Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Miesmuscheltopf

Miesmuscheltopf

45m

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 2 Personen
2 kgMiesmuscheln
150 gFenchel
200 gKarotte(n)
150 gKnollensellerie, alternativ Staudensellerie
2 Tomate(n)
2 Schalotte(n)
1 Knoblauchzehe(n)
5 StängelPetersilie
1 kleines BundKerbel
2 ELOlivenöl
Salz
Pfeffer
200 mlWeißwein
400 mlFischfond
Saft und Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Die Miesmuscheln unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen, abbürsten und den Bart entfernen. Offene oder beschädigte Muscheln aussortieren.
  2. Fenchel putzen und waschen. Möhren und Sellerie putzen und schälen. Alles in feine Würfel schneiden.
    Tomaten waschen, Strünke und Kerne entfernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und beides hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
  3. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Die Gemüsewürfel, bis auf die Tomaten, zusammen mit Schalotte und Knoblauch anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die gesäuberten Muscheln zugeben und kurz mitanschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Fischfond aufgießen.
    Alles aufkochen und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8-10 Minuten kochen, bis die Muscheln sich öffnen.
  4. Die Muscheln abschütten, noch geschlossene Muscheln entfernen. Die aufgefangene Flüssigkeit mit Sahne verfeinern. Den Sud zur gewünschten Konsistenz einkochen.
    Zum Schluss Tomatenwürfel und Kräuter unterrühren.
    Mit Zitronenabrieb,- saft und Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Muscheln wieder zugeben und heiß werden lassen und zusammen mit dem Sud servieren.

    Dazu passt Baguette.