Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Geschmorte Ochsenbacke mit gebratenen Pastinakensticks und Kartoffelpüree

Geschmorte Ochsenbacke mit gebratenen Pastinakensticks und Kartoffelpüree

über 2h

Mittagessen

Schwer

Zutaten

für 4 Personen
Ochsenbacken
2 Ochsenbacken, à ca. 800 g
Salz
Pfeffer
300 gKnollensellerie
300 gKarotte(n)
300 gZwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
3 ELPflanzenöl
500 mlRotwein
1 lFleischbrühe
2 Zweig(e)Rosmarin
2 Zweig(e)Thymian
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
2 Pimentkörner
Pastinakensticks
500 gPastinaken
3 Zweig(e)Thymian
2 ELPflanzenöl
Salz
Pfeffer
Kartoffelpüree
1 kgKartoffel(n), mehligkochend
300 mlMilch, lauwarm
2 ELButter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Zuerst die Ochsenbacken von Fett und Sehnen befreien, dann waschen und trockentupfen. Anschließend in vier gleich große Stücke portionieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knollensellerie, Karotten und Zwiebeln putzen, schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Fleisch in einem Topf mit Öl rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Das Gemüse zugeben und ebenfalls gründlich anbraten. Mit etwas Rotwein ablöschen und verdunsten lassen. Diesen Vorgang mehrmals wiederholen, bis der Rotwein aufgebraucht ist, dann mit der Brühe aufgießen. Gewaschene Kräuterzweige und Gewürze zugeben und einmal aufkochen lassen. Die Ochsenbacken hineinlegen und abgedeckt bei niedriger Temperatur ca. 2–3 Stunden schmoren. Die Backen sind gar, wenn sie sich problemlos mit einem Löffel teilen lassen. Herausnehmen und warmhalten.
  3. Die Sauce durch ein Sieb passieren und in einem Topf zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Die Sauce nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Ochsenbacken darin wieder heiß werden lassen.
  4. Für die Sticks den Backofen auf 160 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Pastinaken putzen, schälen und längs vierteln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Sticks in einer Schüssel mit Öl, Thymianblättchen, Salz und Pfeffer vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten garen.
  5. Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Dann in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen, abschütten und leicht ausdampfen lassen. Durch eine Kartoffelpresse drücken oder stampfen und anschließend mit warmer Milch und Butter verrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
  6. Die Ochsenbacken mit der Sauce, den Pastinakensticks und dem Kartoffelpüree anrichten.