Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Lachs-Fenchel-Ragout mit Kartoffeln für Mom & Baby

Lachs-Fenchel-Ragout mit Kartoffeln für Mom & Baby

30m

Brunch

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
250 gLachsfilet(s)
4-5 ELOrangensaft
400 gFenchel
400 gKartoffel(n)
2 ELButter
1 ELSchmand
50 mlMilch
Salz und Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

Ab dem 5. Monat ist es Zeit für den ersten Brei. Dabei spielt Seefisch eine wichtige Rolle: Er beugt Allergien vor und versorgt mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren – die auch der Mutter gut tun. Fenchel dagegen beruhigt den Magen und wirkt gegen Blähungen.

Zubereitung

  1. Lachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden, mit dem Orangensaft beträufeln.
  2. Fenchel und Kartoffeln waschen. Fenchel putzen, das Grün abzupfen und fein hacken. Die Knollen längs halbieren, dann quer in schmale Scheiben schneiden, in einem Topf in 1 EL Butter andünsten, mit 100 ml Wasser angießen und zugedeckt etwa 15 Min. garen. Nach 10 Min. die Lachswürfel auflegen.
  3. Inzwischen die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und mit 100 ml Wasser zugedeckt etwa 10 Min. garen.
  4. Fürs Baby die Hälfte Kartoffeln und Lachs-Fenchelmix abnehmen und mit 1 EL Butter grob pürieren. Dabei etwas Wasser zugeben. Eine Portion gleich füttern, die beiden anderen in Portionsboxen abfüllen und einfrieren.
  5. Für die Erwachsenenportion Lachs-Fenchelmix mit dem Schmand, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln mit Milch, Fenchelgrün, Salz und Pfeffer grob stampfen, zum Ragout reichen.

Pro Portion Baby
ca. 201 kcal  10,7 g E  10,9 g F  13,6 g KH

Pro Portion Mom
ca. 538 kcal  34,1 g E  28,1 g F  43,6 g KH