Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Erbseneintopf mit Bauchfleisch

Erbseneintopf mit Bauchfleisch

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
2 Karotte(n)
150 gKnollensellerie
150 gButterschmalz, (oder Öl)
500 gErbsen, grün und getrocknet
250 gBauchfleisch
1,5 lGemüsebrühe
2 StängelPetersilie
Salz
Pfeffer
Kümmelpulver
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Karotten und Sellerie putzen, waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Fett in einem großen Topf erhitzen und Gemüsewürfel darin anbraten. Erbsen zugeben und kurz mitanschwitzen.
  3. Bauchfleisch hinzufügen, mit der Brühe aufgießen und aufkochen. Bei geringer Hitze ca. 1 ½–2 Stunden köcheln lassen, bis die Erbsen gar sind.
  4. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
  5. Nach Ende der Garzeit das Bauchfleisch herausnehmen, klein schneiden und wieder zurück in den Topf geben.
  6. Eintopf mit Salz, Pfeffer sowie Kümmel abschmecken, Petersilie unterrühren, auf Teller verteilen und servieren.
Foto: Erbseneintopf_© KME GMBH, Rosenheim, für Tre Torri Verlag