Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen realPro

Inhaltsverzeichnis

  1. Geltungsbereich, Vertragspartner
  2. Services
  3. Mitgliedschaft
  4. Durchführung der Mitgliedschaft/Erbringung der Leistung und Vorteile
  5. Widerrufsrecht
  6. Übertragung oder Abtretung der Mitgliedschaft oder Leistungen/Vorteile an Dritte
  7. Laufzeit und Kündigung
  8. Datenschutz
  9. Gewährleistung und Haftung
  10. Änderungen oder Einstellung des Vorteilsprogramm
  11. Sonstiges

Präambel

realPro ist ein Vorteilsprogramm der real GmbH, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf (nachfolgend „real“ genannt), das seinen Mitgliedern gegen Zahlung einer entsprechenden Mitgliedsgebühr verschiedene Leistungen und Vorteile (zusammen den „realPro-Service“) bietet.

Die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an realPro. Mit der Anmeldung zum Programm erklärt der Kunde sein Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen.

1. Geltungsbereich, Vertragspartner

Geltungsbereich:

Für die Teilnahme am Vorteilsprogramm realPro gelten die nachstehenden allgemeinen Teilnahmebedingungen (am Service Center oder auf realde/pro). Es gelten darüber hinaus unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Vertragspartner ist:

real GmbH
Metro-Straße 1
40235 Düsseldorf (KEINE RETOURENADRESSE)

HRB-Nr.: HR B 12788, Amtsgericht Düsseldorf
USt-ID-Nr.: DE 813129242
ILN: 4330942000001

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Olaf Koch
Vorsitzende der Geschäftsführung: Henning Gieseke, Patrick Müller-Sarmiento
Weitere Geschäftsführer: Jörg Kramer

Kontakt:

Mo.-Sa.: 08:00 bis 22:00 Uhr (bundeseinheitliche Feiertage ausgenommen)
Tel.: 0221/56797391 (Die Kosten entsprechen den Kosten des deutschen Festnetzes, Mobilfunkkosten können abweichen)
E-Mail: kundenservice@real-pro.de

2. Services

2.1 „realPro“ ist ein Vorteilsprogramm, das seinen Mitgliedern gegen Zahlung einer Mitgliedsgebühr Leistungen und Vorteile in Form von aktuellen Rabatten auf bestimmte Sortimentsartikel oder anderen Services bietet.

2.1.1 Die jeweils gültigen Leistungen und Vorteile, insbesondere die gültige Höhe des Rabatts, finden Sie unter www.real.de/pro.

2.1.2 Der Rabatt gilt nicht

  • für online bestellbare Artikel auf real.de, Werbeartikel aus unserem wöchentlichen Prospekt, unseren Sonderprospekten und unserer Radio- und TV-Werbung , die in unserem Haus besonders gekennzeichnet sind (Prospekte liegen kostenlos im Markt aus, können auf Wunsch kostenlos nach Hause geschickt werden und sind auf real.de einsehbar);
  • sowie frisch zubereitete Speisen und Getränke von der Heißen Theke, aus der Marktküche, von Grill real, vom Meistergrill sowie von der Kaffeebar, der Austernbar und der Weinbar.

Der Rabatt gilt auch nicht

  • für Pre- und Anfangsmilchnahrung, Tabakwaren, Tchibo-, Eduscho- und Kelly-Deli-Artikel (Sushi), Pfand, Geschenkkörbe und Geschenkkarten.

Der Rabatt gilt für Mitlgieder von realPro

  • bei ihrem Einkauf von Lebensmitteln, Getränken inkl. Weine und Biere, Tiernahrung, Beauty- und Drogerieprodukten in allen real Märkten (außer real Gomaringen), den Markthallen und bei Emmas Enkel Düsseldorf.

Der Rabatt ist nur gültig für Endverbraucher und nur beim Kauf haushaltsüblicher Mengen, sofern bei der Produktbeschreibung keine anderen Angaben erfolgen.

