Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Côte de Bœuf mit Polenta und grünem Spargel

Côte de Bœuf mit Polenta und grünem Spargel

Mittagessen

Schwer

Zutaten

für 4 Personen
Côte de Boeuf
700 gCôte de Bœuf, Dry Aged
100 gButter
1 Knoblauchzehe(n)
Rosmarin
Thymian
Öl, zum Anbraten
Salz
Pfeffer
Polenta
150 mlGeflügelfond
150 mlSahne
150 mlMilch
150 gPolenta
50 gParmesan, gerieben
Muskatnuss
50 gButter
10 gRosmarin
10 gThymian
1 Knoblauchzehe(n)
Grüner Spargel
500 ggrüner Spargel
Olivenöl, zum Anbraten
Salz
Pfeffer
Butter
Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone
Rezept drucken

Zubereitung

Das Fleisch ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Nach einer Stunde sollte es Zimmertemperatur haben.

Den Ofen auf 140° C Umluft vorheizen.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, um später eine schönere Kruste zu bekommen. Nochmals 5-10 Minuten ruhen lassen.
Nun Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten.
Danach das Fleisch auf einem Rost in den Ofen schieben. Ca. 1 Stunde garen lassen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 45 Grad erreicht hat. (Als Hilfe kann z.B. ein Kernfühlthermometer genutzt werden.)
Fleisch aus dem Ofen nehmen und noch einmal für 10 Minuten ruhen lassen.

Eine Pfanne erhitzen, Butter und Gewürze zugeben. Das Fleisch mit in die Pfanne geben und mehrmals mit der Butter und den Gewürzen übergießen übergießen.

Fleisch auf ein Brett legen und noch einmal 2 Minuten ruhen lassen.

Für die Polenta Brühe, Sahne und Milch in einen Topf geben. Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Rosmarin, Thymian und Knoblauch zugeben und aufköcheln lassen. In einen neuen Topf geben und dabei absieben.
Dann die Polenta zugeben und aufköcheln lassen. Wichtig hierbei ist, die Polenta immer wieder zu rühren. Butter und den Parmesan zugeben und noch einmal kräftig rühren.
Die Polenta kann direkt so serviert werden. Alternativ Polenta in eine rechteckige Form geben und erkalten lassen. Dann die abgekühlte Polenta aufschneiden und in der Pfanne anbraten.

Den Spargel putzen und die holzigen Endstücke abschneiden. Spargel bei hoher Hitze in eine Pfanne mit Öl geben und anbraten.
Würzen, Butter zugeben und mit Zitronensaft abschmecken.

Fleisch aufschneiden, Zitronenabrieb über den Spargel geben, mit der Polenta anrichten und genießen.