Die Schultüte - basteln, nähen oder selber kaufen?

Die Schultüte ist das absolute Highlight am Tag der Einschulung. Und weil es sie nur einmal im Leben gibt, soll sie natürlich etwas ganz Besonderes sein. Doch was macht sie besonders? Ob sie nun mit viel Liebe gebastelt, selbst genäht oder gekauft wird – wichtig ist nur, dass sie Ihrem Kind gefällt. Wir helfen Ihnen dabei, die richtige Schultüte für Ihr Kind zu finden.

Die Schultüte als Bastelspaß

Großer Bastelspaß

Ihr Kind hat eine ganz genaue Vorstellung davon, wie die Schultüte aussehen soll? Wenn Sie die Schultüte selbst basteln, können Sie sie ganz individuell gestalten – genau so, wie sie Ihrem Kind gefällt.

Einige Kindergärten bieten Bastelnachmittage an, bei denen die zukünftigen Schulkinder gemeinsam mit Ihnen und den Betreuern die Schultüten basteln. Das hat den Vorteil, dass Sie die Aufgaben untereinander aufteilen können, das Material zusammen besorgen und am Ende weniger Reste übrig bleiben.

Natürlich lässt sich die Schultüte genauso gut zu Hause basteln. Das Material dafür können Sie entweder einzeln kaufen oder direkt als zusammengestelltes Bastelset, speziell für Schultüten. Darin ist alles bereits in den richtigen Mengen vorhanden, was Sie für die Schultüte brauchen – sehr praktisch!

An einer Schultüte basteln Sie meist länger als nur einen Nachmittag. Aber mit ein bisschen Geduld und guter Planung gelingt das Meisterwerk garantiert. Teilen Sie die Bastel-Etappen auf mehrere Tage auf, dann bleibt auch Ihr Kind geduldig und motiviert. Wenn besonders knifflige Motive aufgemalt oder ausgeschnitten werden müssen, können Sie diese auch abends vorbereiten und am nächsten Tag gemeinsam weiterbasteln.

Zum Schluss kann Ihr Kind der Schultüte den letzten Schliff verleihen, beispielsweise mit einer großen Schleife, Glitzerstiften oder Stickern. Dann kann es am Tag der Einschulung stolz erzählen: Die haben wir zu Hause selbst gebastelt!

Selbst genähte Überraschung

Sie möchten die Schultüte selbst nähen? Im Internet finden Sie viele Schnittmuster, bunte Stoffe und Inspiration für Ihr ganz persönliches Meisterwerk. Die Stofftüte wird von innen mit einem sogenannten Rohling verstärkt, damit sie stabil genug ist und die Geschenke den ganzen Tag sicher aufbewahrt.

Verzieren Sie die Stofftüte zum Beispiel mit den Lieblingsmotiven Ihres Kindes oder bügeln Sie ein schönes Foto auf den Stoff, bevor Sie ihn zusammennähen. Als ganz besonderes Highlight können Sie die genähte Schultüte nach dem großen Tag ausstopfen und als Kissen verwenden. So hat Ihr Kind ein einzigartiges Schultüten-Kissen als Erinnerung an seinen großen Tag.

Sie haben keine eigene Nähmaschine? Im Verwandten- und Bekanntenkreis finden Sie bestimmt jemanden, der Ihnen bei einem so wichtigen Projekt gerne unter die Arme greift. Oder Sie informieren sich im Internet. Dort gibt es einige Anbieter, die Sie mit dem Nähen von Stoff-Schultüten beauftragen können.

Themen-Schultüten kaufen

Hat Ihr Kind schon eine genaue Vorstellung von seiner Wunsch-Schultüte? Soll unbedingt der Lieblingsheld darauf sein? Ist Ihr Kind ein großer Weltraum-Fan? Oder soll die Schultüte eine ganz bestimmte Farbe haben? Online auf www.real.de/schultueten/ finden Sie eine große Auswahl an fertigen Themen-Schultüten, die Sie das ganze Jahr über bestellen können. Da ist wirklich für jedes Schulkind was dabei.

Was kommt in die Schultüte?

Klar, die Süßigkeiten dürfen natürlich in keiner Schultüte fehlen. Aber auch kleine Spielsachen und Glücksbringer oder Geschenke, die Ihr Kind in der Schule brauchen kann, sind eine schöne Überraschung.

Wie wäre es mit einem flauschigen Schlüsselanhänger als Glücksbringer, den Ihr Kind ganz einfach am Schulranzen befestigen kann? So hat es seinen Wegbegleiter für den täglichen Schulbesuch immer dabei. Auch ein Poesie-Album oder Freunde-Buch sind schöne Ideen, die Ihrem zukünftigen Schulkind eine Freude machen können. Unser Tipp: Heben Sie die vollgeschriebenen Poesie-Alben und Freunde-Bücher gut auf. Diese sind auch später noch schöne Erinnerungen an die Grundschulzeit.

In die Schultüte passen aber auch nützliche Kleinigkeiten: Schenken Sie Ihrem Kind zum Beispiel ein Lesebuch, ein Schlüsselband für den eigenen Haustürschlüssel oder ein neues Portemonnaie, das farblich zum Schulranzen passt. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch cool aus!

Eins ist sicher: Wofür Sie sich auch entscheiden, die Schultüte muss zu Ihrem Kind passen. Richtig ist, was Ihrem Kind gefällt und womit Sie ihm eine Freude machen können. Denn die Schultüte soll Ihr Kind an diesem Tag schließlich noch ein kleines bisschen mehr strahlen lassen.

Jetzt Bastelanleitung herunterladen und loslegen!

Sie haben sich schon entschieden und möchten die Schultüte gemeinsam mit Ihrem Kind basteln? Dann laden Sie sich einfach hier unsere Bastelanleitung und Deko-Ideen herunter und legen Sie gleich los!

Top Kategorien im real Onlineshop