Der Rabatt kann nicht mit anderen Rabatten oder PAYBACK Sonderpunkten kombiniert werden.

2.2 Zur Durchführung des Programms setzt real verschiedene Dienstleister ein. So wird insbesondere die Mitgliedsgebühr im Auftrag von real durch den Dienstleister Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Schwarzenbergerstraße 4, 96050 Bamberg (nachfolgend Computop genannt), eingezogen. Nähere Informationen finden Sie unter Ziffer 8.

3. Mitgliedschaft

Registrierung

3.1 Die Anmeldung zum Vorteilsprogramm erfolgt über die Website www.real.de/pro oder die realPro App.

3.1.1 Für die Teilnahme am Vorteilsprogramm bedarf es der Registrierung eines persönlichen real Kundenkontos und der Anmeldung zum Vorteilsprogramm. Sofern der Kunde bereits ein Konto hat, kann er sich mit diesem Konto über die Website für das Vorteilsprogramm anmelden. Sofern der Kunde noch kein real Kundenkonto hat, hat er im ersten Schritt ein real Kundenkonto zu registrieren (siehe https://www.real.de/rechtliches/agb/). Ein grundsätzlicher Anspruch auf Registrierung eines Kontos und die Teilnahme am Vorteilsprogramm besteht indes nicht.

3.1.2 Registrieren können sich einzelne volljährige und voll geschäftsfähige natürliche Personen; nicht hingegen Personengruppen wie z. B. Familien, Ehepaare oder juristische Personen und Personengesellschaften. Mitglieder eines Haushalts können ein Kundenkonto jedoch für den gesamten Haushalt nutzen.

3.1.3 Mehrfachregistrierungen eines Kunden sind ebenfalls nicht gestattet.

3.2 Im Anschluss an den Registrierungsprozess werden vom Kunden die für die Abwicklung der Leistungen/Vorteile notwendigen Daten abgefragt. Der Kunde gibt an dieser Stelle u.a. seine Anschrift und ggfs. eine abweichende Rechnungsanschrift an.

3.3 Nach Eingabe aller erforderlichen Informationen wird der Kunde über den Klick auf den Button „Speichern und zur Zahlungsmethode“ auf die nächste Seite geführt. Hier wählt er die Bezahlmethode zur Zahlung der Mitgliedsgebühr aus. Mögliche Bezahlmethoden sind u.a. PayPal, Kreditkarte oder Lastschrift.

Bitte beachten Sie: Bei der Auswahl der Zahlungsmethode Lastschrift werden wir aufgrund des erhöhten Zahlungsausfallrisikos im Einzelfall eine SCHUFA-Abfrage vornehmen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen Ihrer Anmeldung automatisiert verarbeitet werden, um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten.

Zudem weisen wir darauf hin, dass wir bei der Auswahl der Lastschrift-Zahlungsmethode aufgrund des erhöhten Zahlungsausfallrisikos im Einzelfall eine SCHUFA-Abfrage vornehmen werden. real wird hierzu bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, eine Bonitätsauskunft einholen und Daten über die Aufnahme dieses Vertrages übermitteln. SCHUFA speichert und übermittelt die Daten, um den bei ihr anfragenden Teilnehmern Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen geben zu können. SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde.

Zahlung der Mitgliedsgebühren

3.4 Die Mitgliedschaftsgebühr beträgt 69,00 € pro Jahr. Durch die Bestätigung des Buttons „Mitgliedschaft kostenpflichtig beginnen“ gibt der Kunde ein bindendes Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Mitgliedschaft ab.

3.5 Nach Auswahl der gewünschten Zahlart und der Betätigung des Bezahlbuttons werden die Zahldaten an Computop zur Überprüfung der Zahlung weitergeleitet.

Vertragsschluss

3.6 Bei positiver Rückmeldung wird der Kunde auf die Bestätigungs-Seite weitergeleitet und erhält im Anschluss eine Auftragsbestätigung. Diese gilt als Annahmeerklärung von real.

