Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Chili con Carne mit Schmand und Frühlingszwiebeln

Chili con Carne mit Schmand und Frühlingszwiebeln

2h

Mittagessen

Einfach

Zutaten

für 4 Personen
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Chilischote(n), rot
1 Paprika, rot
1 Paprika, gelb
500 gHackfleisch, gemischt
2 ELOlivenöl
Salz
Pfeffer
1 TLPaprikapulver, edelsüß
1 Zimtstange(n)
0,5 TLKoriandersamen, gemahlen
1 TLKreuzkümmel, gemahlen
800 gDosentomaten, geschält
400 gKidneybohnen
2 Frühlingszwiebel(n)
200 gSchmand
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen, entkernen und fein würfeln. Paprika waschen, entkernen und die weißen Innenhäute entfernen. Dann in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebelwürfeln und dem Knoblauch in heißem Olivenöl in einem Topf oder Bräter anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprikawürfel zugeben und mit anbraten. Paprikapulver, Zimt, Koriander und Kreuzkümmel zugeben und unterrühren.
  3. Anschließend mit den Tomaten auffüllen, zum Kochen bringen und bei geringer Temperatur 1–1 ½ Stunden köcheln. Dabei immer wieder umrühren. Falls es zu stark einkocht, gegebenenfalls etwas Wasser zugeben. Zum Schluss die abgetropften Kidneybohnen zugeben und noch einmal ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  5. Das Chili con Carne in Schüsseln füllen, mit einem Häubchen Schmand und den Frühlingszwiebeln garnieren.