Kabeljau-Tacos mit Rotkohl und Erbsen-Tsatsiki

Kabeljau-Tacos mit Rotkohl und Erbsen-Tsatsiki

15m

Snacks

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
8 Tortilla(s), klein
800 gKabeljau, MSC-zertifiziert
1 Ei(er)
150 gSemmelbrösel
3 ELOlivenöl
Salz
Pfeffer
0,5 Rotkohl, klein
1 Zitrone(n)
200 ggriechischer Joghurt
100 gErbsen, tiefgekühlt und aufgetaut
1 Knoblauchzehe(n)
1 BundKoriander
1 Limette(n)
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. Zitrone abreiben und auspressen. Die Hälfte des Safts und der Schale zum Rotkohl geben und gut vermengen.
  2. Die Erbsen mit einer Gabel zerdrücken und mit Joghurt vermischen. Die Hälfte des Korianders fein hacken, zusammen mit der restlichen Zitronenschale und dem fein geriebenen Knoblauch hinzugeben und zu einem Tsatsiki vermengen. Mit Salz abschmecken.
  3. Den Fisch in 8 gleich große Stücke schneiden, in das verquirlte Ei tauchen und in Semmelbröseln wälzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze in Olivenöl ca. 5 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Der Fisch sollte fest und die Panade knusprig sein.
  4. Tortillas kurz in einer Pfanne erhitzen. Etwas Rotkohl in die Mitte der Tortilla geben, ein Stück Fisch und etwas Erbsentsatsiki darauf geben, anschließend mit etwas frischem Koriander garnieren und mit ein paar Tropfen Limettensaft beträufeln.