Bei negativer Rückmeldung wird der Kunde gebeten, seine Daten nochmals zu überprüfen und kann im Zweifel unter den oben aufgeführten Kontaktmöglichkeiten von real Hilfe erhalten

3.7 Mit Eingang der Annahmeerklärung von real ist die Mitgliedsgebühr sofort zur Zahlung fällig, soweit nicht für einzelne Zahlungsmethoden etwas Abweichendes vereinbart ist.

Bitte beachten Sie: Die Bereitstellung der Leistungen und Vorteile erfolgt lediglich vorbehaltlich des Zahlungseinganges der Mitgliedsgebühr.

Ungeachtet des Vertragsschlusses erfolgt lediglich eine Bereitstellung der Leistungen und Vorteile vorbehaltlich des Zahlungseinganges der Mitgliedsgebühr.

Auch erklären Sie sich einverstanden damit, dass wir unmittelbar innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist mit der Vertragsdurchführung beginnen, wenn Sie die Services von realPro vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist in Anspruch nehmen. Bei einer entsprechenden Inanspruchnahme der Services behält sich real ausdrücklich das Recht vor, die anteilige Gebühr, berechnet auf Grundlage der vom Kunden während des aktuellen Mitgliedschaftszeitraums genutzten Leistungen und Vorteile, im Rahmen des gesetzlichen Anspruches auf Wertsatzes nach Widerruf geltend zu machen.

Bereitstellung der Services

3.8 Nach Zahlungseingang werden dem Kunden die Leistungen und Vorteile des Vorteilsprogramms realPro zur Verfügung gestellt. Dies geschieht über einen Barcode in der realPro App oder die physische realPro Karte.

3.9 Zur Nutzung des Barcodes muss der Kunde die realPro App herunterladen, in der der Barcode zur Verfügung gestellt wird.

3.10 Neben dem digitalen Barcode wird dem realPro Mitglied auf Wunsch überdies eine physische realPro Karte zur Verfügung gestellt. Nach Zahlungseingang wird die realPro Karte dem Kunden über den Postweg übermittelt.

Sollte die Karte beschädigt werden, ist diese per Post an die real GmbH, Metro Str.1 ,40235 Düsseldorf, Stichwort „realPro“, zu senden oder dort abzugeben. Der Kunde erhält in diesem Fall gebührenfrei eine neue Karte über den Postweg

Bei Verlust der Karte hat sich der Kunde zwecks Sperrung umgehend an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0221-56 797 391 (Montag bis Samstag 8 bis 22 Uhr, Festnetzkonditionen, Mobilfunkkosten können abweichen) oder per E-Mail an kundenservice@real-pro.de zu wenden. real behält sich vor, bei Verlust der Karte eine Gebühr in Höhe von 5,00 € zu berechnen. Dem Kunden ist es unbenommen, einen geringeren Schaden nachzuweisen. real behält sich vor, den Kunden auf Schadenersatz in Anspruch zu nehmen, wenn real durch die mangelnde oder verspätete Meldung des Verlustes der Karte ein Schaden entsteht.

3.11 Weitere Informationen zum Vorteilsprogramm und zu derzeit verfügbaren Mitgliedschaftsmodellen sowie Einzelheiten über Ihre Mitgliedschaft, Ihre Mitgliedschaftsgebühr und deren nächstes Fälligkeitsdatum finden Sie unter www.real.de/pro.

4. Durchführung der Mitgliedschaft/Erbringung der Leistung und Vorteile

4.1 Um den digitalen Barcode nutzen zu können, muss der Kunde in die realPro App eingeloggt sein und den Barcode aufrufen.

4.2 Zur Einlösung der Leistungen/Vorteile muss der Kunden den Barcode bei Bezahlung der Einkäufe vorzeigen und von der Kassierkraft im Markt scannen lassen. Die Vergünstigungen durch realPro werden direkt abgezogen.

