Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle

1h

Einfach

Zutaten

für 0 Personen
2 Orange(n), (Bio-Qualität)
1 Zitrone(n), Bio-Qualität
2 Gewürznelke(n)
1,5 lRotwein, kräftig, trocken
400 mlRum, brauner
1 Sternanis
1 Zimtstange(n)
1 Zuckerhut
Rezept drucken

Zubereitung

Die Orangen und die Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Die Schale von 1 Orange und einer Zitrone dünn abschneiden, den Saft aller Früchte auspressen. 

Alles mit dem Zimt, den Nelken, Sternanis und dem Rotwein in einen Topf geben und bei kleiner Hitze langsam erhitzen (nicht kochen!). In den Bowlentopf füllen, auf das Rechaud stellen und die Zuckerzange auflegen, darauf den Zuckerhut legen. Den Zucker mit gut ein Drittel des Rums tränken. Dann den Zucker mit einem Streichholz vorsichtig anzünden - am besten bei ausgeschaltetem Licht, so kommt die blaue Flamme besonders gut zur Geltung.

Jetzt nach un nach den Rest des Rums mit einer Schöpfkelle langsam und vorsichtig über den Zuckerhut gießen, damit er weiter brennt und die Flamme nicht erlischt. Sollte die Flamme erlöschen, etwas Rum in die Schöpfkelle geben und darin mit einem Streichholz anzünden. Dann den brennenden Rum vorsichtig über den Zuckerhut gießen. So tropft nach und nach der geschmolzene Zucker in die Bowle. Erst wenn der Rum aufgebraucht und möglichst viel von dem Zucker geschmolzen ist, die Bowle nochmals gut umrühren und möglichst heiß servieren.