10T PEG IT 10VP 22SV - Stahl V-Profil-Hering 10er-Set

2,
4,90 € Versand
4,90 € Versand, Auf Lager
- +
Mit diesem Artikel sammeln Sie 1 PAYBACK Punkte
  • 4,90 € Versand
  • Auf Lager
  • Verkäufer:
  • Versandart: Standardversand
Produktdaten
  • Herstellernummer
    76286
  • EAN
    4260181762869
  • Hersteller
    10T Outdoor Equipment, 10T Outdoor Equipment Heringe, 10T Outdoor Equipment Zeltzubehör

Produktbeschreibung

10T Zelthering PEG IT 10VP 22SV - Stahlhering mit V-Profil als Set mit 10 Stück

Einige Menschen nennen sie Zelthering, Zeltnagel, Bodenanker oder Erdnagel. Andere Namensgebungen basieren auf dem Material aus dem der Hering hergestellt wurde, wie z.B. Stahlhering, Holzpflog, Aluhering oder Sandhering, benannt nach dem Untergrund in dem er eingesetzt werden soll. Die Benennung spielt hier aber keine so große Rolle.

Wichtig ist die Aufgabe die der Hering bewältigen soll und noch wichtiger ist dann die richtige Auswahl zutreffen. Wir von 10T Outdoor Equipment unterscheiden zwischen 3 verschiedenen Bodentypen auf dem ein Zelt aufgestellt wird.

1. Normaler Boden. Diesen Bodentyp werden Sie beim Campen am häufigsten antreffen. Wald, Wiesen, Gras oder Rasenflächen mit einer normaler Härte, mit wenigen Steinen oder Baumwurzeln.
2. Harter Boden. Lehm- oder Tonböden, gefrorene Böden und Eis, oder extrem steiniger Untergrund gehört zu dieser Kategorie
3. Sandboden. Wie der Name schon besagt besteht hier der Untergrund hauptsächlich aus weichem Sand, ggf. mit leichtem Kies-Anteil.

Heringe aus Stahl sind am weitesten verbreitet und aus unserer Sicht auch die beste Wahl zur Zelt-Sicherung, außer das Gewicht spielt für den Camper eine große Rolle. Hier kommen dann Erdnägel aus Kunststoff, Aluminium oder sogar Titan ins Spiel.

Die Länge des Herings sollte an die Größe des Zelts angepasst sein. Familienzelte ab 4 bis 5 Personen benötigen etwas längere Heringe, für ein kleineres Kuppelzelt oder Tunnelzelt reicht oftmals auch die kürzere Variante aus.

Normale Böden
Der Hering eignet sich bestens fürs Campen auf Wiesen und Grasflächen oder Waldboden. Auf einem Zeltplatz oder einer Pazelle auf Campingplätzen finden Sie in der Regel immer eine dieser Böden vor. Der Zelthering ist aus solidem Stahl in V-Form gefertigt worden. Das obere Ende wurde als Haken gestaltet und verhindert, dass die Spannleine vom Zelthering abrutscht. Die V-förmige Bauweise bietet eine große Fläche, die sich im Erdreich fest verankern kann. Der Hering hat damit bestmöglichen Halt und ein herausdrehen wird nahezu unmöglich. Die Nutzung eines Camping-Hammer (Gummihammer) ist bei diesem Modell problemlos möglich.

Anleitung
Damit der Hering optimalen Halt im Boden hat, sollte dieser in einem 45° Winkel und komplett in den Untergrund eingeschlagen werden. Beachten Sie, dass der am Kopf des Zelthering angebrachte Haken (Öse) vom Zelt wegzeigt, andernfalls findet die Spannleine keinen Halt. Abspannleinen sollten so lang wie ­möglich befestigt werden. Ein möglichst flacher Winkel führt zu einer besseren Absorption der Windkräfte.

