Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Gegrilltes Roastbeef am Stück mit Rosmarin und Knoblauch

Gegrilltes Roastbeef am Stück mit Rosmarin und Knoblauch

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
1000 gRoastbeef
5 Zweig(e)Rosmarin
6 Knoblauchzehe(n)
1 TLPfeffer
40 mlOlivenöl
Fleur de Sel
Rezept drucken

Zubereitung

Das Roastbeef waschen, trocken tupfen und von allen Sehnen befreien. Ein Drittel der Fettschicht entfernen. Die übrige Fettschicht am Fleisch rautenförmig einschneiden.
Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Den Knoblauch mit dem Messerrücken andrücken. Die Pfefferkörner im Mörser grob zerstoßen. Das Fleisch zusammen mit dem Olivenöl, Kräutern und Knoblauch in einen Gefrierbeutel geben. Fest verschließen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
Das Fleisch aus dem Beutel nehmen und die Marinade bereitstellen. Das Roastbeef rundherum mit Salz würzen. Nun auf dem Grill von allen Seiten scharf angrillen, herunter nehmen mit der Marinade bedecken und in 2 Lagen Alufolie wickeln. Ein Fleischthermometer hineinstecken.

Das Roastbeef nun bei indirekter Hitze etwa 45 Minuten lang garen. Bei einer Kerntemperatur von 56° ist das Fleisch medium gebraten, etwa 10 Minuten ruhen lassen und quer zur Faser in Scheiben schneiden. Mit Fluer de Sel würzen und servieren. Dazu passen Grillkartoffeln.

Nährwert pro Portion:
Energie: 413,1 kcal 1733,9 kJ / Eiweiß: 55 gr / Fett: 21,09 gr / Kohlenhydrate: 0,03 gr