Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Linseneintopf mit Speck

Linseneintopf mit Speck

1h 30m

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
1 Zwiebel(n)
2 Karotte(n)
100 gKnollensellerie
50 gSpeck
250 gKartoffel(n)
1 ELButter
200 gbraune Linsen
1 TLTomatenmark
Balsamicoessig
1,5 lFleischbrühe
2 Frühlingszwiebel(n)
0,5 BundPetersilie
Salz
Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und klein würfeln. Karotten und Sellerie putzen, waschen, schälen und in Würfel schneiden. Speck ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  2. Butter in einem großen Topf zerlassen und Linsen, Speck-, Zwiebel- und Gemüsewürfel darin anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitanschwitzen. Mit einem Schuss Balsamico-Essig ablöschen und mit Brühe aufgießen. Erst dann die Kartoffelwürfel hinzufügen, aufkochen und bei geringer Hitze ca. 30-40 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Beides zum Eintopf geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Balsamicoessig abschmecken.

    Dazu Brötchen, Würstchen oder Mettwurst servieren.