Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der real.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Düsseldorf, 21.1.2019
real erzielt 142.779 Euro Erlös für UNICEF

Erlös durch den ehrenamtlichen Verkauf von Weihnachtskarten geht zu 100 Prozent an UNICEF

Alle real-Kunden hatten in der Vorweihnachtszeit 2018 wieder die Möglichkeit, UNICEF-Grußkarten zu erwerben und damit Gutes zu tun. Der komplette Erlös von 142.779,29 Euro kommt nun UNICEF-Gesundheits-, Bildungs- und Kinderschutzprogrammen zugute. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen hilft benachteiligten Kindern in rund 150 Ländern. „Das ist eine sehr hohe Spendensumme und ich möchte mich ganz herzlich bei allen real Kunden bedanken, die diese Aktion mit dem Kauf der Grußkarten unterstützt haben“, sagt Michaela Uphues, Abteilungsleiterin real Corporate Social Responsibility. „Wir haben als Unternehmen eine klare soziale Verantwortung. Mit dem Verkauf der UNICEF-Grußkarten können wichtige Hilfsprojekte von UNICEF unterstützt werden.“ So wird real auch in diesem Jahr wieder UNICEF-Weihnachtskarten, mit unterschiedlichen Motiven, in der Vorweihnachtszeit verkaufen.

Am 16. Januar nahm Meike Bense, bei UNICEF Deutschland zuständig für die Handelspartnerschaften, den symbolischen Riesenscheck von Michaela Uphues entgegen. Meike Bense: „2018 war für viele Kinder weltweit ein hartes Jahr mit großen Herausforderungen. Dank zuverlässiger Partner wie real kann UNICEF benachteiligten Kindern Schutz, Förderung und Perspektiven schenken und ihnen ein Stück Kindheit zurückgeben. Wir danken allen Mitarbeitern und Kunden sehr herzlich für das tolle Ergebnis und ihre langjährige Unterstützung.“

Über UNICEF
Jedes Kind auf der Welt hat das Recht auf eine Kindheit. UNICEF setzt sich seit mehr als 70 Jahren dafür ein, dass aus diesem Recht Wirklichkeit wird. In rund 150 Ländern ist das UN-Kinderhilfswerk jeden Tag für Kinder im Einsatz. UNICEF versorgt Millionen Kinder zum Beispiel mit Impfstoffen, baut Brunnen und stellt Schulmaterial bereit.

Über real
Als Tochterunternehmen der Metro AG führt real zum 30.09.2018 279 SB-Warenhäuser (drei Standorte weniger als zum Vorjahresstichtag, davon zwei temporäre Schließungen aufgrund von Umbauarbeiten) in Deutschland. Hinzu kommen ein Online-Shop, ein Lebensmittel-Online-Shop sowie Click&Collect-Services. Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte das Unternehmen mit rund 34.000 Mitarbeitern einen Netto-Umsatz von ca. 7,1 Mrd. Euro. Weitere Informationen unter www.real.de/unternehmen  und www.metroag.de.

© real GmbH

Social Media