Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Flammkuchen mit gegrilltem Gemüse

Flammkuchen mit gegrilltem Gemüse

30m

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
Flammkuchensauce
100 gCrème fraîche
100 gSchmand
1 Prise(n)Salz
1 Prise(n)Zucker
1 ELZitronensaft
Teig
250 gWeizenmehl
0,5 TLSalz
0,5 TLZucker
175 mlMineralwasser
Weizenmehl, zum Braten
Belag
1 Zucchini
1 Aubergine(n)
1 Paprika, rot und gelb
4 ELOlivenöl
4 StängelOregano
80 gParmesan, gerieben
Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Flammkuchencreme alle Zutaten cremig miteinander verrühren.
  3. Für den Teig alle Zutaten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. In vier Portionen teilen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu dünnen Fladen ausrollen und auf je einen Backpapierbogen legen. Die Flammkuchencreme dünn auf dem Teig verteilen.
  4. Die Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Eine Grillpfanne mit Öl ausstreichen, Gemüse darin nach und nach anbraten. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  5. Den Flammkuchen mit dem Gemüse belegen, mit Olivenöl beträufeln und mit Oregano und Parmesan bestreuen.
  6. Die Flammkuchen nacheinander im vorgeheizten Backofen ca. 8–10 Minuten knusprig backen. Herausnehmen, mit Pfeffer würzen und sofort genießen.