Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Maishähnchen mit Pommes und Cole Slaw

Maishähnchen mit Pommes und Cole Slaw

2h

Mittagessen

Schwer

Zutaten

für 2 Personen
Hähnchen
1 Maishähnchen, ca. 1,2–1,4 kg, küchenfertig
6 ELOlivenöl
2 TLSalz
2 TLPaprikapulver, edelsüß
Pommes
1 kgKartoffel(n), festkochend
Pflanzenöl, zum Frittieren
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Cole Slaw
1 Weißkohl
3 Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
3 ELWeißweinessig
2 TLZucker
Salz
Pfeffer
200 gSchmand
6 ELButtermilch
4 ELMayonnaise
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Das Hähnchen innen und außen gründlich waschen und trockentupfen. Die Flügelspitzen, Halsknochen und den Bürzel mit einem scharfen Messer oder einer Geflügelschere abschneiden.
  3. Olivenöl mit Salz und Paprikapulver verrühren. Das Hähnchen rundherum sowie von innen damit einpinseln (1/3 des Paprikaöles aufbewahren). Das Huhn auf einen Gitterrost legen und mit einem Backblech darunter im Backofen ca. 1 ½ Stunden backen. Alle 20 Minuten das Hühnchen mit dem restlichen Paprikaöl bestreichen. Nach dem Braten das Hühnchen mittig halbieren.
  4. Für die Pommes die Kartoffeln schälen, in gleichmäßige Balken schneiden, waschen und gut trockentupfen. Öl in einer Fritteuse oder – falls nicht vorhanden – in einem hohen Topf erhitzen. Um zu testen, ob das Öl zum Frittieren heiß genug ist, einen Holzlöffel hineinhalten. Bilden sich kleine Bläschen am Stiel, ist die notwendige Temperatur erreicht. Die Pommes ca. 2–3 Minuten in dem heißen Öl vorfrittieren, herausnehmen und abtropfen. Das Öl wieder heiß genug werden lassen und die Pommes darin portionsweise goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  5. Für den Cole Slaw die äußeren Blätter sowie den Strunk vom Weißkohl entfernen. Die Karotten und die Zwiebel schälen. Kohl, Karotten und Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden. Am besten gelingt das mit einer Küchenmaschine, einer Reibe oder auf einem Gemüsehobel.
  6. In einer großen Schüssel Essig mit Zucker, einer kräftigen Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Die Kohl-, Karotten- und Zwiebelstreifen hinzugeben und alles gut durchkneten.
  7. In einer kleinen Schüssel Schmand, Buttermilch und Mayonnaise verrühren und über die Kohl-, Karotten- und Zwiebelstreifen geben. Alles gut durchmischen und nochmal mit Salz, Pfeffer, Zucker oder weiterem Essig abschmecken.
  8. Jeweils ein halbes Hähnchen zusammen mit Pommes und Cole Slaw anrichten.