Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Caesar Salad mit gebratenem Maishähnchenbrustfilet und Croûtons

Caesar Salad mit gebratenem Maishähnchenbrustfilet und Croûtons

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
Salat
1-2 KopfRomanasalatherz(en), je nach Größe
2 Knoblauchzehe(n)
2 Ei(er)
6-8 Sardellenfilet(s)
8 TropfenWorcestersauce
2 TLSenf, scharfer
2 ELSahne, saure
100 mlOlivenöl
Salz und Pfeffer
60 gParmesan, gehobelter
Croûtons
4 Scheibe(n)Ciabatta, ca. 1 cm dick
1 Knoblauchzehe(n)
100 gButter
Maishähnchen
2 Maishähnchenbrüste, mit Haut
2 ELPflanzenöl
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Knoblauchzehen schälen. Eine Zehe in Scheiben schneiden. Die Eier hart kochen, abschrecken und pellen. Eigelb und Eiweiß voneinander trennen. Das Eiweiß hacken und bis zum Anrichten beiseitestellen. Die Sardellenfilets unter klarem Wasser abspülen und abtropfen. 
  2. Die zweite Knoblauchzehe halbieren und den Boden der Salatschüssel damit ausreiben. Die Sardellen, die Worcestersauce, die hart gekochten Eigelbe, den Senf sowie die saure Sahne mit einem Stabmixer in einem hohen Gefäß pürieren. Das Öl langsam einfließen lassen und alles gut durchmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. Für die Croûtons die Ciabattascheiben entrinden und in 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Knoblauchscheiben kurz anbraten und unter Wenden die Ciabattawürfel goldbraun braten.
  4. Den Salat in der mit Knoblauch ausgeriebenen Schüssel mit der Sauce mischen und bis zum Anrichten ziehen lassen.
  5. Die Maishähnchenbrüste trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Maishähnchenbrüste auf der Hautseite kross braten, dann die Temperatur reduzieren und bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten fertig braten. Anschließend in Streifen schneiden.
  6. Den Salat auf Teller anrichten und mit Hähnchenstreifen, Croûtons, Parmesan und gehacktem Eiweiß servieren.