Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Mandelmilchreiskugel (Mondgesicht) im Fruchtsee

Mandelmilchreiskugel (Mondgesicht) im Fruchtsee

30m

Nachtisch

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
100 gMilchreis
400 mlMilch, 1,5%
Vanilleschote(n), gemahlen
40 gMandeln, gemahlen
1 ELHonig
1 StückCharentais-Melone
1 Prise(n)Zimtpulver
8 StückHimbeeren
Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

Da kein saures Obst verwendet wird, reichen Vanille, Zimt und die natürliche Süße von Milch und Melone aus, dass keiner den Zucker vermisst. Gleichzeitig liefern die Mandeln gesunde Ballaststoffe und Fette und die Melone Beta-Carotinoide.

Zubereitung

  1. Einen Topf mit Wasser ausschwenken. Den Reis mit der Milch einfüllen, Vanillepulver hineinmahlen und bei kleiner Hitze etwa 30 Min. leicht köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Zum Schluss die geriebenen Mandeln und den Honig zugeben und alles abkühlen lassen.
  2. Die Melone halbieren, Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch schälen. Eine schmale Spalte schneiden, 4 Münder daraus schnitzen. Das Fruchtfleisch dann mit dem Zimt pürieren.
  3. Den Milchreis mit den Händen zu Kugeln formen.
  4. Vier Teller mit Fruchtpüree füllen, je eine Kugel in die Mitte setzen. Beeren als Augen, und Melonenmund auflegen. Bis zum Essen kalt stellen.

Tipp

  • Für Erwachsene entspricht eine Portion einem Nachtisch
  • Variante: Statt Melone passt auch Pfirsich (vorher häuten) oder Apfelmus.

Pro Portion
ca. 340 kcal  9 g EW  7,6 g F  56,2 g KH res.