Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Mönchengladbach, 1.1.1970
real,- junior cup 2013: Muris Dzaltur (14) aus Krefeld hat Chance auf einen Platz in einer Jugendmannschaft von Borussia Dortmund

0807_Ratingen_Spieler_des_Tages.JPG Ratingen 7. August 2013 - Dem Fußballhimmel ein Stückchen näher ist Muris Dzaltur aus Krefeld. Der 14-jährige Muris stand am 7. August 2013 im Visier der Talentsichter, die auf allen Qualifikationsturnieren des real,- junior cup erfolgversprechenden Nachwuchs su-chen. Nun kürten sie den begeisterten jungen Kicker im real,- junior cup Court auf dem real,- Parkplatz in der Am Sandbach 30 zum besten Spieler des Tages. Schon bald wird Muris zu einer Talentsichtung nach Dortmund reisen und hat die Chance einen Platz in einer Jugendmann-schaft des BVB zu erspielen.
Siegerteams reisen zum RegionalfinaleNicht nur Muris verließ stolz den Court: Auch das Team „Fight Soccer“ fühlt sich im siebten Fußballhimmel. Beim Qualifikationsturnier besiegte das Team im Endspiel mit einem 4:0 die „free runner“ aus Düsseldorf. Beide Finalisten treffen nun am 31. August 2013 im Regionalfinale West in Tönisvorst auf die weiteren Erst- und Zweitplatzierten der insgesamt 49 Qualifikations-turniere aus der Region. Während in Ratingen zunächst einmal das Weiterkommen zählte, geht es beim Regionalfinale schon um mehr. Auf die vier besten Mannschaften der Region wartet der Einzug ins Megafinale sowie tolle Preise. Für die zwei besten Teams der gesamten Turnierserie heißt es dann im Finale, im SIGNAL IDUNA PARK vor der Kulisse von über 80.000 Fußballfans, in der Halbzeitpause eines Bundesligaheimspiels des BVB zu kicken.
Der sportliche Partner flankiert den real,- junior cup mit höchster Fachkompetenz und schickt als Tourpaten seinen Offensivspieler Marco Reus zu den Nachwuchskickern.
Größte TurnierserieSeit 1996 lädt real,- jährlich fußballbegeisterte Mädchen und Jungen ein, bei Europas größter Straßenfußball-Turnierserie im Lebensmitteleinzelhandel anzutreten. Bislang ließen über 190.000 Mädchen und Jungen das Leder kreisen. 150 real,- Märkte richten das Turnier auf lokaler Ebene aus.
Weitere Tourtermine der Vorrunden gibt es im Internet unter www.real.de/juniorcup. Die Teil-nahme ist kostenlos. Gekickt wird in Dreier-Teams in einem 8 x 15 Meter großen Spezialcourt, pro Mannschaft sind bis zu drei Auswechselspieler erlaubt. Interessierte Teams können sich im Vorfeld bereits am real,- Service-Center der teilnehmenden real,- Märkte, im Internet oder am Turniertag bis 9.30 Uhr direkt am Court der Turnierleitung anmelden. Anpfiff ist um 10 Uhr. Spielberechtigt sind alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 1999 bis 2002, ein gültiger Licht-bildausweis ist unbedingt mitzubringen, ebenso die Einwilligung der Erziehungsberechtigten (das Formular gibt es als Download im Internet).

© real GmbH

Social Media