Spitze
Der Hering ist am unteren Ende angeschrägt. So lässt sich der Zelthering einfach im Boden versenken. Der strapazierfähige Stahl sorgt für eine lange Haltbarkeit und Stabilität der Spitze und des gesamten Herings. So können Sie bei härterem Boden einen Gummihammer zur Hilfe nehmen.

Hammer geeignet (Gummihammer)
Der Zelthering kann mit einem Camping-Hammer in den Boden getrieben werden. Achtung bei hohem Widerstand beim einschlagen. Gewalt hilft hier nicht weiter, sonder führt nur zur Beschädigung des Herings. Setzen Sie den Hering neu an, da er wahrscheinlich auf einen harten Gegenstand (Stein / Wurzel) im Boden gestoßen ist. Oder wechseln Sie zu anderen Heringen, die für den vorliegenden Boden besser geeignet sind. Bitte verwenden Sie keinen normalen Hammer, dieser kann die Heringe beschädigen.

Heringzieher
Nach dem erholsamen Urlaub muss das Zelt samt Zubehör wieder abgebaut werden. Der größte Kraftaufwand entfällt hier meistens auf das Herausziehen der Zelthering. Damit sich auch dieser Part erträglich gestaltet, empfehlen wir die Benutzung eines Heringziehers. Hierfür wurde ein Loch in den Hering eingebracht. Der Heringzieher wird in dieses Loch eingesteckt und der Zelthering läßt sich viel leichter aus dem Boden entfernen. Bitte nicht die Spannleine zum Herausziehen von Heringen nutzen, da die Leine hierdurch beschädigt werden kann.

Info Box

    • Form: V - Profil
      • Einsatzbereich: Normale Böden
      • Material: verzinkter Stahl
      • Länge: 220 mm
      • Breite: 18 mm
      • Set Inhalt: 10 Stück
      • Geeignet für Camping-Hammer
      • Robust
      • Hochwertig
    • Langlebig

  • Zelthering Set bestehend aus 10 Heringen, gefertigt aus verzinktem Stahl. Die Nägel dienen der Sicherung von Zelt, Sonnensegel, Tarp, Pavillon, Sonnenschutz, Sichtschutz, Abspannleine & Strandmuschel
  • Hering mit stabilem V Profil, der unten spitz zuzläuft. Die hochwertige Verarbeitung macht den Bodenanker sehr robust und langlebig. Länge: 22 cm, Breite: 1,8 cm, Materialdicke: 1 mm
  • Der Zeltnagel ist für normale Bodenverhältnisse wie Gras, Rasen, Wiesen, Waldböden und Campingplätzen mit wenigen Steinen und Baumwurzeln konzipiert und für einen Campinghammer geeignet.
  • Durchdachter V-Profil Hering mit einer großen Fläche, die sich im Erdbereich verankert - Herausdrehen nahezu unmöglich. Der Pflog sichert Zelt, Gartenpavillon, Strandmuschel, Plane & Segel ideal
  • Der Haken am oberen Ende verhindert ein Abrutschen der Spannleine.

Materialübersicht
Hauptmaterial: Stahl, verzinkt

Produktmerkmale
Typ: Zelthering / Zeltpflock / Erdnagel
Einsatzzweck: normale Böden (Wald und Wiese)
Produktlinie: 10T CampEquip

Maßangaben
Länge max. ca.: 220 mm
Breite max. ca.: 18 mm
Höhe max. ca.: 8 mm
Weitere Angaben: 10 Stück

Farben, Formen, Designs
Primärfarbe: silber

Stammdaten
GTIN (EAN): 4260181762869
Marke: 10T
Artikel Nettogewicht ca.: 0,4kg
Packmaß: (LxBxH) 22x4x2cm
Ratenkauf
klarna logo
  • Einfache und komfortable Teilzahlung
  • Sie entscheiden, wie viel Sie bezahlen möchten
  • Alle Bestellungen auf einer Monatsrechnung
  • Ware zuerst anschauen und später bezahlen