Die Verwendung der realPro Karte erfolgt analog des digitalen Barcodes.

Bitte beachten Sie: Eine nachgelagerte Verrechnung der Leistungen/Vorteile nach Einkauf ist nicht möglich.

Die Einlösung der Leistungen/Vorteile hat bei der Bezahlung der Einkäufe zu erfolgen. Eine nachgelagerte Verrechnung der Leistungen/Vorteile nach Einkauf ist nicht möglich.

5. Widerrufsrecht

Wenn Sie sich als Verbraucher für das Vorteilsprogramm anmelden, d. h. die Registrierung zu Zwecken erfolgt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden können, gilt für Sie ein 14-tägiges Widerrufsrecht, über das wir Sie in den nachfolgenden Ziffern belehren.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

real GmbH

Stichwort „realPro“

Metro-Straße 1

40235 Düsseldorf (KEINE RETOURENADRESSE)

Tel.: 0221-56797391(Die Kosten entsprechen den Kosten des deutschen Festnetzes, Mobilfunkkosten können abweichen)

E-Mail: kundenservice@real-pro.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. eines mit der Post versandten Briefes, einer E-Mail an kundenservice@real-pro.de oder über Betätigung des entsprechenden Buttons in der Mitgliedschaftsübersicht) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Sofern Sie also im aktuellen Mitgliedszeitraum keine Leistungen und Vorteile des Vorteilsprogramms genutzt haben, wird real die Mitgliedsgebühr im vollen Umfang erstatten. Ansonsten erhalten Sie eine anteilige Erstattung der Mitgliedsgebühr, berechnet auf Grundlage der von Ihnen während des aktuellen Mitgliedschaftszeitraums genutzten Leistungen und Vorteile.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dieselbe Bezahlmethode, die Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An die real GmbH, Stichwort „realPro“, Metro-Straße 1, 40235 Düsseldorf, Tel.: 0221-56797391, E-Mail: kundenservice@real-pro.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

6. Übertragung oder Abtretung der Mitgliedschaft oder Leistungen/Vorteile an Dritte

6.1 Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Mitgliedschaft am Vorteilsprogramm oder die sich daraus ergebenden Leistungen/Vorteile inklusive Rabattcodes an Dritte zu übertragen oder abzutreten. Keine Dritten im Sinne dieser Klausel sind Personen, die mit dem Kunden in einem gemeinsamen Haushalt leben.

6.2 Auch ist Kunden der Erwerb von Produkten in größerer Anzahl als haushaltsüblichen Mengen oder zu gewerblichen Zwecken, wie zum Beispiel dem Weiterverkauf, der Vermietung oder der Lieferung an eigene Kunden oder potenzielle Kunden unter Nutzung von Leistungen/Vorteilen aus dem Vorteilsprogramm untersagt.

6.3 real hat das Recht, Verstöße gegen Ziff. 6 der Mitgliedschaftsbedingungen zu sanktionieren. Je nach Schwere des Verstoßes kommt nach alleinigem Ermessen von real insoweit eine einfache Verwarnung, eine Pausierung der Mitgliedschaft, eine Sperrung der Karte oder eine fristlose Kündigung der Mitgliedschaft durch real in Betracht. Die Geltendmachung weitergehender Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, bleibt in einem solchen Fall vorbehalten.

7. Laufzeit und Kündigung

7.1 Der Vertrag über die Mitgliedschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

7.2 Der Kunde kann den Vertrag über die Mitgliedschaft im Vorteilsprogramm über den Button „Mitgliedschaft kündigen“, per E-Mail oder in Schriftform an real mit einer Frist von vier Wochen zum Monatsende kündigen. Der Kunde erhält die gezahlte Gebühr anteilig berechnet auf Grundlage der Mitgliedsdauer zurück.

