Grillhering mit indonesischem Rührei

Grillhering mit indonesischem Rührei

30m

Brunch

Einfach

Zutaten

für 2 Personen
Grillhering
2 große Heringsfilet(s), (MSC-zertifiziert)
25 gButter
- Saft einer halben Zitrone
1 Prise(n)Salz
Rührei
1 ELButter
1 Schalotte(n), in Ringe geschnitten
1 Chilischote(n), rot
1 Prise(n)Kurkuma
1/2 TLKreuzkümmel
1 Prise(n)Pfeffer
1 Prise(n)Salz
1 Tomate(n)
4 Ei(er)
1 HandvollKorianderblätter
Beilage
2 Zweig(e)Cherrytomate(n)
- nach BeliebenWeißbrot
Rezept drucken

Zubereitung

  1. 25 g Butter in einem Topf zerlassen. Zitronensaft und eine Prise Salz zugeben. Den Topf vom Herd nehmen.
  2. Ein Backblech mit Aluminiumfolie oder Backpapier auslegen. Den Hering mit der Haut nach oben auf das Backblech legen, mit der Zitronenbutter bestreichen und 1 Minute backen. Den Fisch umdrehen und mit der restlichen Zitronenbutter bestreichen. Weitere 3-4 Minuten in den Ofen schieben, bis der Fisch gar ist.
  3. Die Cherrytomaten-Zweige für 10 Minuten in den heißen Ofen geben.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenringe darin andünsten. Chili, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zugeben und 1 Minute köcheln lassen.
  5. Tomate würfeln und Eier verquirlen. Zu den Schalottenringen und Gewürzen in die Pfanne geben und langsam verrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Hälfte der Korianderblätter zugeben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  6. Den Grillhering zusammen mit dem Rührei, den Tomaten und getoastetem Brot servieren. Mit restlichen Korianderblättern garnieren.