln zusammen mit dem Sellerie noch heiß durch eine Presse drücken oder stampfen. Die Sahne erwärmen, die Butter darin zerlassen, zum Püree geben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
  3. Für die Vichy-Karotten die Karotten schälen und nach Belieben in ganze oder halbe Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, in der Butter glasig dünsten und mit Zucker würzen. Karotten zugeben und salzen. Mit einem Schuss Mineralwasser ablöschen und die Karotten darin bissfest kochen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, fein hacken und unterrühren. Nochmals abschmecken.
  4. Die Steaks zusammen mit dem Selleriepüree und den Vichy-Karotten anrichten.