Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
4 Paprika, rote Schoten
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
0,5 BundPetersilie
3 Zweig(e)Thymian
1 Zweig(e)Rosmarin
4 ELOlivenöl
250 gRinderhack, (oder gemischt)
1 Dose(n)Tomate(n), stückig
Paprikapulver, edelsüß
100 gReis, gekocht
Salz
Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Paprikaschoten waschen, die Oberseiten als Deckel abschneiden und die Kerne sowie die weißen Innenhäute entfernen. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Petersilie, Thymian sowie Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und hacken.

  3. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Hackfleisch zugeben und anbraten. Stückige Tomaten, Paprikapulver, Kräuter und den gekochten Reis zugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, dann in die Paprikaschoten füllen. Die gefüllten Paprikaschoten in eine Auflaufform setzen und den abgeschnittenen Deckel auflegen. Mit dem restlichen Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen auf dem Rost im unteren Drittel ca. 50 Minuten garen. Falls die Paprikaschoten zu dunkel werden, einfach mit Backpapier abdecken.

  4. Herausnehmen und sofort servieren.