7.3 real kann den Vertrag mit einer Frist von vier (4) Wochen zum Monatsende kündigen. Der Kunde erhält die gezahlte Gebühr anteilig berechnet auf Grundlage der Mitgliedsdauer zurück.

7.4 Das Recht beider Parteien zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund zur Kündigung besteht insbesondere bei Missbrauch der Mitgliedschaft im Vorteilsprogramm.

7.5 Im Falle einer Kündigung ist der Kunde berechtigt, die Leistungen und Vorteile des Vorteilsprogramms noch innerhalb der restlichen Dauer der Mitgliedschaft nach Wirksamwerden der Kündigung einzulösen, es sei denn, die Kündigung ist aus wichtigem Grund erfolgt. In diesem Fall endet die Mitgliedschaft sofort. Der Kunde erhält auch in diesem Fall die gezahlte Gebühr anteilig berechnet auf Grundlage der Mitgliedsdauer zurück.

7.6 Nach Beendigung der Mitgliedschaft ist die Karte an die real GmbH, Stichwort „realPro“, Metrostraße 1, 40235 Düsseldorf, zurückzusenden.

8. Datenschutz

Die erhobenen personenbezogenen Daten verwendet real vornehmlich zum Zweck, zu dem die Teilnehmer diese zur Verfügung gestellt haben, insbesondere also zur Abwicklung der Mitgliedschaft im Vorteilsprogramm.

Darüber hinaus findet eine Datenverarbeitung nur im gesetzlich zulässigen Rahmen statt. Näheres ergibt sich aus der Datenschutzerklärung, die Bestandteil dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.

9. Gewährleistung und Haftung

real haftet nicht für Schäden, die real, sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe durch einfache Fahrlässigkeit verursacht hat, es sei denn, es handelt sich um die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In diesem Fall ist die Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Dies gilt ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruches, insbesondere für Ansprüche aus Verzug, sonstiger Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

10. Änderungen oder Einstellung des Vorteilsprogramms

10.1 real behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der Mitgliedschaftsbedingungen, der Rabatte oder Abläufe des Vorteilsprogramms vorzunehmen, sofern dies notwendig erscheint und der Kunde hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. In diesem Fall werden dem Kunden die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem geplanten Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von zwei Wochen nach dem Erhalt der E-Mail, gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. real wird den Kunden in der E-Mail, welche die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Frist, das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens gesondert hinweisen. Akzeptiert der Kunde die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäß dem Vorstehenden nicht, gilt dies als Kündigung der Mitgliedschaft im Vorteilsprogramm durch den Kunden gemäß § 5. In diesem Fall endet die Mitgliedschaft und der Kunde erhält die Mitgliedsgebühr anteilig zurück.

10.2 real behält sich außerdem vor, das Vorteilsprogramm unter Wahrung einer angemessenen Frist jederzeit zu beenden, sofern dies notwendig erscheint und der Kunde hierdurch nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. In diesem Fall endet die Mitgliedschaft und der Kunde erhält die Mitgliedsgebühr anteilig zurück.

10.3 Schließlich behält sich real das Recht vor, die Bereitstellung von digitalen Zugangspunkten, die Möglichkeit des Zugangs zum Internet oder sonstigen damit verbundenen Leistungen vollständig oder teilweise, dauerhaft oder zeitweise zu unterbrechen oder zu beschränken. Hierzu gehört insbesondere das Recht, einzelne Zugangspunkte jederzeit zu deaktivieren oder in der Nutzbarkeit zu beschränken.

11. Sonstiges

11.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. In Bezug auf die Rechtsverhältnisse zu Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dass der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entzogen wird.

11.2 Sofern der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, ist Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten der Sitz von real. real ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

11.3 real behält sich vor, alle oder einzelne Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf Dritte zu übertragen. real wird den Kunden darüber zwei Wochen vor der beabsichtigten Übertragung informieren.

11.4 Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die Europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform hier: ec.europa.eu/odr.

Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz teilzunehmen.