Kindergeburtstag: Ein Fest für Familie und Freunde

Kindergeburtstag

Jedes neue Lebensjahr eines Kindes ist aufregend und kostbar - und sollte natürlich dementsprechend gefeiert werden. Für Eltern sind besonders die ersten Geburtstage eines Kindes etwas ganz Besonderes: Freunde und Verwandte werden eingeladen, Geschenke liebevoll ausgewählt und ein Geburtstagskuchen gebacken. In den ersten Jahren bekommen die Kleinen allerdings von ihrem Wiegenfest noch nicht viel mit. Dennoch ist der Geburtstag des eigenen Kindes für alle Eltern ein schöner Grund zum Feiern.

Für die Geburtstagskinder selbst wird der Geburtstag etwa ab dem dritten Lebensjahr spannend: Denn in diesem Alter haben die Kinder ein Ich-Gefühl ausgebildet und begreifen zum ersten Mal, dass Sie an diesem Tag gefeiert werden.

Kindergeburtstage werden in der Regel groß gefeiert, auch wenn es für die Eltern etwas stressig ist. Großer Beliebtheit erfreuen sich Mottopartys für Kinder: Ein spannendes Piratenfest, ein Abenteuer-Geburtstag oder ein lustiger Tag in einem Freizeitpark?

Bei der Planung des Kindergeburtstages sind Ihrer Fantasie sowie dem Einfallsreichtum Ihres Kindes kaum Grenzen gesetzt. Bei aller Freude sollten Eltern aber darauf achten, es nicht zu übertreiben. Kinder können mit drei oder vier Jahren noch nicht so viele Reize und Eindrücke verarbeiten und fühlen sich bei zu viel Trubel schnell überfordert. Entscheiden Sie sich daher für eine kindgerechte Feier, bei der die Kleinen und ihre Gäste im Mittelpunkt stehen.

Kindergeburtstag: Eine Mottoparty für Kinder

So schön es auch ist, den Kindergeburtstag für das eigene Kind auszurichten: Es bedeutet zugleich viel Arbeit. Es müssen Gäste eingeladen, die Wohnung dekoriert, Kuchen gebacken, Geschenke gekauft und Mottos erdacht werden. Eltern, die sich nicht für ein Motto entscheiden können, sollten sich nach den Vorlieben des Kindes richten. Für kleine Entdecker ist eine Abenteuer-Party genau das Richtige. Hierfür bietet es sich an, im eigenen Garten oder in der näheren Umgebung einen kleinen Hindernisparcour aufzubauen. Die Kinder bewältigen diesen dann gemeinsam und gewinnen den einen oder anderen tollen Preis. Vor dem Essen lassen sich die Kinder süße Gummi-Würmer schmecken und bei einem großen Grillfest kommen die "Abenteurer" abschließend zusammen.

Auch ohne Motto ist ein Kindergeburtstag ein großer Spaß für Jung und Alt. Zu den beliebtesten Spielen für Kinder zählen noch immer Klassiker wie Plumpssack, Topfschlagen oder Blinde Kuh. Die Spiele sind für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren hervorragend geeignet und einfach umzusetzen.

Da es bei einem Kindergeburtstag mit vielen Kindern schnell drunter und drüber geht, suchen Sie sich im Vorfeld ein paar Helfer, die Ihnen an diesem Tag zur Seite stehen: Großeltern oder Freunde helfen zum Beispiel gern beim Backen oder beim Dekorieren der Wohnung. Zudem bietet es sich an, andere Mütter und Väter der Gäste einzuladen, um die Kleinen gemeinsam zu beaufsichtigen.

Mit der nötigen Unterstützung und ein bisschen Kreativität richten Sie so für Ihr Kind und seine Freunde eine unvergessliche Geburtstagsparty aus.

Kindergeburtstag: Party außer Haus feiern

Wer in den eigenen vier Wänden wenig Platz hat, möchte den Kindergeburtstag vielleicht lieber außer Haus feiern. Beliebte Ausflugsziele sind Indoor-Spielplätze, wo Kinder regensicher und nach Herzenslust toben können. Erkundigen Sie sich einfach im Vorfeld nach den Kosten pro Kind und vereinbaren Sie einen Termin für die Feier. Häufig besteht die Möglichkeit, ein Komplettpaket für den Kindergeburtstag zu buchen, in dem ein mehrstündiger Aufenthalt sowie die Verpflegung enthalten ist.

Auch der Besuch eines Freizeitparks ist eine fantastische Idee für Kindergeburtstage: Karussells, Fahrgeschäfte und spannende Shows sorgen dafür, dass sich die Kleinen lange Zeit gern an den Kindergeburtstag erinnern werden. Aufgrund des abwechslungsreichen Programms ist eine Party im Freizeitpark auch für ältere Kinder sehr zu empfehlen.

Etwas ruhiger feiern Sie den Geburtstag Ihres Kindes, wenn Sie sich für einen Kinobesuch oder einen Tag auf der Kegelbahn entscheiden. Diese Kindergeburtstage außer Haus bieten den großen Vorteil, dass Sie als Eltern weniger vorbereiten müssen, um Ihren Kindern einen ganz besonderen Tag zu bescheren.